Kölner Panorama mit Dom, Rhein und Hohenzollernbrücke

Weinbars in Köln – die Top 10

Wer nach Köln reist, besucht einen der vielfältigsten Orte Deutschlands. In der Domstadt am Rhein herrscht ein buntes Kulturangebot, das sie zu einem Magneten für Gäste aus dem In- und Ausland macht. Nicht nur der Kölner Karneval sorgt indes für Renommee, sondern auch Gastronomie und Genussszene. Wer Weinbars in Köln sucht, wird vielfach fündig. Die folgenden zehn Bars gelten als besonders empfehlenswert.

wineBANK

Mit der wineBANK verfügt Köln über einen exklusiven Club für Weinliebhaber. Als „Private Member’s Club“ in einem imposanten Gewölbe gewährt diese Lokalität ausschließlich Mitgliedern Zutritt. Ziel des Clubs ist es, weininteressierte Menschen zusammenzubringen und einen Ort zu bieten, an dem Weine der Mitglieder unter optimalen Bedingungen lagern. Als Miet-Location für exklusive Veranstaltungen ist die wineBANK ebenfalls eine interessante Option. Heute ist die Kölner wineBANK Teil eines großen Netzwerks aus internationalen Standorten, auf die Gründer Christian Ress zu Recht stolz ist.

HENNE.Weinbar

Die HENNE.Weinbar gehört zu jenen Weinbars in Köln, die direkt in der Innenstadt liegen. Die Weinauswahl ist außergewöhnlich breitgefächert, sodass das Haus für unterschiedlichste Geschmäcker passende Tropfen bietet. Zum Wein genießen Gäste anspruchsvolle Gerichte aus der hauseigenen Küche. Mit gemütlicher Atmosphäre im Innenhof lädt die HENNE.Weinbar auch im Sommer zu langen Abenden. Spannend: Als eindrucksvoll gilt auch das Mittagsangebot der Bar, sodass sich ein Besuch zu unterschiedlichsten Tageszeiten lohnt.

Weinlokal Heinzhermann

Im Weinlokal Heinzherrmann bietet die Weinkarte einen Rundum-Blick auf die internationale Weinwelt. Rund 1.500 Weine aus zahlreichen Ländern warten auf ihren Moment. Im Angebot sind nicht nur Flaschenweine, sondern auch viele offene Tropfen. Ein erfahrener Sommelier berät bei der Wahl der passenden Weine, welche auch mit einem der exklusiven Gerichte aus der Küche des Hauses harmonieren. In gemütlicher Atmosphäre lockt das Weinlokal Heinzherrmann vor allem Abends, beeindruckt jedoch auch mit einem anspruchsvollen Mittagsangebot.

Weinflaschen in Holzboxen

Bar Rix

Die Bar Rix liegt am Friesenwall und begrüßt Gäste in einer herrlich rustikalen Atmosphäre. Valentine Mühlberger leitet das kleine Lokal, bei dessen Möblierung minimalistischer Charme herrscht. Ein Hang zum französischen Wein verleugnen weder die Inhaberin noch ihre Auswahl. Etwa jeder zweite Wein in dieser Weinbar in Köln hat Wurzeln in Frankreich.  Wöchentlich wechselnde offene Weine bieten die Chance, bei regelmäßigen Besuchen eine große Weinvielfalt kennenzulernen. Zum Wein reicht das Personal ausgewählte Kleinigkeiten.

Pradels

Klassischer Bistro-Charme und eine vielfältige Speisenauswahl kommen im Pradels zusammen. Das Lokal in Klettenberg bietet, wenn es um den Genuss im Glas geht, viele Weine aus Österreich und Deutschland. Für längere Abende steht außerdem auch eine interessante Gin-Karte bereit. Die Speisekarte ist am Bistro-Charakter angelehnt gestaltet. Es gibt Crème Brûlée, Flammkuchen, Quiche, Käse und mehr. Wer sich in einen Wein verliebt, genießt die Chance, selbigen direkt zu kaufen, denn das Pradels überzeugt als Kombination aus Bistro und Feinkost-Geschäft.

Zippiri Gourmetwerkstatt & Weinbar Wyn

Marco Piras, der ursprünglich aus Sardinien stammt, eröffnete mit seinem Restaurant Zippiri und der WYN Weinbar ein stilvolles Ensemble mit italienischem Charme. Vielfältige Menüs bieten in der Aachener Straße authentische Küche mit hausgemachten Nudeln, Fisch und mediterranen Gewürzen. Die Weinauswahl ist perfekt auf das Speisenangebot abgestimmt, lädt aber auch zum Solo-Genuss an der Bar oder auf der Sommerterrasse ein.

Weinkneipe Zur Alten Wettannahme

Beinahe legendär klingt der Name dieses Lokals. Die Weinkneipe zur alten Wettannahme begeistert Genießer mit gemütlichem und rustikal angehauchtem Interieur. Sie lockt als eine der Weinbars in Köln mit angenehmer Lage in der Südstadt und ist nur wenige Gehminuten vom Chlodwigplatz entfernt. Die Weinauswahl ist breitgefächert, sodass sowohl Freunde eines guten Rotweins als auch eines süffigen Weißweins etwas finden. Zum Wein passende Snacks runden das Angebot ab.

Weinflaschen in einer Reihe aufgestellt

DreiZehn Weinbar

Einen persönlichen Wunsch erfüllte sich Gründer Axel Daniel mit seiner Bar. Die DreiZehn Weinbar, manchmal auch Weinbar 13 genannt, ist als Ort für Spaß am Genuss bekannt. Mit der Zahl im Namen spielt Daniel vor allem auf die insgesamt 13 deutschen Weinbaugebiete an, bietet in seiner Karte jedoch weit mehr als nur deutschen Wein. Ein besonderer Fokus liegt auf Weinen aus Südafrika. Das Speisenangebot zeichnet sich durch ausgesuchte Qualität aus. Hier achtet der Gastronom auf den Nachhaltigkeitsgedanken und setzt diesen gekonnt um.

Weinlokal Secco

Das Weinlokal Secco liegt in der Simrockstraße und präsentiert sich in rustikalem Charme. Kleine Holztische ergänzen die insgesamt gemütliche Atmosphäre, in der nicht nur Genießer aus Köln-Ehrenfeld gerne einkehren. Die Karte dieser Weinbar in Köln bietet eine breite Auswahl an Tropfen aus Italien, Deutschland und Frankreich. Das dazu passende Speisenangebot ist angenehm urig und in vielen Fällen an mediterranen Genuss angelehnt. Im Sommer lockt das Weinlokal Secco mit einem gemütlichen Hinterhof.

Weinstube Bacchus

In der Weinstube Bacchus lockt die perfekte Genusskombination. Das urige Lokal liegt direkt am Rathenauplatz und bietet eine breite Speisenauswahl mit lokalem und auch mediterranem Charme. Von Spargel im Frühling bis hin zum Gand im Herbst achten die Gastronomen auf saisonale Glanzlichter. Dazu gibt es eine passende Weinkarte, die nicht nur die Speisen ideal ergänzt, sondern Gästen auch Abende ganz ohne Essen versüßt.

BONUS: Linos Weinbar

45 Personen finden Platz in der urigen Bar mit Sommerterrasse. Linos Weinbar ist nahe des Maternusplatzes zu Hause und öffnete seine Pforten hier nach einem Umzug neu. Ein attraktiver Barbereich mit viel buntem Glas und freiem Blick auf die Weine bildet das Herzstück des Lokals. Die Speisekarte ergänzt das vielfältige Weinangebot um anspruchsvolle Snacks, die die Gastronomen gerne auch zum Mitnehmen bereitstellen.

Datenschutz-Einstellung
Mehr Beiträge
silkes weinkeller juli | Silkes Weinblatt
Hinter den Kulissen bei Silkes Weinkeller: Viel zu tun im Juli