sommer und weissweine spanische rebsorten | Silkes Weinblatt

Sommer und Weißweine – drei spanische Rebsorten

Sommerzeit ist Weißweinzeit! Aber natürlich hat nicht jeder Weißwein den gleichen Charakter und nicht jeder passt zum gleichen Essen. Nachfolgend findet der geneigte Leser drei der wichtigsten typischen spanischen Weißweinsorten kurz beschrieben – und die jeweils passenden Empfehlungen.

Albariño

Spanische Weißweine im Sommer

Dies ist eine der wichtigsten spanischen Rebsorten. Albariño wird bevorzugt in der Nähe der Atlantikküste in Galicien, in der Region Rías Baixas, angebaut. Albariño heißt übersetzt „die kleine Weiße vom Rhein“. Lange wurde vermutet, die Rebsorte sei mit Riesling verwandt und wurde vor rd. 900 Jahren von Mönchen aus Deutschland über den Jakobsweg nach Galicien gebracht. Diese Theorie wurde allerdings nie abschließend bestätigt. Die Albariño-Traube benötigt für eine perfekte Reife eine gemäßigte Sonneneinstrahlung und feuchtes Klima. Die Weine zeichnen sich durch sehr frische Noten von Zitrus- und tropischen Früchten aus. Sie sind in der Regel von hoher Konzentration und auffallend lang im Nachhall.

Albariño-Empfehlungen

Produktbild zu Pazo Señorans Albariño 2020 von Bodegas Pazo de Senorans

Bodegas Pazo de Senorans

Land: Spanien
Anbauregion: Rias Baixas
Geschmack: trocken
Produktbild zu Albariño do Ferreiro 2020 von Gerardo Mendez

Gerardo Mendez

Land: Spanien
Anbauregion: Rias Baixas
Geschmack: trocken
Produktbild zu Terras Gauda O Rosal 2020 von Bodegas Terras Gauda

Bodegas Terras Gauda

Land: Spanien
Anbauregion: Rias Baixas
Geschmack: trocken
Produktbild zu Albariño Monte Xiabre 2020 von Maior de Mendoza

Maior de Mendoza

Land: Spanien
Anbauregion: Rias Baixas
Geschmack: trocken

Verdejo

Die Weißweinsorte Verdejo ist die am besten an das sogenannte Meseta, das im Zentrum der Iberischen Halbinsel gelegene, über 200.000 km² große kastilische Hochland, angepasste Weißweinsorte. Sie wird deshalb im Wesentlichen in den kastilischen Anbauregionen Rueda Cigales, Toro und Tierra de Léon angebaut. Die Verdejo-Trauben entwickeln sich besonders gut auf Schwemmland in Höhenlagen mit großen Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen. Verdejo ist extrem sauerstoffempfindlich und wird deshalb von allen qualitätsorientierten Winzern nachts bei kühlen Temperaturen gelesen. Beim Transport vom Weinberg ins Weingut werden die Trauben zusätzlich gekühlt. Ohne Zusatz von fremden Hefen bestechen die Verdejo-Weine durch einen sehr reinen, fruchtigen Geschmack mit leicht cremiger Struktur. Im Nachhall haben die Weine einen sehr typischen Geschmack, der aus einer Kombination von zartherber Würze, Fruchtaromen von Stachelbeeren, Zitrusfrüchten und Kiwi sowie einem Hauch leichter Süße geprägt ist.

Verdejo-Empfehlungen

Produktbild zu Basa Blanco 2020 - Telmo Rodriguez von Compania de Vinos Telmo Rodriguez

Compania de Vinos Telmo Rodriguez

Land: Spanien
Anbauregion: Rueda
Geschmack: trocken
Produktbild zu El Transistor 2019 - Telmo Rodriguez von Compania de Vinos Telmo Rodriguez

Compania de Vinos Telmo Rodriguez

Land: Spanien
Anbauregion: Rueda
Geschmack: trocken
Produktbild zu Nanclares Verdejo 2020 von Javier Sanz

Javier Sanz

Land: Spanien
Anbauregion: Rueda
Geschmack: trocken
Produktbild zu Saborear Blanco 2020 von Avelino Vegas

Avelino Vegas

Land: Spanien
Anbauregion: Rueda
Geschmack: trocken

Viura / Macabeo

Viura ist ein Synonym für die spanische Macabeo Traube. Sie ist in Nordspanien, insbesondere im Anbaugebiet Rioja, die am häufigsten angebaute Weißweinsorte. Wird aber ebenfalls wegen ihrer sehr langsamen Oxidation zur Erzeugung von Cava verwendet. Viura-Trauben entwickeln sich ausgezeichnet auf kalkhaltigen, kreidigen sowie sandig-lehmigen Böden. Der Alkoholgehalt der Weine ist angenehm moderat. Trotz der eher leichten, blumigen Struktur sind Viura-Weine überaus geschmackvoll und haben meist eine sehr angenehme Säurestruktur. Durch die langsame Oxidation eignen sich Viura Weine auch hervorragend zum Barriqueausbau. Hier gewinnen die Weine an Dichte, Struktur sowie Vielschichtigkeit und erreichen oft herausragende Weinqualitäten.

Viura-Empfehlungen

Produktbild zu Muga Blanco 2020 von Bodegas Muga

Bodegas Muga

Land: Spanien
Anbauregion: Rioja
Produktbild zu Amaren Blanco Barrel Fermented 2018 von Bodegas Amaren

Bodegas Amaren

Land: Spanien
Anbauregion: Rioja
Geschmack: trocken

Macabeo-Empfehlungen

Produktbild zu Segura Viudas Cava Brut Reserva von Segura Viudas

Segura Viudas

Land: Spanien
Anbauregion: Cava
Geschmack: brut

Spanische Weißwein-Vielfalt

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere interessante spanische Weißweinsorten. Dies sind u.a. Garnacha Blanca, Airén, Godello, Loureiro, Malvasia und Moscatel, um nur einige zu nennen. Gerade aber aus den drei hier kurz vorgestellten Rebsorten Albariño, Verdejo und Viura werden aber so großartige Weißweine mit eigener Personalität erzeugt, dass Sie diese einmal solo oder als Essensbegleiter verkosten sollten. Interessant ist auch eine kleine Probe mit den drei oben vorgestellten Weinen, um den Charakter der einzelnen Weine auch einmal direkt vergleichen zu können.

Privatsphäre verwalten
Mehr Beiträge
Endlich Pilzsaison! Tortellini-Pilz-Gratin, Pilz-Hirschgulasch oder Steinpilze mit Ente - Silke hat für jede Pilzspeise den passenden spanischen Rioja-Wein für Sie
Tolle Rioja-Weine zu kräftigen Pilzgerichten