Frankreich

Frankreich ist ein Land des Genusses. Die französische Küche gilt noch heute als eine der feinsten der Welt. Cassoulet, Foie Gras, Galettes,... weiterlesen

Schaumwein aus Frankreich ist mehr als Champagner

Frankreich ist ein Land des Genusses. Die französische Küche gilt noch heute als eine der feinsten der Welt. Cassoulet, Foie Gras, Galettes, Quiche Lorraine, Bouillabaisse und Bœuf Bourguignon sind nur einige der Gerichte, welche in der ganzen Welt als Aushängeschilder für die Küche Frankreichs stehen. Beim Wein setzt sich dieser Ruf des exzellenten Genusses fort. Französische Weine gehören zu den besten der Welt. Die Krone setzt diesem Land der Feinschmecker der französische Schaumwein auf. Champagner als das edelste aller Getränke macht jeden Anlass zu einer königlichen Feier. Doch neben dem Champagner bietet Frankreich auch noch viele weitere exquisite prickelnde Tropfen. Crémant, Blanquette, Clairette und Cerdon überzeugen den Genießer mit fein-perligem Mundgefühl und satten Aromen.

Inhaltsverzeichnis

Der Champagner ist die Königin der Schaumweine Frankreichs

Der edle perlende Schaumwein aus der Champagne ist das Sinnbild für Exklusivität und Luxus. Wer etwas Großes zu feiern hat, gönnt sich gern einmal eine dieser gar nicht immer so sündhaft teuren Flaschen. Dabei handelte es sich bei der „Erfindung“ des Champagners eigentlich um einen Zufall. Beim Transport der französischen Weine nach England im 17. Jahrhundert gärten diese auf der langen Schiffsreise in der Flasche noch einmal. Da die Kohlensäure, die sich dabei bildete, nicht entweichen konnte, sprudelte der Wein der High Society in England aus der Flasche entgegen. Die Engländer fanden es prima und der perlende Wein eroberte die Welt.

Diese zweite Gärung in der Flasche ist es, was einen Schaumwein ausmacht

Für den Champagner halten sich die Winzer an noch strengere Vorgaben, zu denen zum Beispiel die Handlese zählt. Mindestens fünfzehn Monate reift der Champagner in der Flasche. Vor allem drei Rebsorten machen den Geschmack des Schaumweins mit besonders feiner Perlage aus: Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Ihre unterschiedliche Kombination erzeugt hochwertige und höchst unterschiedliche Champagner. Die einen glänzen mit dem intensiven Geschmack nach dunklen Früchten wie Walderdbeere, Brombeere, schwarzer Johannisbeere und Himbeere. Die anderen spielen mit feinen Nuancen von Honig, Blumen und gelben Früchten wie Aprikosen, Pfirsichen und Zitrus.

Sekt aus allen anderen Weinregionen Frankreichs heißt Crémant

Alle Schaumweine aus Frankreich, die nicht aus der Champagne stammen, nennen sich Crémant. Auch sie entstehen durch die zweite Gärung. Bei Crémant aus dem Elsass und der Loire wenden die Winzer ebenfalls die „méthode champenoise“ an. Ein französischer Crémant ist ein ausgezeichneter Schaumwein, der mit edlem Aroma-Spiel und einer schönen Mousseux überzeugt. Je nach Region verwenden die Sektkeltereien unterschiedliche Rebsorten. Liebhaber schätzen den Crémant de Limoux, den Crémant de Loire oder den Crémant de Bourgogne. Aber auch Schaumwein aus dem Elsass oder ein Crémant aus Savoyen bestechen durch ihre besonderen Noten und den ausgefeilten Geschmack.

Blanquette, Clairette und Cerdon – die Seltenheiten für Entdecker

Neben dem Champagner und dem Crémant gibt es in Frankreich auch noch andere Schaumweine. Der Blanquette aus dem Süden entsteht aus den Rebsorten Blanquette, Chenin Blanc und Chardonnay. Clairette de Die ist eine Schaumwein-Appellation an der Rhône. Der recht unbekannte französische Schaumwein entsteht in einem besonderen Verfahren, der „méthode dioise ancestrale“ aus den Rebsorten Clairette Blanche und der Muscat blanc à petits grains. Aus Poulsard und der Gamay-Traube keltern die Winzer in der Weinbauregion Savoie einen französischen Rosé-Sekt, der intensiv nach roter Frucht schmeckt und sehr selten ist.

Anlässe und Speisen für den edlen französischen Schaumwein

Anlässe für einen erlesenen Schaumwein aus Frankreich gibt es genug. Der perlende, edle Tropfen krönt das Gala-Dinner, der festliche Empfang, die Hochzeit oder die Eröffnung eines Geschäftes. Mit Schalentieren, Meeresfrüchten, weißem Fleisch, leckeren Suppen und leichten Salaten harmonieren fast alle Crémants und Champagner. Schaumweine mit einer etwas höheren Restsüße machen auch zu feinen Desserts und Biskuit eine gute Figur.

Französischen Schaumwein in Silkes Weinkeller online entdecken

Entdecken Sie die Welt der französischen Schaumweine im Silkes Weinkeller Online-Shop. Sie finden bei uns eine erlesene Auswahl fein prickelnder Champagner und edler Crémants aus großen und kleinen Weinbauregionen. Unsere Sommeliers suchen auf ihren Reisen durch die wunderschönen Regionen Frankreichs die besten Tropfen für Sie aus.

In unseren Produktbeschreibungen erfahren Sie alles über die Rebsorten, das Weingut, die Verfahren und natürlich die Geschmacksnuancen, die Sie erwarten. Für weitere Fragen sind unsere Experten unter service@silkes-weinkeller.de für Sie da!

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
107 Ergebnisse
20 von 107 Produkte angezeigt
×

Filter

Weinart
< Zurück
×
Weinart
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Vegan
< Zurück
×
Vegan

Vier Flaschen Podcast Weine

Vier Flaschen Podcast

Superdeal: 2 Weine Gratis

Superdeal_Juli

Subskriptionen

Subskriptionen