EUR Deutschland
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz

Lombardei Weine

Lombardei Weine überzeugen mit fruchtig-frischem Weißwein, besten italienischen Schaumwein und roten Tropfen aus der Nebbiolo-Traube.

weiterlesen

Lombardei Wein kaufen und die Schätze der alten Weinregion entdecken

Autos, die Mailänder Scala, die Sforza, Mode, das Mailänder Schnitzel und die berühmte Mailänder Salami gehören zu Kampanien wie die wunderbaren Landschaften der großen norditalienischen Seen, die zwischen steilen Berghängen jedes Jahr unzählige Touristen anziehen. Doch wer bringt Wein und Lombardei in seinem Kopf zusammen? Die Region um Mailand zeichnet sich freilich nicht als Anbaugebiet aus. Dafür aber locken an den Rändern Kampaniens viele Weingüter mit hervorragenden Rotweinen, frischen Rosatos, fruchtigen Weißweinen und prickelndem Schaumwein. Es lohnt sich, die Weine aus der Lombardei genauer unter die Lupe zu nehmen und zu probieren. Lombardei Weine kaufen, heißt die Vielfalt der Landschaft im Norden Italiens zu entdecken!

Inhaltsverzeichnis

Weine aus der Lombardei – industrielles Zentrum trifft Genuss

Ganz im Norden Italiens liegt die Weinregion Lombardei. Von den Alpen an der Schweizer Grenze bis hin zu den verühmten Seen im Norden Italiens wie dem Gardasee, dem Lugano oder dem Lago Maggiore reicht die Region. Im Westen begrenzt das Piemont, im Osten Venetien und im Süden der Fluss Po mit seiner gewaltigen Ebene das Weingebiet. Den Namen verdankt die norditalienische Region den Langobarden, die sich hier ansiedelten.

Die Hauptstadt der Lombardei ist die Mode- und Industriestadt Mailand. Die Lombardei gilt als das industrielle Zentrum Italiens. Auch wenn die Ausgangslage für den Weinbau nicht die beste ist, schaffen es die lombardischen Winzer hervorragende Produkte aus dem Weinkeller zu zaubern, und das schon sehr lange. Der römische Dichter Plinius schwärmte von den ausgezeichneten Weinen des Oltrepò Pavese. Catull ließ es sich mit einem guten Glas vom Gardasee gut gehen. Vergil, Horaz und Leonardo da Vinci priesen ebenfalls den Wein der Lombardei.

Weinlandschaft Lombardei: von den Hochalpen bis zum Po

Das Klima und die Bodenbeschaffenheiten in der Lombardei sind äußerst vielfältig. Manche schwierigen mikroklimatische Verhältnisse machen die Winzer mit Erfahrung und einem pflegeintensiven Umgang mit den Rebstöcken wieder gut. Rund um die Seen im Norden der Lombardei gelingen die besten Weine. Hier finden die Weinbauern die besten Bedingungen vor.

Perfektes Klima an den Seen der Lombardei

In der Weinregion Lombardei herrscht insgesamt ein kontinentales Klima. Heiße Somme rund kalte Winter geben den Rebstöcken optimale Bedingungen für Ruhe- und Wachstumszeiten. Im Frühjahr und im Herbst regnet es viel, was das Wachstum und die Reifung der Trauben begünstigen. Damit die Rebstöcke genug Sonne bekommen, legen die Weinbauern Weinterrassen an den Südhängen der Berge an, die im Norden die Landschaft prägen. In größeren Höhen regnet es nicht so viel und das Klima zeigt sich allgemein etwas gemäßigter.

Die klimatischen Bedingungen an den großen Seen erweisen sich als besonders geeignet für den Weinbau in der Lombardei. Hier schützen die Berghänge die Rebstöcke vor Wind und Wetter, die Seen tragen im warmen Sommer zu einem fast schon mediterranen Klima bei. Touristen am Gardasee, dem Lago Maggiore oder dem Iseo-See fühlen sich an manchen Sonnentagen, als wären sie weit südlicher in Italien im Urlaub.

Karge Böden mit hohem Potenzial

Die Böden in der Lombardei eignen sich gut für den Weinbau. Karge, aber gut belüftete Untergründe lassen überflüssiges Wasser gut abfließen. Nasse Füße brauchen die Rebstöcke nicht zu fürchten. Dennoch speichern die Böden genug Wasser für niederschlagsarme Zeiten. Weiter südlich finden sich Kalk- und Lehmböden.

Lombardei Wein – gibt es ein Geschmacksprofil der Region?

Ebenso wie die Landschaft der Lombardei mit den Bergen und Seen im Norden, den hügeligen Moräne-Landschaften und den Schwemmgebieten der Flüsse, zeigt sich auch der Geschmack der Weine der Lombardei auf sehr variantenreiche Weise. So prägte sich nie ein homogenes Geschmacksprofil aus, wie Genießer italienischer Weine es aus der Toskana oder im Piemont kennen. Die weit voneinander entfernten Weinbaubereiche in der Lombardei entwickelten jeder für sich ein eigenes Profil.

Im Norden in Valtellina keltern die Winzer aus Nebbiolo-Trauben süffige Rotweine. Im östlichen Teil, südlich das Gardasees dominieren Weißweine wie der berühmte Lugana-Wein. Das Oltrepò Pavese widmet sich den roten Sorten Croatina, Barbera und Uva rara, aus denen kräftige Rotweine entstehen. Hier ist auch die Hochburg des Pinot Nera, aus dem gemeinsam mit Chardonnay wohlschmeckender Spumante entsteht. Der wohl beste Schaumwein Italiens kommt ebenfalls aus der Lombardei: der Franciacorta aus dem gleichnamigen DOCG-Gebiet.

