EUR Deutschland
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz

Italienische Garganega Weine

Die Rebsorte Garganega aus Italien fasziniert vor allem im berühmten Soave. Aber auch reinsortige Garganega-Weine brillieren mit feinen Aromen.

weiterlesen

Garganega Wein kaufen und den Geschmack Italiens erleben

Weißwein schmeckt im Sommer auf der Terrasse, aber auch in der kälteren Jahreszeit versprechen die aromatischen weißen Tropfen viel Genuss. Dazu gehört auch der Soave aus Italien. In ihm steckt die Rebsorte Garganega. In Italien keltern die Winzer auch den Gambellara und schätzen die Aromatik der Garganega-Traube Als Verschnittpartner in verschiedenen anderen Weißweinkompositionen. Weinliebhaber, die Garganega Weine kaufen, halten aber auch immer häufiger reinsortig ausgebauten Wein der Rebsorte in den Händen. Kommt der Garganega als Solist daher, zeigt er besonders intensiv, was er kann.

Inhaltsverzeichnis

Woher stammt die Rebsorte Garganega?

In Italien finden sich viele Rebsorten, die fast nur im Land des Dolce Vita wachsen. Auch die Rebsorte Garganega gehört dazu. Die Sorte stammt vermutlich aus Italien, genauer gesagt aus der Provinz Verona in Venetien. Petrus de Crescentiis erwähnte die Garganega zum ersten Mal im 13. Jahrhundert. Vielleicht brachten die Griechen die Sorte wie auch einige weitere wie die Greco nach Italien. Das legt ihr Vorkommen auch auf Sizilien nahe.

Beweise in Form von DNA-Analysen gibt es bisher aber nicht. Aber die Analysen brachten andere wichtige Erkenntnisse ans Licht. Die Garganega erweist sich als Leitsorte im europäischen Genpool der Reben. Von ihr stammen viele weitere Rebsorten ab. Dazu gehören Albana, Mostosa, Trebbiano Toscano oder auch die Susumaniello. Zu den Sorten Dindarella, Rondinella, Oseleta und Corvina Veronese bestehen Ähnlichkeiten in den Genen.

Garganega in Italien und dem Rest der Welt

Fast die gesamte Rebfläche, auf der Garganega-Reben ihre Wurzeln in den Boden schlagen, liegt in Italien. Die Sorte schaffte es kaum über die Grenzen des Landes hinaus. In Deutschland gibt es sie nicht, aber in der Schweiz finden sich einige Hektar mit der weißen Rebsorte. Einige Winzer in Übersee entdeckten die Garganega, wodurch sie den Weg nach Australien, Argentinien und Chile fand.

Die Garganega-Reben mögen das etwas kühlere, aber doch schon mediterrane Klima. Vor allem im bergigen Land der Alpen und Voralpen gedeihen die Reben prächtig. Die Garganega reift spät und neigt zu einem dichten Wuchs. Um gute Garganega Weine zu keltern, achten die Winzer auf eine sorgsame Ertragsbeschränkung. So gelingen füllige, dichte Weine mit herrlicher Aromatik.

Die Rebsorte Garganega trägt verschiedene Namen

Alte Rebsorten schmücken sich häufig mit sehr vielen Namen, vor allem, wenn sie sich sehr weit in der Welt ausbreiten. Auch die nicht so weit gereiste Garganega-Traube besitzt viele Namen und Synonyme. Bei zweien davon, der Grecanico Dorato auf Sizilien und der Malvasía de Manresa in Spanien, liegen sogar eine genetische Identität vor. Weitere Synonyme für die Garganega, ausgesprochen mit Betonung auf dem zweiten a (gar·ga·ne·gaa), sind Bianchetto, Decanico, Garganega Veronese, Garganega Gentile, Lizzara, Ostesa und Recanicu.

Garganega zeigt sich variantenreich im Glas

Garganega Weine zeigen sich zart und dezent im Glas. Bittermandel und Zitrone, gepaart mit Pfirsich und den floralen Noten der Mandelblüte umgarnen die Geschmacksknospen der Genießer. Frisch und fruchtig mit einer milden Säure schmeicheln sie dem Gaumen. Für den Soave verschneiden die italienischen Weinbauern den Garganega am liebsten mit Trebbiano di Toscana, wobei die Garganega-Traube den größeren Anteil hat. Aber auch Garganega, Chardonnay und Trebbiano gehen häufig eine Liaison ein. Im Veneto, der Heimat der weißen Rebsorte, zaubern die Winzer auch herrliche Cuvées aus Garganega und Pinot Grigio.

Für mehr Geschmack und ein komplexeres, dichteres Aroma sorgen reinsortig ausgebaute Garganega Soave, denn im Vergleich zum Trebbiano stellt sich die Garganega-Traube als die edlere und aromatischere dar.

Der Geschmack eines Garganega-Weines hängt auch stark vom Boden ab, auf dem die Rebstöcke wachsen. Kalkböden bringen feinere, fruchtigere Aromen hervor. Mineralische Töne bekommen die Weine der Reben auf Vulkangestein. Garganega Weine munden vor allem als junge Weine.

Garganega als Süßwein Vino Santo

In der Toskana Vin Santo, im restlichen Italien Vino Santo, ist ein beliebter Dessertwein, den die Italiener vor allem selbst sehr gern genießen. Daher findet er sich nur selten in den Regalen deutscher Weinhändler. Den Süßwein stellen die Winzer aus im Passito-Verfahren angetrockneten Garganega-Trauben her. Der Recioto di Soave zählt zu den bekanntesten. Der in Holz gereifte Süßwein glänzt mit nussigen Aromen, feinen Gewürzen und einer schönen Honig-Note.

Wozu schmeckt Garganega Wein besonders gut?

Garganega Wein schmeckt am besten leicht gekühlt auf der Terrasse und im Garten im Sommer. Eine Trinktemperatur von circa zehn Grad Celsius ist optimal. Die dezente Frucht und die zurückhaltende Säure harmonieren ausgezeichnet mit knackigen Salaten, leichten Vorspeisen wie einer frischen Minestrone und Fischgerichten. Risotto und leichte Pasta Gerichte begleitet ein Garganega ebenfalls auf charmante Weise. Als Vin Santo schmeckt Wein aus der Garganega-Traube zum traditionellen italienischen Mandelgebäck, dem Cantuccini hervorragend.

Die bekanntesten Anbaugebiete der Garganega-Traube in Italien

Die Rebsorte Garganega gehört zu den beliebtesten Weißweinsorten Italiens. Vor allem im Veneto pflanzen die Winzer sie verstärkt an. Aber auch in anderen Regionen wie in der Lombardei in Umbrien, im Friaul-Julisch, im Trentino und in der Emilia-Romagna finden sich größere Bestände.

Fruchtiger Garganega aus Venetien

Venetien kennen die Liebhaber des schäumenden Weinvergnügens, denn hier keltern die Winzer den berühmten Prosecco aus der Glera-Traube. Aber hier im Nordosten Italiens gedeihen auch die Garganega-Rebstöcke ausgezeichnet. Bei den weißen Reben nehmen die Garganega-Rebstöcke den größten Teil der Rebfläche ein.

Das Veneto ist die drittgrößte Weinbauregion in Italien. Die Weinberge erstrecken sich von der Adria über die PO-Ebene bis hin zu den bergigen Gebieten am Gardasee. Soave aus denn DOC und DOCG-Gebieten im Veneto, Garganega aus Garda und Recioto Soave aus Gambellara machen Venetien für Weißweinliebhaber interessant.

Garganega als Grecanivo Dorato auf Sizilien

Auf Sizilien kennen die Winzer die Rebsorte Garganega als Grecanivo Dorato. Der Anbau erfolgt vor allem in der Provinz Trapani. Die Winzer widmen sich der Traube mit Inbrunst und keltern dichte Weine, die die Sonne Siziliens ins Glas bringen. Sie bauen den Wein oft reinsortig aus, experimentieren aber auch mit anderen Rebsorten. Als Verschnittpartner für den Garganega dienen häufig Chardonnay, Catarato Bianco Comune, Viognier, Fiano oder Grillo.

Garganega Weine in Silkes Weinkeller online kaufen

Im Online-Shop von Silkes Weinkeller Garganega Wein kaufen, heißt Qualität kaufen. Die Garganega Weine und Soave in unserem Sortiment wählen unsere Önologen mit großem Weinwissen und feinen Zungen aus.

In unseren Produktbeschreibungen bekommen Sie alle wichtigen Informationen zu den Garganega Weinen, erfahren Details zu den Weingütern und der Herstellung. Empfehlungen zu Speisen und Anlässen runden die Beschreibungen der Artikel ab.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Garganega Weinen? Wenden Sie sich an unsere Experten unter service@silkes-weinkeller.de.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
4 Ergebnisse
Rebsorte
Garganega
Land
Italien
4 von 4 Produkten angezeigt
×
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Garganega (4)
Land
< Zurück
×
Land
Italien (4)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
frisch (3)
fruchtig (4)
aromatisch (2)
harmonisch (1)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Monte del Fra (2)
Zenato Azienda Vitivinicola (2)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (3)
10 € - 20 € (1)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
2021 (3)
2020 (1)

Unsere Angebote

22/left Angebote

Großes Winter Gewinnspiel

22/left Gewinnspiel

Superdeal: Corte al Passo Lugana

22/12 Superdeal