EUR Deutschland
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz

Garnacha Weine & Schaumweine

Garnacha Weine und Schaumweine aus Spanien verwöhnen die Zungen der Weinliebhaber als Vino Tinto oder Rosado mit üppiger Frucht und weichem Tannin.

weiterlesen
×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
63 Ergebnisse
Rebsorte
Garnacha
21 von 63 Produkten angezeigt
×
Weinart
< Zurück
×
Weinart
alkoholfreie Weine (1)
Cava (1)
Roséwein (4)
Rotwein (57)
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Garnacha (63)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Calatayud (2)
Campo de Borja (7)
Cariñena (1)
Cava (1)
Jumilla (1)
Katalonien (1)
Montsant (3)
Navarra (1)
Priorat (31)
Rioja (13)
Valencia (1)
Vinos de Madrid (1)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
Brut (1)
süß (1)
trocken (37)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
aromatisch (8)
elegant (4)
frisch (6)
fruchtig (33)
harmonisch (19)
komplex (35)
körperreich (29)
mineralisch (17)
würzig (20)
kräftig (4)
samtig (4)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Alto Moncayo (3)
Alvaro Palacios (7)
Ateca (1)
Bodegas Borsao (3)
Bodegas Cal Pla / Joan Sangenis (3)
Bodegas Inurrieta (1)
Bodegas Muga (2)
Bodegas Palacios Remondo (10)
Bodegas San Valero (1)
Casa Castillo (1)
Celler Vall Llach (6)
Clos I Terrasses - Clos Erasmus (2)
Clos Mogador - Com Tu (1)
Comando G (1)
Compania de Vinos Telmo Rodriguez (1)
Familia Nin-Ortiz (2)
La Comarcal (1)
Mas Martinet (6)
Miguel Torres (1)
Raíces Ibéricas (1)
Roger Goulart (1)
Spectacle Vins (1)
Terroir al Limit (2)
Venus la Universal (1)
Vinicola del Priorat (2)
Vinos-Espana - Campo de Borja (1)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (7)
10 € - 20 € (14)
20 € - 30 € (5)
30 € - 40 € (5)
über 40 € (32)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
ohne Jahrgang (1)
2021 (18)
2020 (13)
2019 (15)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (1)
2015 (3)
2014 (3)
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
0,375 L Kleinflasche (3)
1,5 L Magnum (11)
3,0 L Doppelmagnum (1)
5,0 L Jeroboam (1)
18,0 L Goliath (1)
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Ja (8)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (12)

Unsere Angebote

22/left Angebote

Großes Winter Gewinnspiel

22/left Gewinnspiel

Superdeal: Corte al Passo Lugana

22/12 Superdeal

Garnacha Weine kaufen und die Vielfalt der Rebsorte entdecken


Helle kraftvolle Rotwein mit viel Frucht, konzentrierte Rotweine mit hohem Lagerpotenzial oder süffige Roséweine für die warme Jahreszeit – wenn Weingenießer Garnacha Weine kaufen, freuen sie sich über deren Vielseitigkeit. Je nach Terroir, also Klima, Bodenbeschaffenheit und der Handwerkskunst der Winzer, zeigen sich Garnacha Weine facettenreich und alles andere als langweilig.

Die Rotweine und Rosados aus der Garnacha-Traube traten schnell ihre Reise um die Welt bis nach Australien an. Reinsortige Garnacha Weine finden die Genießer selten. Die Winzer bauen die Rebsorte gern zusammen mit tanninhaltigen Sorten wie Tempranillo oder in Frankreich auch mit Syrah aus.

Die Rebsorte Garnacha und der kleine Streit um ihre Herkunft

Die Rebsorte Garnacha hüllt sich in ein geheimnisvolles Kleid. Ihre Herkunft ist ungewiss. Klarheit besteht nur darüber, dass sich Aragon in Spanien und Sardinien in Italien seit Jahrhunderten darum streiten, wer als Heimat der Garnacha-Traube gilt. Sowohl die Spanier als auch die Sarden erzählen eine jeweils schlüssige Geschichte über die Rebsorte. Die Aragonier berichten, dass sie die rote Sorte schon seit dem 12. Jahrhundert in ihrer Heimat kultivieren. Die Italiener wiederum behaupten, dass die Aragonier die Garnacha-Traube, im italienischen Vernaccia, erst im 14. Jahrhundert nach Spanien brachten, und zwar von Sardinien aus.