Rote Rebsorten in der Lombardei

Weiße Rebsorten in der Lombardei

In der Weinregion Lombardei finden sich viele DOC- und DOCG-Gebiete

Auch wenn viele Italiener den Lombarden einen nicht allzu ausgeprägten Geschmack zuerkennen, schaffte es die Region, die Klassifikation von fünf DOCG-Gebieten und über 20 DOC-Gebieten zu erreichen. In Sachen Wein braucht sich die Lombardei nicht zu verstecken. Da gerät in den Hintergrund, dass die Menschen hier mit dem Panettone immer Weihnachten feiern und zum deftigen Ossobuco edles Safran-Risotto reichen.

DOCG-Gebiete in der Lombardei

  • Franciacorta
  • Oltrepò Pavese metodo classico
  • Scanzo oder Moscato di Scanzo
  • Sforzato di Valtellina
  • Valtellina Superiore

DOC-Gebiete in der Lombardei

  • Bonarda dell’Oltrepò Pavese
  • Botticino
  • Buttafuoco dell’Oltrepò Pavese
  • Capriano del Colle
  • Casteggio
  • Cellatica
  • Curtefranca
  • Garda
  • Garda Colli Mantovani
  • Lambrusco Mantovano
  • Lugana
  • Oltrepò Pavese
  • Oltrepò Pavese Pinot Grigio
  • Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese
  • Riviera del Garda Bresciano
  • San Colombano al Lambro
  • San Martino della Battaglia
  • Sangue di Giuda dell’Oltrepò Pavese oder Sangue di Giuda
  • Terre del Colleoni oder Colleoni
  • Valtellina Rosso oder Rosso di Valtellina
  • Valtènesi

IGT-Weine in der Lombardei

  • Avola
  • Benaco Bresciano
  • Bergamasca
  • Collina del Milanese
  • Montenetto di Brescia
  • Provincia di Mantova
  • Provincia di Pavia, Quistello
  • Ronchi di Brescia
  • Ronchi Varesini
  • Sabbioneta
  • Sebino
  • Terrazze Retiche di Sondrio
  • Terre Lariane
  • Valcamonica

Franciacorta: der berühmte Schaumwein aus der Lombardei

Die italienische Weinbauzone Franciacorta zählt zu den bekanntesten Weingebieten der Lombardei. Hier, in der Nähe von Brescia, südlich des Lago d'Iseo keltern die Winzer aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Bianco einen schäumenden Wein: den Franciacorta. Dieser Schaumwein entsteht wie der Champagner in Frankreich nach einer alten traditionellen Methode, der „metodo classico“. Die Schaumweine reifen mindestens achtzehn Monate, Jahrgangsweine sogar dreißig Monate, ehe die Flaschen ihre Reise in die weite Welt antreten.

In Valtellina lieben die Winzer eine Traube aus dem Piemont

Östlich des Comer Sees liegt das Anbaugebiet Valtellina. Interessanterweise nennen die Winzer hier in diesem engen Tal ihren Wein Veltliner. Er hat aber nichts mit der Rebsorte Grüner Veltliner zu tun. Vor allem die rote Nebbiolo-Traube wächst hier auf den Weinterrassen. Die Einwohner nennen die rote Rebsorte Chiavennasca. Die Region zeichnet sich durch eine Besonderheit aus. Die Weinbauern keltern den trockenen Rotwein Sforzato aus angetrockneten Nebbiolo-Trauben. Diese Spezialität, die dem Amarone ähnelt, erhielt im Jahr 2003 DOCG-Status.

Lombardei Weine kaufen und Norditalien im Glas entdecken

Beste Weine der Lombardei finden Sie im Online-Shops von Silkes Weinkeller. Unsere Önologen erkunden für Sie die Lombardei mit all ihren Regionen und bringen die feinsten Tropfen mit nach Deutschland. Mit großem Weinwissen und einem geschulten Gaumen wählen Sie die Lombardei Weine für Sie aus. Entdecken Sie Franciacorta, Lugana Wein und die Rotweine der Lombardei.

Unsere ausführlichen Produktbeschreibungen erleichtern Ihnen die Auswahl. Hier erfahren Sie alles über das Weingut, die Rebsorten, die Herstellung und den Geschmack des Weines. Zusätzlich zu unseren detaillierten Verkostungsnotizen geben wir Ihnen Empfehlungen zu Anlässen und Speisen.

Haben Sie noch weitere Fragen zu unseren Weinen aus der Lombardei? Kontaktieren Sie unser Expertenteam unter service@silkes-weinkeller.de.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
16 Ergebnisse
Anbaugebiet
Lombardei
16 von 16 Produkten angezeigt
×
Weinart
< Zurück
×
Weinart
Roséwein (2)
Rotwein (4)
Weißwein (10)
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Corvina (2)
Gropello (2)
Sangiovese (2)
Trebbiano (10)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Lombardei (16)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
Süß (1)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
frisch (7)
fruchtig (14)
körperreich (3)
aromatisch (11)
elegant (2)
komplex (6)
harmonisch (3)
samtig (2)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Cà dei Frati (12)
Pratello (1)
Tenuta Roveglia (2)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (1)
10 € - 20 € (9)
20 € - 30 € (2)
30 € - 40 € (3)
über 40 € (1)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
2021 (6)
2020 (3)
2019 (2)
2018 (1)
2017 (1)
2015 (2)
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
0,375 L Kleinflasche (3)
1,5 L Magnum (4)

Unsere Angebote

22/left Angebote

Vier Flaschen Podcast

22/left Vier Flaschen Podcast

Superdeal: Rosato

22/06 Superdeal Juni