Schaumwein Brut

Immer wenn es etwas zu feiern gibt, ist ein Schaumwein gerade gut genug, um auf freudige Ereignisse anzustoßen. Champagne , Crémant , Cava... weiterlesen

Mit einem Schaumwein Brut das Leben und den Genuss feiern

Immer wenn es etwas zu feiern gibt, ist ein Schaumwein gerade gut genug, um auf freudige Ereignisse anzustoßen. Champagne, Crémant, Cava, Prosecco Spumante oder ein guter deutscher Sekt oder Winzersekt bringen jeden Anlass zum Glänzen. Seine herrlichen Perlage, die im Glas aufsteigt und der feine fruchtige Geschmack passen optimal zu einem Gala-Dinner oder zu einem Jubiläum. Damit alle Gäste sich willkommen fühlen und ihnen der Sekt gut mundet, empfiehlt es sich, einen eher herben und trockenen Sekt zu servieren. Dann aber ist Schaumwein Brut und nicht der Sekt, auf dessen Etikett „trocken“ steht, die beste Wahl. Brut verwöhnt die Gaumen der Gäste mit feinen fruchtigen Aromen und ist nicht zu süß.

Inhaltsverzeichnis

Schaumwein Brut ist herber als ein trockener Sekt

Trocken, halbtrocken, süß: viele Genießer bedeuten auch immer viele Geschmäcker. Die Deutschen trinken ihren Sekt am liebsten trocken. Aber wirklich trocken, so wie ein trockener Weißwein oder Rotwein ist er nicht. Wer trockenen Wein mag, greift bei Sekt, Champagner und Co. besser zum Schaumwein Brut. Dieser ist trockener als trocken, denn beim Schaumwein gelten andere Süße-Grade als beim Stillwein.

Das liegt daran, dass die Süße durch die Kohlensäure anders zur Geltung kommt als bei einem Stillwein. Beim Sekt oder Schaumwein gibt es daher über den Süße-Graden für den Wein noch drei Stufen, die den trockenen Bereich abdecken. Das sind Brut, Extra Brut und Brut Nature. Schaumwein Brut enthält höchstens zwölf Gramm Zucker pro Liter. Das ist genau so viel wie ein halbtrockener Wein pro Liter aufweist. Allerdings mildert die Kohlensäure das Süße-Empfinden der Zunge und der Schaumwein Brut schmeckt zwar etwas trocken, hat aber eine schöne Süße, die dem Gaumen schmeichelt.

So entsteht ein Schaumwein Brut

Im Gegensatz zum Schaumwein Brut Nature enthält der Brut etwas Zucker, um die Säure abzumildern. Dieser Zucker gelangt über die Versanddosage oder Liqueur d’expédition in den Schaumwein. Sie ist eine Mischung aus Saccharose, Traubenmost, gegorenem Traubenmost, Wein und Weindestillat. Aber nicht alle Arten kommen gemeinsam hinein. Was genau und wie viel der Zutaten den Schaumwein veredeln, entscheiden die Winzer und Sektkelterer je nach Wein, Rebsorte und Jahrgang. Die Versanddosage setzen die Winzer nach dem Degorgieren, also nach dem Entfernen des Hefesatzes nach der zweiten Gärung ein.

Schaumwein Brut schmeckt zu vielen Gerichten

Sekt ist bisher noch ein seltener Begleiter zu einem Essen. Meist servieren ihn die Gastgeber vor dem Essen. Er macht eine bunte Freundesrunde etwas prickelnder oder er gelangt abends nach dem Essen auf den Tisch. Solo ist ein Sekt immer eine gute Wahl, aber Schaumwein schmeckt auch zu vielen Gerichten, von der Vorspeise bis zum Dessert.

Ein herber Sekt wie der Schaumwein Brut passt wunderbar zu kräftigen Schmorgerichten. Vor allem ein roter Schaumwein, herb und kräftig, geht eine schöne Harmonie mit den Röstaromen des Fleisches ein. Übrigens eignet er sich auch hervorragend zum Zubereiten eines solchen Bratens. Der Sekt kitzelt die Aromen oft noch besser heraus als ein Rotwein.

Salzige, würzige Gerichte mit Fisch oder hellem Fleisch wie Kalb oder Geflügel vertragen sich mit einem herben weißen Schaumwein sehr gut. Für Taube, Wachtel, cremige Suppen, Salate und Meeresfrüchte bietet sich eine herber Rosé-Schaumwein an. Nur zum Dessert passen etwas süßere Sekte besser.

Schaumwein Brut perfekt servieren

Schaumwein verlangt nach kühlen Temperaturen. Bei einer Temperatur zwischen sechs und zehn Grad Celsius entfalten sich die Aromen am besten. Zu warm serviert, verliert der Schaumwein an Geschmack und wirkt fad.

Hohe schlanke Gläser sind im Gegensatz zu den früher oft gepriesenen Champagnerschalen ideal. In ihnen steigen die kleinen Bläschen sanft nach oben und das fruchtige und komplexe Bukett entwickelt sich in voller Pracht.

Ausgezeichneten Schaumwein Brut bei Silkes Weinkeller online entdecken

Entdecken Sie im Online-Shop von Silkes Weinkeller Schaumwein Brut aus der ganzen Welt. Feine Winzersekte aus Deutschland finden Sie hier ebenso wie ausgezeichnete Tropfen wie einen Franciacorta aus Italien oder einen Corpinnat aus Spanien. Natürlich bereisen unsere Sommeliers auch Frankreich und die Champagne und suchen für Sie die feinsten Tropfen aus.

Einen guten Schaumwein erkennen Sie nicht am Preis, sondern am Geschmack. Daher beschreiben wir all unsere Sekte ausführlich, damit Sie die perlenden Tropfen schon beim Lesen schmecken können. Informationen zu den Rebsorten, den Sekthäusern, Besonderheiten der Herstellung gibt es ebenso wie umfangreiche Verkostungsnotizen und Speiseempfehlungen.

Gern beantworten unsere Experten auch Ihre weiteren Fragen unter service@silkes-weinkeller.de.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
108 Ergebnisse
20 von 108 Produkte angezeigt
×

Filter

Weinart
< Zurück
×
Weinart
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Land
< Zurück
×
Land
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Vegan
< Zurück
×
Vegan

Vier Flaschen Liveverkostung

Vier Flaschen Liveverkostung

Vier Flaschen Podcast Weine

Vier Flaschen Podcast

Superdeal: 6 Weine gratis

Superdeal_Oktober

Subskriptionen

Subskriptionen