DNA-Analysen bringen keine Klarheit. Zwar schließen diese eine Verwandtschaft der roten Rebsorte Vernaccia di Cristiano mit der Garnacha aus, aber die Geschichte der Sardinier lässt sich so nicht widerlegen. Dennoch gibt es eine Tendenz. DNA-Analysen legen eine Verwandtschaft der Rebsorte Garnacha mit autochthonen spanischen Rebsorten wie Verdejo, Airén und Alarije nahe. Das steigert die Wahrscheinlichkeit, dass doch Spanien die Heimat der Garnacha ist.

Weinglas indem gerade Rotwein eingeschüttet wird

Wie schmecken Garnacha Weine?

Wenig Farbstoff und dünne Häute sorgen dafür, dass die Garnacha Weine eine relativ helle Farbe bekommen. Dafür glänzen sie mit viel Frucht, wenig Säure und geringem Tannin. Garnacha Weine überzeugen trotz ihres hellen, in manchen Jahrgängen fast roséfarbenen Farbenspiel mit viel Kraft und Saftigkeit.

Die spanischen Winzer bauen die Rebsorte Garnacha gern trocken und halbtrocken aus. Aber auch süße, dunkle Dessertweine bringen die kleinen Beeren mit dem hohen Fruchtzuckergehalt hervor.

Garnacha Wein umgarnt die Gaumen der Genießer mit seinem dichten Körper und den satten Tönen fruchtiger Beeren. Dabei konzentriert sich der Geschmack aber nicht nur auf Schwarze Johannisbeere und Brombeere, sondern bringt Kirsche, Feige, Pflaume und Erdbeere auf die Zunge. Dazu gesellen sich herrlich-würzige Kräuternoten. Gereifter Garnacha Reserva fasziniert mit Nuancen von Zimt, Pfeffer, Kakao, Tabak, Lorbeer und Kaffee.

Auch im Verschnitt mit anderen Rebsorten bleibt der fruchtige Charakter des Garnacha erhalten und sorgt für ausgezeichnete Cuvées mit harmonischem Bukett. Im rosa gekelterten Wein und Schaumwein brillieren die Früchte. Ein ganzer Korb von Erdbeere, Himbeere, Pfirsich und Nektarine, gepaart mit fantastischen floralen Noten breitet sich im Garnacha Rosado und dem roséfarbenen Cava aus.

Zwei Weingläser mit Garnacha und im Hintergrund ein gedeckter Tisch mit Essen

Garnacha Wein schmeckt solo und zum Essen

Garnacha Rotwein schmeckt solo bei festlichen Anlässen, erweist sich aber vor allem als idealer Speisenbegleiter. Das fruchtige Bukett der Garnacha Weine harmoniert mit vielerlei Gerichten. Der Rotwein schmeckt wunderbar zu einer Rehkeule, zu Lammragout und Kalbsbraten. Zur mediterranen Fisch- und Fleischküche passen vor allem die Cuvées aus der Rebsorte.

Als Roséwein glänzt der Garnacha zu Wurst, Carpaccio und knackigen Salaten. Gegrillter Lachs, Thunfisch oder Meeresfrüchte profitieren von der aromatischen Frucht der Rosados.

Garnacha Trauben an Rebe

Garnacha: eine Rebsorte mit zwei großen Namen

Ausgesprochen klingt die Rebsorte wie Gar·nat·scha. Die spanische Rebsorte kennen die französischen Winzer unter dem Namen Grenache und keltern daraus Spitzenweine. In Italien bauen die Winzer sie vor allem in Sardinien als Cannonnau an. Doch die Rote Sorte Garnacha Tinta trägt noch viele weitere Namen. Die Liste der Synonyme für Garnacha weit über 140 Namen auf. Granacha, Roussillon, Mencida, Francese, Garnaccia, Alicante Grenache, Garnay, Tinta Menuda, Lladonet, Navarro, Vernaccia di Serrapetrona und Vernaccia Nera zählen zu den gängigsten.

Die rote Rebsorte diente vielen Züchtern auch als Grundlage für die Schaffung neuer Sorten. So entstanden zusammen mit Cabernet Sauvignon die Sorte Marselan oder mit der Sorte Alicante Bouschet eine Färbertraube, die Teinturier. Diese zählt zu den ältesten beabsichtigten Neuzüchtungen. Zudem kommen zwei Spielarten dazu: die graue Garnacha Roja und die weiße Garnacha Blanca, aus der feine Weißweine entstehen.

Weinbaugebiet Rioja

Bekannte Anbaugebiete in Spanien für die Rebsorte Garnacha

Die Rebsorte Garnacha nimmt in Spanien fast neunzigtausend Hektar ein. Im Norden und Osten des Landes gedeiht sie selten, dafür aber in den südlichen Weinregionen umso mehr. Vor allem in der Rioja, in Navarra, im Priorat, in Tarragona, La Mancha, Montsant und Campo de Borja recken die Rebstöcke ihre Köpfe in die Sonne.

Sortenreiner Garnacha aus Campo de Borja

Das DO-Weingebiet Campo de Borja liegt in der Heimat der Garnacha-Traube, im Aragon. In der D.O. ist es etwas kälter und rauer als in anderen Gegenden Aragoniens. Das liegt am riesigen Felsmassiv Moncayo. Auf Hängen in bis zu 900 Metern Höhe reifen hier die Garnacha-Trauben. In den Bodegas der Campo de Borja vinifizieren die Winzer gern sortenreinen Garnacha Wein, der ausdrucksstark und voller Reife dem Gaumen schmeichelt.

Garnacha im weltberühmten Rioja

Rioja liegt im Norden von Spanien. Hier ist die Rebsorte Garnacha nicht ganz so populär. Aber die rote fruchtige Sorte gehört in den weltberühmten Rioja-Rotwein. Im Verschnitt mit Tempranillo entstehen so herausragende Assemblagen, die Weinliebhaber auf der ganzen Welt beeindrucken.

Weinbaugebiet Priorat

Mineralischer Garnacha Wein aus dem Priorat

Das ausgezeichnete Anbaugebiet Priorat befindet sich in Katalonien. Hier heißt die Rebe Garnatxa und wächst auf schieferhaltigem Boden in einem rauen Bergklima. Die Winzer im Priorat zaubern aus der Garnacha Tinta sehr konzentrierte Rotweine mit einer feinen Mineralität.

Facettenreiche Rotweine aus Montsant

Das Anbaugebiet Montsant liegt ebenfalls in Katalonien. Hier schlagen die Garnacha-Rebstöcke ihre Wurzeln in kalkhaltigen Lehmboden. Die Winzer bauen den Garnacha wie in ganz Katalonien vor allem im Verschnitt mit anderen Rebsorten aus. Aber auch reinsortige Garnacha Weine mit Kraft und feiner Mineralität überzeugen. Die Winzer in den Bodegas zeigen sich traditionsbewusst, aber auch experimentierfreudig. So entstehen starke Rotweine und Cuvées aus roten und weißen Trauben.

Männer und Frauen stehen um Tisch mit Weingläsern

Beste Garnacha Weine bei Silkes Weinkeller online kaufen

Entdecken Sie mit den ausgewählten Weinen im Online-Shop von Silkes Weinkeller Garnacha aus Spanien in seiner Perfektion! All unsere Garnacha Weine wählen unsere Önologen sorgfältig aus. Sie verkosten die Weine und lernen alles über das Terroir und die Bodegas, auf deren Weinbergen die Reben wachsen. Erleben Sie mediterrane Winzerkunst im Glas mit den herrlich-fruchtigen Garnacha Weinen und Schaumweinen aus Spanien auch mit unseren Probierpaketen!

Alle Informationen geben wir an Sie in unseren Produktbeschreibungen weiter. Verkostungsnotizen und Empfehlungen für Anlässe und Speisen vervollständigen die Beschreibungen. So lernen auch Sie die Weine detailliert kennen, ehe sie den Garnacha Wein kaufen. Haben Sie noch weitere Fragen zu einem Artikel in unserem Sortiment oder wünschen Sie eine Weinberatung? Unser freundliches Serviceteam steht Ihnen gerne unter service@silkes-weinkeller.de Rede und Antwort.