20% auf Roséweine6

EUR Deutschland
  • Belgien Belgien
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Frankreich Frankreich
  • Italien Italien
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
B2B
1 Bewertung
Auf den Merkzettel

Von Buhl Rosé Sekt Brut 2020

Steckbrief

Weinart
Geschmack
Anbaugebiet
Weingut
Rebsorte
Spätburgunder
Appellation
Sekt b.A. Pfalz
Jahrgang
2020
Trinkempfehlung
Mindestens bis 10 Jahre nach der Lese
Ausbau
Traditionelle Flaschengärung
Temperatur
7-8°C
Alkoholgehalt
12% vol
Säure
6,6 g/l
Restzucker
5,2 g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
DL41140
Allergene
enthält Sulfite
Biowein
(DE-ÖKO-006)
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Feinster Sekt höchste Ansprüche
    • Traditionelle Flaschengärung
    • Selektiv von Hand gelesene Trauben

    Charmanter Ausdruck von Lebensfreude

    Von Buhl Rosé Sekt Brut zeigt sich zartrosa mit einem feinperligen und langanhaltenden Mousseux im Sektglas. Die Kohlensäure befördert intensive Beerenanklänge, Hagebutte, Briochenoten und einige mineralische Nuancen an die Nase. Der Sekt prickelt munter und frisch auf der Zunge. Neben seiner cremigen Art zeigt er einen fruchtigen Eindruck. Liebhaber eines angenehmen mineralischen Ausdruckes kommen hier zum vollen Genuss. Mit einem langen Mousseux–Spektakel krönt er das Finale. Er trumpft groß auf als Apéritif bei jeglichen Festivitäten und begleitet ganze Menüs.

    Rosé–Sekt von bester Güte

    Die Weinmanufaktur Reichsrat von Buhl bietet eine erlesene Auswahl an Pfälzer Sekten. Sie setzen Maßstäbe und verkörpern ihren eigenen, unverkennbaren Stil. Auf dem erreichten Niveau ausruhen gilt aber nicht in Deidesheim. Sich weiter zu entwickeln ist die Devise. Der Rosé Brut ist dafür ein Gardebeispiel. Ihre besten Spätburgundertrauben dafür liest die Manufaktur selektiv von Hand. Diese wachsen auf Buntsandstein, Löss und Kalkstein. In der Traubenannahme trennen sie die Beeren von den Stielen. Nach kurzer Zeit auf der Maische pressen sie diese sehr schonend. Gerade einmal fünfzig Prozent Most verwenden sie für die Sektproduktion. Damit erzielen sie nur etwa fünfhundert Milliliter Most pro Kilogramm Trauben. 

    Von Buhl veredelt den Wein zum Pfälzer Sekt

    Die Grundweine entstehen sowohl in Edelstahltanks als auch in Doppelstück–Fässern. Die zweite Fermentation erfolgt im traditionellen Verfahren. Der Sekt reift 26 Monate auf der Hefe. Dies bewirkt ein Mousseux mit feinen Perlen, einen cremigen Ausdruck und zarte Brioche–Noten. Positive Verbindungen mit großem Einfluss auf den Geschmack gehen von der Hefe in den Sekt über. Die manuelle Kunst des Degorgierens trennt den Sekt von der Hefe. Ab diesem Zeitpunkt definiert von Buhl die Genussfähigkeit auf volle zehn Jahre. 

  • Kundenbewertungen (1)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt?

Von Buhl Rosé Sekt Brut 2020

19,90 ¹
26,53 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage