Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

Selbach Oster

Seit 1993 hat Johannes Selbach das Weingut, mit seine 20 ha Rebfläche, in seine alleinige Verantwortung übernommen. Zusammen mit seiner Frau Barbara gehören ihnen beste Parzellen in berühmten Steillagen von Bernkastel, Graach, Wehen und Zeltingen, die teilweise noch mit uralten, wurzelechten Riesling-Reben bestockt sind, die hochkonzentrierte Früchte mit kleinen Beeren hervorbringen. Neben Riesling baut Johannes Selbach noch Weißburgunder (2%) an. Der durchschnittliche Ertrag beträgt 60 hl/ha. Die Trauben werden mit niedrigem Druck vorsichtig gekeltert. Die Klärung des Mostes erfolgt durch Absitzen lassen und nicht in der Zentrifuge. Die Gärung findet in einem kühlen Keller bei niedrigen Temperaturen statt, um die Frische und das delikate Aroma der Weine zu bewahren. Ausgelöst wird diese vorwiegend durch eigene Wildhefen. Zu 50% benutzt das Weingut noch Fuderfässer aus alter Eiche, da man keine Beeinflussung der Weine durch Holznoten will, die den reinen, durch Frucht und Schieferboden gekennzeichneten Geschmack verschleiern würden. Im Keller werden alle 2-3 Jahre neue Fuderfässer eingesetzt. Die Auslesen des Guts werden mit Sternchen auf dem Etikett klassifiziert (bis zu drei – je mehr desto besser). Mehr als 2/3 der erzeugten Weine gehen in den Export, vor allem in die USA.

1 Selbach Oster - Wein zur Auswahl

 
Selbach Feinschmecker Riesling S Kabinett (feinherb) 2015
-10 %
  • 93

3 Sterne (=sehr gut) Selection. Wieder ist es Johannes Selbach und seiner Crew gelungen sowohl sehr feines Lesegut von der Mosel zu erstehen, als auch mit...

Mehr
Statt 9,90
8,90
11,87 € / l
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten