EUR Deutschland
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz

Italienische Cortese Weine

Aus der Cortese Traube stellen italienische Winzer den Gavi di Gavi Weißwein her. Cortese Wein schmeichelt dem Gaumen mit Frische und der Kraft der Sonne.

weiterlesen

Cortese: Wein aus der bekanntesten weißen Rebsorte Italiens

Italien fasziniert Genießer auf mehrfache Weise. Das Dolce Vita bezeichnet den unbeschwerten Genuss von Sonne, Leben, Essen und Wein. Cortese Wein zählt zu den bekanntesten und besten Weißweinen des sonnenverwöhnten Landes.

Wenn Weinliebhaber Cortese Wein kaufen, schwärmen sie von den frischen Zitrusaromen und der feinen Mineralität. Cortese Wein kommt trocken als Weißwein und Schaumwein auf die Flasche.

Inhaltsverzeichnis

Die Rebsorte Cortese stammt aus dem Piemont

Die Rebsorte Cortese, oft auch als Cortese di Gavi bezeichnet, stammt aus Italien. Die Eltern der weißen Sorte, also ihre Abstammung, ist bis heute noch unbekannt für Ampelgeografen und Önologen. Die autochthone Sorte fand schon im Jahr 1614 ihre erste Erwähnung. Hier tauchte sie in einer Inventurliste in Alessandria im Piemont auf.

Bis ins 18. Jahrhundert reiften die Cortese Trauben fast ausschließlich rund um die Stadt Alessandria. Später fand sie ihren Weg in den Südosten des Piemont, in die Region Gavi. Die Fischrestaurants Genuas und die Provinz Ligurien waren Abnehmer des frischen Weißweins, den die Winzer aus den Trauben herstellten.

Heute erfreut sich der Cortese Wein vor allem als Gavi Wein höchster Beliebtheit unter den Weißweinliebhabern. Die meisten Rebstöcke wachsen noch immer im Piemont. Hier gedeihen die Trauben vor allem in den Provinzen Alessandria, Asti und Novara. Aber auch in der Lombardei in Oltrepo Pavese und in kleinem Umfang in Venetien widmen sich die Weinbauern der Rebsorte. Außerhalb Italiens findet sich die Rebsorte, die früher auch den Namen Corteisa trug, nicht.

Die Rebsorte Cortese ist sehr robust

Die weiße Sorte Cortese treibt mittelspät aus und reift fünfzehn Tage vor dem Gutedel. Sie gilt daher als frühreifende Rebsorte. An den wuchskräftigen Rebstöcken reifen große bis mittelgroße Trauben von goldgelber Farbe mit viel Saft.

Die Winzer reduzieren den Ertrag der Cortese Traube, um mehr Kraft und Fülle in den sonst recht flachen Wein zu zaubern. Durch das radikale Zurückschneiden gewinnt Cortese Wein die Qualität, welche die Weinliebhaber so schätzen.

Aus der Cortese entsteht der berühmte Gavi Wein

Cortese Wein kennen und lieben die Genießer auf der ganzen Welt vor allem als Gavi. Seit den 1970er Jahren genießt der Weißwein aus der Region DOCG-Status. Stammt der weiße Tropfen aus der Gemeinde Gavi oder der direkten Nachbarschaft, schmückt er sich mit dem Namen Gavi di Gavi.

Neben dem bekanntesten DOCG-Wein Gavi di Gavi gibt es noch weitere DOC- und DOCDG-Weine aus der Gavi Rebsorte. Cortese dell'Alto Monferrato, und Colli Tortonesi aus dem Piemont, der DOC Wein Oltrepo Pavese aus der Lombardei sowie die DOC Weine Bianco die Custoza und Garda aus Venetien zählen zu den bekanntesten Cortese Weinen aus Italien.

Wie schmecken Cortese Weine?

Cortese Wein trägt auch den Beinamen Chablis Italiens. Er zeigt sich zumeist frisch und mineralisch. Die Winzer bauen die Gavi-Traube trocken in Edelstahltanks aus. In den letzten Jahren reifen auch mehr und mehr Gavi Weine in Barrique-Fässern heran, was den Weißwein noch eleganter und komplexer macht.

Der goldgelb im Glas schimmernde Cortese Wein besticht mit einem frischen Duft nach Zitrusfrüchten und Blüten. Am Gaumen breiten sich fruchtige Aromen von Birne, Apfel, saftiger Zitrusfrucht und Zitruszeste aus. Mediterrane Kräuter und leicht blumige Noten gesellen sich dazu, ein Hauch von Bittermandel schwingt mit.

Die Zunge verwöhnt der Wein aus der Gavi Traube mit feinem Schmelz, einem harmonischen Säure-Frucht-Mix und rassigen mineralischen Noten. Herrlich fruchtbetont und frisch gönnt bester Cortese Wein den Genießern ein langes Finale.

Auch Schaumweine aus der Cortese-Traube glänzen mit den wunderbaren Aromen und dem frischen Bukett der Cortese Rebsorte.

Cortese Wein: der frische Weißwein glänzt als Gast bei Tisch

Cortese Wein ist zu Tisch ein gern gesehener Gast. Ein Gavi di Gavi Weißwein leitet ein mediterranes Essen als Aperitif perfekt ein. Cortese Weine harmonieren besonders gut zu Gerichten mit Fisch und Meeresfrüchten. Aber auch zu Pasta in cremig-frischer Tomatensauce und einem schlotzigen Risotto passt der Cortese Wein hervorragend.

In einer geselligen Runde entpuppt er sich als perfekter Terrassenwein. Eine Gartenparty mit gegrilltem Lachs, Garnelenspießen und Appetithäppchen mit grünem Spargel, gegrilltem Gemüse und feinem Schinken macht er kulinarisch perfekt.

Gut gekühlt, bei einer Serviertemperatur von circa zehn Grad Celsius schmeckt der fruchtig-frische Cortese Wein mit seinem moderaten Alkoholgehalt von elf bis zwölf Volumenprozent am besten.

Silkes Weinkeller empfiehlt: Das Weingut Azienda La Scolca

Das Weingut Azienda La Scolca liegt inmitten der Appellation DOCG Gavi. Hier betreibt die Familie Soldati schon seit vielen Jahren Weinbau. Untrennbar ist ihr Haus mit der Geschichte des Gavi verbunden. Im Jahr 1919 gründete die Familie das traditionelle Weingut.

Vittorio Soldati war es, der 1966 den berühmten Gavi di Gavi Etichetta Nera auf die Flasche brachte. Er leitete damit eine lange Geschichte bester Cortese Weine ein. Weinliebhaber freuen sich neben diesem weltberühmten Klassiker über viele weitere Kreationen wie den La Scolca Ettichetta Bianca Gavi aus dem ältesten Cortese-Weingut der Region.

Die Soldatis setzen auf traditionelle Handwerkskunst im Mix mit modernen Methoden und Technologien. Dr. Soldati und seine Tochter Chiara kreieren einfache, frische Weißweine, leicht perlende Tropfen und elegante Klassiker mit herausragender Qualität.

Gavi Wein und Cortese kaufen: Bei Silkes Weinkeller gibt es die besten Tropfen

Im Online-Shop von Silkes Weinkeller können Sie die besten Gavi und Cortese Weine kaufen. Das Angebot stellen unsere Önologen sorgfältig zusammen. Sie bereisen das Piemont, lernen hier die Weingüter kennen und probieren die feinen Tropfen der italienischen Winzer. Mit feiner Zunge und exzellentem Fachwissen wählen unsere Experten die besten Tropfen für Sie aus.

Damit Sie genau wissen, welchen Wein Sie in Ihren Warenkorb legen, beschreiben wir all unsere Weine detailliert. In unseren Produktbeschreibungen finden Sie alle Informationen zum Wein, dem Weingut, der Herstellung und der besonderen Arbeit der Weinbauern im Weinkeller. Ausführliche Verkostungsnotizen und Empfehlungen zu Speisen erleichtern Ihnen die Auswahl.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Cortese Weinen, zum Versand oder wünschen Sie eine Weinberatung? Unser freundliches Expertenteam ist jederzeit unter service@silkes-weinkeller.de.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
3 Ergebnisse
Rebsorte
Cortese
Land
Italien
3 von 3 Produkten angezeigt
×
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Cortese (3)
Land
< Zurück
×
Land
Italien (3)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
frisch (3)
fruchtig (3)
elegant (2)
harmonisch (1)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Azienda La Scolca (2)
San Silvestro (1)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
10 € - 20 € (2)
20 € - 30 € (1)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (1)

Unsere Angebote

22/left Angebote

Großes Winter Gewinnspiel

22/left Gewinnspiel

Superdeal: Corte al Passo Lugana

22/12 Superdeal