Bis zu 15 % sparen mit unserem Staffelrabatt6!

EUR Deutschland
  • Belgien Belgien
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Frankreich Frankreich
  • Italien Italien
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
B2B

Italienische Weißweine

Italien verfügt über ein großes Repertoire an heimischen und internationalen Rebsorten. So finden Liebhaber zu jedem Anlass spritzige und frische Tropfen.

weiterlesen
×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
59 Ergebnisse
Weinart
Weißwein
Land
Italien
Seite 1 von 2
  • Vorherige
  • 1
  • 2
  • Weiter
×
Weinart
< Zurück
×
Weinart
Weißwein (59)
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Arneis (1)
Chardonnay (8)
Cortese (3)
Garganega (5)
Goldmuskateller (1)
Grillo (1)
Inzolia (1)
Lugana (16)
Pecorino (1)
Pinot Bianco (2)
Pinot Grigio (4)
Sauvignon Blanc (7)
Tocai (1)
Verdicchio (1)
Vermentino (3)
Weißburgunder (4)
Land
< Zurück
×
Land
Italien (59)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Abruzzen (2)
Apulien (3)
Friaul-Julisch (6)
Lombardei (8)
Marken (1)
Piemont (4)
Sizilien (2)
Südtirol - Alto Adige (14)
Toskana (4)
Venetien (14)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
fruchtig und komplex (1)
halbtrocken (1)
süß (1)
trocken (52)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
aromatisch (35)
elegant (9)
frisch (45)
fruchtig (51)
harmonisch (8)
komplex (9)
körperreich (2)
mineralisch (5)
würzig (5)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Allegrini (1)
Azienda La Scolca (1)
Braida (1)
Cantina Delibori (1)
Cantina Delibori - Borgolago (2)
Cantina Tollo (1)
Cantine San Marzano (3)
Cà dei Frati (7)
Feudo Arancio (1)
Jermann (6)
Marchesi Antinori (1)
Moncaro (1)
Monte del Fra (4)
Poggio Lauro (1)
Poggio al Tesoro (1)
San Silvestro (2)
Schreckbichl (5)
Tasca (1)
Tenuta Roveglia (1)
Tenuta Ulisse (1)
Tenuta dell Ornellaia (1)
Terlan (9)
Zenato Azienda Vitivinicola (6)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (15)
10 € - 20 € (23)
20 € - 30 € (9)
30 € - 40 € (4)
über 40 € (8)
Robert Parker Punkte
< Zurück
×
Robert Parker Punkte
90 - 92 Punkte (8)
93 - 94 Punkte (9)
95 - 96 Punkte (2)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
2023 (38)
2022 (11)
2021 (6)
2020 (3)
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
0,375 L Kleinflasche (2)
1,5 L Magnum (2)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (14)

Unsere Angebote

22/left Angebote

Vinum Selectum Weine

23/left Vinum Selectum

Mein Weinkeller

24/left Mein Weinkeller

Italien ist das Land der vielfältigen Weinkultur


Aus Italien kommen sonnenverwöhnte Weißweine, die mit Spritzigkeit, Frische und Fülle überzeugen. Ob aus einheimischen Rebsorten wie der Trebbiano di Lugana oder internationale Sorten wie Chardonnay und Sauvignon Blanc: italienischer Weißwein ist zu jeder Jahreszeit ein Hochgenuss. Viel zu lange blieben die Weißweine Italiens unentdeckt. Höchste Zeit, diese herrlichen Tropfen kennenzulernen!

Das perfekte Terroir für großartige italienische Weißweine

Italien bietet weißen Rebsorten das perfekte Terroir. Die vielen unterschiedlichen Regionen und die unzähligen Sorten erzeugen eine Vielfalt an Weißweinen, die die Sonne Italiens ins Glas bringen.

Das mediterrane Klima im Süden des Landes lässt wunderbare süße und halbtrockene Weißweine heranreifen. In den nördlicheren Gegenden mit hohen Bergen und der frischen Brise des Meeres gedeihen fruchtig-säurebetonte Trauben, die für fantastische trockene Weißweine sorgen.

Die vielfältigen Böden mit Gesteinseinlagerungen tragen ihren Anteil an der facettenreichen Geschmacksausprägungen. Von frisch und mineralisch bis hin zum vollmundigen Weißwein reichen hier die Varianten.

Die italienische Weinkultur huldigt auch den Weißwein

Italien steht vor allem für seinen großartigen Rotwein. Die Griechen brachten den Wein in das Land, welches diesen dann in ganz Europa verbreitete. Das mediterrane Klima begünstigt das Wachstum und die Reife von roten Trauben, aber auch Weißwein ist eng mit der italienischen Weinkultur verbunden.

Weißwein passt zu den warmen Temperaturen in Italien und zum leichten Essen mit viel Gemüse, Fisch und Meeresfrüchten, welches die Italiener so lieben. Auch zu den Dolci, den vielen Desserts, den Früchten und den kleinen köstlichen Gebäcken passt ein Weißwein oder ein Schaumwein ganz hervorragend.

Das Italien dennoch als Rotweinland gilt, liegt wohl an der enormen Nachfrage, die in den Achtziger und Neunziger Jahren in Europa entstand. Viele Winzer bestockten ihre Weinberge mit roten Rebsorten, um den Durst der Weltbevölkerung mit italienischem Rotwein zu stillen. Erst seit einigen Jahren bekommt auch der italienische Weißwein eine Chance und erfährt große Beachtung unter den Weinliebhabern.

Welche sind die bekanntesten Rebsorten für italienischen Weißwein?

In Italien wachsen viele hunderte Rebsorten. Sie sorgen für eine große Vielfalt des italienischen Weines. Viele weiße Rebsorten recken hier nicht nur in den nördlichen Weinbaugebieten ihre Köpfe in die Sonne. Neben einigen internationalen Rebsorten stechen vor allem die Vielzahl an einheimischen weißen Rebsorten ins Auge. Von Arneis und Trebbiano über die Glera-Traube bis hin zum berühmten Grillo und Vermentino bestechen die Weißweine Italiens durch ihren besonderen Charakter, den es eben nur hier gibt.

Rebsorten Merkmale
Ansonica Intensives Aroma; feine nussigen Geschmack & herrliche Noten von exotischen Früchten wie Ananas
Arneis Herrlichen Aromen von Birne, Melone & Apfel; feine Honigsüße & würzige Kräuter
Cortese Feines Spiel aus Frische & betörende Fruchtaromen von Apfel, Pfirsich & Zitrusfrucht
Garganega Zarte Frucht & tolle Aromen von Zitrone; feine Bittermandelnote; Aromenfülle & zurückhaltende Säure
Pinot Bianco Frische Aromen von Birne, Melone, gelben Pflaumen & fantastischen Blütennoten
Pinot Grigio Fruchtige Aromen von Feige, Birne & Pfirsich; süße Honignoten, feine Walnuss & buttrige Cremigkeit
Glera Fulminante Säure & Spritzigkeit; fruchtige Aromen von Birne, Apfel, gelber Pflaume & frische Zitrusfrüchte
Trebbiano di Lugana Hoher Säuregehalt & fruchtige Aromen von Apfel, Melone, Birne & Zitrone
Vermentino Charaktervolle Weißweine mit den Aromen von knackiger Birne & Apfel; kräftige Säure; im vollreifen Zustand weicher & würziger
Grillo Duftnoten von Zitrone & Orange; vielseitige florale Noten, Früchte wie Birne oder nussige Aromen von Mandel

Was bedeuten Herkunftsbezeichnungen und Qualitätsstufen für italienische Weißweine?

Mit dem Europäischen Weinrecht änderten sich die Bezeichnungen der Qualitäts- und Herkunftsklassen für italienischen Weißwein. Aus IGT wurde IGP, DOCG und DOC wurden zu DOP zusammengefasst. Die Herkunftsbezeichnungen tragen Mindestanforderungen für die Qualität des Italienischen Weißweines in sich.

Herkunftsbezeichnung Qualitäzsstufe Merkmal
Vino da tavola (VDT) Tafelweine Keine besonderen Bestimmungen; Rebsorten stehen nicht auf dem Etikett
Indicazione Geografica Tipica (IGP, früher IGT) Landwein Geographische Lage als Herkunftsnachweise; bezeichnet oft weitläufige Regionen
Denominazione di Origine Protetta (DOP früher DOC) Qualitätswein Geschützte geographische Herkunft; besondere Vorschriften der Weinherstellung & der Rebsorten
Denominazione di Origine Controllata e Garantita (DOCG) Höchste Qualitätsstufe Sehr strenge Vorschriften, die nur wenige Weingüter erfüllen

Die bekanntesten Weinregionen für italienischen Weißwein im Überblick

Im ganzen Land Italien pflanzen die Winzer weiße Rebsorten für exzellenten Weißwein an. Manche konzentrieren sich mehr auf Rotwein, andere sind typische Weißweinregionen. Aber überall findet sich ein besonderer weißer Tropfen. Zu den bekannteren Weinregionen für Weißwein zählen die Lombardei, das Piemont, Südtirol, die Toskana und die sonnige Insel Sizilien.

Die zauberhafte Lombardei

Im Norden Italiens liegt die Lombardei rund um die Modestadt Mailand. Im nördlichen Teil der Lombardei, im Teil der Seen mit einem außergewöhnlichem Mikroklima gediehen neben bekannten roten Rebsorten auch weiße Rebsorten hervorragend.

Vor allem rund um den südlichen Teil des Gardasees machte sich der Weißwein Lugana aus der Rebsorte Trebbiano di Lugana einen Namen. Auch der berühmte Schaumwein Frascati kommt aus der Lombardei.

Im sonnigen Sizilien

In Sizilien, der Stiefelspitze Italiens, gibt es durch den Einfluss der Griechen eine Jahrtausende alte Weintradition. Im heißen, sonnigen Klima dominieren die Weißweinsorten auf den Weinbergen. Die Winzer keltern hier einen Weißwein, der seine ganz große Entdeckung noch vor sich hat.

Aus der Rebsorte Cataratto, die bisher vor allem im Marsala Verwendung findet, entsteht ein temperamentvoller und fruchtiger trockener Weißwein. In so mancher Kellerei erblickt auch ein trockener Grillo das Licht der Welt und bezaubert mit seinen zarten Fruchtaromen und einer ausbalancierten Säure.

Das betörendes Piemont

Das Weinanbaugebiet Piemont steht vor allem für großartige Rotweine wie den Barolo, den Ruero und den Barbaresco. Aber die Winzer keltern auch fantastischen Weißwein. Hier entstehen Schätze wie der Gavi aus der Rebsorte Cortese und der Arneis aus dem Ruero, der eine etwas intensivere Frucht und Kraft mitbringt als der leichtere Gavi.

Aus dem charmanten Südtirol

Aus dem Südtirol stammen mineralische und fruchtige Weißweine, die aus elf weißen Rebsorten entstehen. Neben großen internationalen weißen Rebsorten wie dem Sauvignon Blanc und dem Chardonnay, begeistern vor allem autochthone Sorten wie der Vernatsch und der Gewürztraminer aus dem kleinen Städtchen Tramin die Gaumen der Weißweinliebhaber.

Kaum etwas vom aromatisch einzigartigen Gewürztraminer bleibt für den Export übrig, so gern trinken die Südtiroler selbst ihren herausragenden Weißwein.

Die sagenhafte Toskana

Die Toskana gehört zu den wichtigsten Weinanbaugebieten Italiens. Hier keltern die Winzer den berühmten Chianti und den Brunello. Weißweine gibt es hier nicht besonders viele – dafür aber sehr gute!

Der Vernaccia di San Gimignano, der auch lagerfähig als Riserva im Barrique ausgebaut wird, ist einer davon. Ein zweiter Star am Weißweinhimmel der Toskana entsteht aus der Rebsorte Vermentino. Mineralisch, kräftig, mit den Aromen von Birne, Quitte und duftenden Gräsern macht der Maremma Vermentino ein neues Feld in der toskanischen Weißweinwelt auf.

Männer und Frauen stehen um Tisch mit Weingläsern

Besten italienischen Weißwein in Silkes Weinkeller online bestellen

Entdecken Sie im Online-Shop von Silkes Weinkeller die besten Weißweine Italiens. Unsere Sommeliers und Önologen bereisen die Weingüter und Cantina des Landes und wählen die feinsten Tropfen für Sie aus.

In unseren Produktbeschreibungen finden Sie alle wichtigen Informationen zum Weingut, zur Herstellung, den Rebsorten und dem Geschmack des Weißweines. Wir geben Ihnen auch Empfehlungen für Speisen und Anlässe, zu denen der Wein am besten passt.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Weißwein aus Italien? Nehmen Sie Kontakt zu unserem Expertenteam unter service@silkes-weinkeller.de auf.