Portugiesischer Wein

Der geschichtsträchtige portugiesische Wein ist heutzutage allerorts bekannt. Bis zu sieben Millionen Hektoliter Rot- und Weißwein werden jährlich produziert.

weiterlesen

Portugiesische Weine online kaufen: Entdecken Sie die Vielfalt der Weine aus Portugal

Der Weinbau in Portugal geht bis weit in die Vergangenheit zurück. Sowohl Römer als auch Griechen brachten die ersten Reben. Mönche und Klöster trieben die Weinwirtschaft im Mittelalter weiter voran. Heute ist portugiesischer Wein in aller Welt bekannt. Das Land verfügt über rund 239.000 Hektar Rebfläche und produziert jährlich zwischen sechs und sieben Millionen Hektoliter portugiesische Weine.

Inhaltsverzeichnis

Wein aus Portugal bestellen: Die wichtigsten Regionen im Überblick

Portugal und Wein bilden eine interessante Kombination. Da das Land geografisch eine besonders große Vielfalt bietet, finden sich auch vielfältige Stilrichtungen. Von Rotwein aus Portugal über Weißwein und Portwein bis hin zu Süßwein spielen die Regionen bedeutende Rollen. Die wichtigsten Gebiete für portugiesische Weine:

  • Minho:
    Im Norden Portugals liegt die Region Minho. Hier entsteht vor allem portugiesischer Weißwein, Vinho Verde genannt. Die Böden sind granitreich und karg. Atlantische Strömungen, ausreichend Niederschlag und milde Temperaturen bestimmen das Klima. Teilweise finden Genießer in Minho auch sehr tanninreiche Rotweine.

  • Douro:
    Douro ist eines der berühmtesten Gebiete für Wein aus Portugal. Das liegt vor allem daran, dass der berühmte Portwein in der Region entsteht. Die Böden sind recht karg und reich an Schiefer. Klimatisch zeigt sich Douro von einer trockenen sowie heißen Seite. Dies macht die Gegend zu einem immer beliebteren Ort für klassischen Rotwein aus Portugal.

  • Dão:
    Nördlich der Serra da Estrela liegt mit Dão ein weiteres wichtiges Anbaugebiet Portugals. Hier finden sich aufgrund der bergigen Landschaft viele Weinterrassen. In Dão kultivieren Winzer sowohl weiße als auch rote Rebsorten. Die lange und recht kühle Herbstsaison ermöglicht es den Reben, ihre Trauben voll ausreifen zu lassen.

  • Alentejo:
    In der Region Alentejo herrscht ein sehr heißes und trockenes Klima. Daher produzieren die meisten Winzer hier Rotwein. Portugal hat jedoch selbst in dieser großen Wärme spannende Weißweine zu bieten. Diese entstehen mit Hilfe von Kälte während des Herstellungsprozesses.

  • Tejo:
    Das Anbaugebiet Tejo hieß einst Ribatejo. Es liegt mitten im Land und verfügt über ein mildes Klima. Der Fluss Tejo macht die Region auch für den Weinbau interessant. Die Böden sind fruchtbar und verfügen vielerorts über hohe Anteile von Kies.

  • Madeira:
    Berühmter portugiesischer Süßwein trägt den Namen dieser Insel. Sie ist nicht nur bei Touristen beliebt, sondern bietet auch Reben eine ideale Heimat. In der fruchtbaren Landschaft gedeihen Reben wie Malvasia, Boal, Verdelho und Sercial vortrefflich. Das Klima ist tropisch, jedoch nicht zu heiß.

Portugiesische Weine kaufen: Diese Rebsorten dominieren

Die geografische Vielfalt Portugals bringt unterschiedlichste Mikroklimata und Böden mit sich. Aus diesem Grund gibt es eine besonders große Anzahl an Rebsorten, aus denen portugiesische Weine entstehen. Von den rund 500 autochtonen Sorten sind derzeit 341 zugelassen.

Die wichtigsten Rebsorten für Rotwein aus Portugal

Es gibt zahlreiche Rotweinreben, aus denen Winzer in Portugal Weine herstellen. Zu den am weitesten verbreiteten zählen die Sorten

Portugiesischer Weißwein: Häufige Rebsorten

Für weißen Wein aus Portugal kultivieren Winzer die folgenden Rebsorten besonders oft:

Welcher Wein zu traditionell portugiesischer Küche?

Gericht Weinempfehlung
Bolinhos de Bacalhau
(frittierte Kabeljau-Küchlein)
Zu der fettigen Vorspeise passen frische Weißweine wie Alvarinho oder spritzige Cuvée mit der Rebsorte Rabigato.
Alheira de Mirandela
(geräucherte Wurst)
Fruchtig-würzige Rosé Weine aber auch filigrane Rotweine wie die der Rebsorte Alicante Bouschet sind eine vorzügliche Ergänzung.
Caldo verde
(Kartoffel-Kohl-Chorizo Suppe)
Die frischen Zitrusaromen eines Vinho Verde oder auch die Frucht eines Alvarinho begleiten die herzhaft-cremige Suppe ausgezeichnet.
Sardinhas assadas
(gegrillte Sardinen)
Diese Speise hat einen festen Platz auf jedem Volksfest in Portugal. Sie passt somit auch am besten zu den traditionellen Weiß- und Rotwein Cuvée.
Pastéis de nata
(Vanillepudding Küchlein)
Die wunderbare Süße der allerorts verbreiteten Nachspeise findet einen würdigen Partner im Portwein.
Queijo de Azeitão
(Schafsmilch Käse)
Der eher milde und cremige Käse ist zur Vorspeise ein guter Begleiter zu Vinho Verde Weißweinen oder frischen Rosés.
Arroz de Pato
(Entenreis)
Die Aromen des deftig würzigen Gerichts sind ebenso in den heimischen roten Rebsorten wie Touriga Nacional und Touriga Franca vorhanden. Zum gemeinsamen Genuss eignet sich ein Tinta Roriz ebenso.

Qualitätsstufen für Weine aus Portugal

Ein Blick auf die Weinbauzonen Portugals zeigt, dass das Land zahlreiche Regionen mit besonderem Potenzial beherbergt. In fünf Zonen befinden sich rund vierzig Anbaugebiete für Qualitätswein.

  • Denominação de Origem Controlada (DO):
    26 dieser Qualitätswein-Regionen genießen den Status einer

  • Indicação de Proveniencia Regulamentada (IPR):
    In sechs Gebieten produzieren Winzer portugiesische Weine dieser Klasse.

  • Vinhos Regionais:
    Acht Gebiete bringen diese Landweine hervor.

  • Vinho de Mesa:
    In allen anderen Regionen entsteht Weine dieser Güte.

Es empfiehlt sich, Weine aus Portugal nicht ausschließlich nach ihrer Herkunft zu beurteilen. So stammt ein Wein aus Portugal mit „Douro“ auf dem Etikett zwar sicher aus einer besonders prestigeträchtigen Region. Dies jedoch bedeutet nicht, dass Winzer ausschließlich in DO-Gebieten hervorragende Weine produzieren. Oft ist es der Wunsch nach innovativen und individuellen Tropfen, der Weinbauern dazu bringt, auch nicht zugelassene Rebsorten zu wählen. Hierdurch verlieren sie zwar das Siegel, gewinnen jedoch qualitativ hochwertige Weine.

Portugisiesischer Wein efreut sich großer Beliebtheit – von Portwein bis Weißwein

Weine aus Portugal kommen in vielen verschiedenen Stilrichtungen daher. Sie gemeinsam sind der Grund dafür, dass das Land zunehmend beliebter wird und Genießer auch international begeistert. Zu den wichtigsten Richtungen bei portugisiesischen Weinen zählen:

  • Portwein:
    Portugiesischer Portwein gehört zu den berühmtesten Genüssen des Landes. Dieser Wein darf aus keinem anderen Land stammen. Winzer müssen viele Regeln berücksichtigen, um den Vorgaben gerecht zu werden. Interessant ist, dass portugiesischer Portwein sowohl rot als auch weiß sein kann.

  • Vinho verde:
    Bei Vinho Verde handelt es sich um einen weiteren berühmten Genussmoment. Portugiesischer Weißwein mit diesem Namen stammt aus dem Norden des Landes. Rebsorten wie Alvarinho, Loureiro, Avesso und Trincadeira sind im Vinho Verde zugelassen. Besonders spannend an diesem Wein ist sein leicht prickelnder Charakter.

  • Vinho Tinto:
    Als Vinho Tinto bezeichnen Winzer Rotwein aus Portugal. Diesen produzieren die Weinbauern erst seit wenigen Jahrzehnten vermehrt. Sie präsentieren vor allem mit autochtonen Rebsorten hervorragende Weine, die auch internationale Kritiker begeistern. Rotwein aus Alentejo gilt als Geheimtipp.

  • Madeira:
    Madeira, auch Blumeninsel genannt, ist die Heimat des nach ihr benannten Dessertweins. Portugiesischer Süßwein entsteht auf der Insel selbst. Die Winzer verwenden eine sehr breite Palette an Rebsorten und präsentieren ein ebenso vielfältiges Portfolio.

Portugiesische Weine kaufen: Silkes Weinkeller bietet ausgewählte Genussmomente

Hat portugiesischer Wein Ihr Interesse geweckt und Sie möchten herausfinden, welche Weine Ihnen am besten gefallen? Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl. Unser Online-Shop hält eine große Zahl exklusiver Weine aus Portugal für Sie bereit. Ob portugiesischer Weißwein, Rosé oder auch Rotwein: Jeden Genussmoment wählen wir sorgfältig aus. Ebenfalls erhalten Sie bei uns alle wichtigen Informationen rund um portugiesische Weine, die Regionen und die verwendeten Rebsorten.

In den Weinbeschreibungen finden Sie wissenswerte und interessante Fakten zum aktuell betrachteten Tropfen. Mit wenigen Blicken erfahren Sie mehr über Herkunft, Reben, Herstellung und Jahrgang. Das Weingutsprofil verrät, welche Winzer hinter dem Genuss stehen und wie sie arbeiten. Mit einer ausführlichen Verkostungsnotiz zeigen wir Ihnen schon vorab, wie jender Wein aus Portugal riecht und schmeckt.

Für alle weiteren Fragen stehen wir selbstverständlich gerne bereit: Im Bereich Häufige Fragen finden Sie bereits erste Unterstützung. Darüber hinaus steht Ihnen unser Team unter service@silkes-weinkeller.de auch schriftlich zur Verfügung.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
18 Ergebnisse
Land
Portugal
18 von 18 Produkte angezeigt
×
Weinart
< Zurück
×
Weinart
Roséwein (1)
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Alicante Bouschet (3)
Baga (1)
Loureiro (1)
Rabigato (2)
Touriga Nacional (2)
Land
< Zurück
×
Land
Portugal (18)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Bairrada (1)
Dão (1)
Douro Tal (10)
Vinho Regional Lisboa (3)
Vinho Verde (3)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
lieblich (1)
Trocken (10)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
aromatisch (1)
frisch (3)
fruchtig (15)
würzig (5)
harmonisch (6)
komplex (5)
mineralisch (4)
elegant (2)
körperreich (1)
samtig (1)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Anselmo Mendes (2)
Barão de Vilar (1)
DFJ Vinhos (1)
Dirk van der Niepoort (11)
Quinta da Boa Esperança (2)
Quinta de Soalheiro (1)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (6)
10 € - 20 € (6)
20 € - 30 € (2)
30 € - 40 € (3)
über 40 € (1)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
2020 (6)
2019 (6)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (1)
2015 (1)
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
0,375 L Kleinflasche (1)
1,5 L Magnum (3)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (7)

Superdeal: Cabernet Sauvignon

22/01 Superdeal_Januar

Unsere Weinpakete

22/01 Weinpakete left

Unsere Angebote

22/01 Angebote left