Wildschrein zwischen den herbstlichen Blättern von Weinreben | Silkes Weinkeller

Wild und Wein richtig kombinieren

Wildfleisch ist besonders während der kühleren Jahreszeit ein gerne gesehener Gast bei Tisch. Viele Genießer schätzen Reh, Wildschwein und Hirsch als nachhaltige Alternative zu Zuchtfleisch, die zudem einen besonderen Eigengeschmack bietet. Gerade dieser Geschmack erfordert jedoch Fingerspitzengefühl, denn bei Wild und Wein liegt die Harmonie im Detail.

Wein zu Wild servieren: Grundsätzlich individuell

Eine pauschale Richtschnur gibt es bei Wein und Wild nicht. So vielfältig wie das Leben in Wald und Feld ist, so unterschiedlich schmeckt auch das Fleisch der Tiere. Während das Reh bekannt für seinen zarten Charme ist, kommen Hirsch und Wildschwein kraftvoll daher. Zusätzlich bilden kleinere Wildtiere wie Hase und Geflügel weitere Kategorien, in denen nicht immer derselbe Wein schmeckt.

Prinzipiell sollte ein Wein zu Wild harmonisch wirken und den Geschmack des Fleischs ergänzen. Folglich ist es am wichtigsten, dass der Wein weder zu schwach noch zu dominant ausfällt. Sehr filigrane und federleichte Wein sind daher im Bereich der Wildgerichte kaum zu finden.

Nicht jede Tierart schätzt den gleichen Wein

Wie bereits erwähnt, ist der Unterschied zwischen den einzelnen Tierarten nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich groß. Geht es um Wein und Wild lohnt sich folglich ein genauer Blick.

Wein zu Reh: Auch Weißwein ist möglich

Das Reh schätzen viele Genießer für sein zartes Fleisch mit feinem Wildgeschmack. Auch in der Natur verhält sich das lebendige Tier so: Es bricht nicht mit Gewalt durch das Unterholz, sondern sucht sich leichtfüßig seinen Weg. Der Wein zu Reh darf daher ebenfalls etwas feingliedriger sein. Elegante Weine mit angenehm vollem Körper passen gut. Wer Rotwein zu Reh serviert, ist mit Spätburgunder gut beraten. Dies gilt besonders für Gerichte mit dunkler Sauce. Kommt das Reh jedoch mit leichteren Zutaten wie Wildkräutern auf den Tisch, punkten weiße Burgundersorten an seiner Seite.

Weinempfehlungen zum Reh

Produktbild zu Manz Secco 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Scheurebe
Geschmack: halbtrocken
7,99 €
10.65€/l
Produktbild zu Manz Weissburgunder Himmelthal trocken 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Weißburgunder
Geschmack: trocken
11,90 €
15.87€/l
Produktbild zu Dr. von Bassermann-Jordan Grauburgunder

Dr. von Bassermann-Jordan

Land: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Rebsorte: Grauburgunder
Geschmack: trocken
19,90 €
26.53€/l
Produktbild zu Geil Weisser Burgunder Bechtheimer -S- trocken 2019 von Geil

Geil

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Weißburgunder
Geschmack: trocken
9,99 €
13.32€/l

Wein zu Hirsch und Wildschwein – die kräftigen Gesellen kommen zusammen

Bei Hirsch und Wildschwein gelten andere Regeln als bei Wein zu Reh. Im Vergleich zum feingliedrigen Reh kommen diese beiden Tiere mit sehr kräftigem Wildaroma daher. Aus diesem Grund verlangen sie nach einem ebenso kräftigen, körperreichen Wein.

Eine wichtige Frage vor der Wahl des Weines ist bei Wildschweinen auch jene nach dem Alter der Tiere. Junge Schweine schmecken weniger kräftig und passen gut an die Seite frisch und fruchtiger Rotweine mit feinen Noten von roten Früchten. Stammt das Fleisch von älteren Wildschweinen, ist ein kraftvoller Wein mit reifem Tannin und viel Körper perfekt.

Bei Hirschen ist das Geschlecht ausschlaggebend. Weibliche Hirsche verlangen nach jenen Weinen, die auch zu jungem Wildschwein munden. Bei männliche Tiere empfiehlt sich ein Griff zu gewichtigeren Rotweinen.

Weinempfehlungen zu jungem Wildschwein und weiblichem Hirsch

Produktbild zu Patrick Lesec Côtes du Rhône Richette 2018 von Les Grandes Serres

Les Grandes Serres

Land: Frankreich
Anbauregion: Rhône
Rebsorte: Grenache noir, Syrah, Mourvèdre
Geschmack: trocken
9,99 €
13.32€/l
Produktbild zu Dominio del Bendito El Primer Paso 2018 ** von Dominio del Bendito

Dominio del Bendito

Land: Spanien
Anbauregion: Toro
Rebsorte: Tinta de Toro (Tempranillo)
Geschmack: trocken
13,90 €
18.53€/l
Produktbild zu Artuke Pies Negros 2018 von Bodegas y Vinedos Artuke

Bodegas y Vinedos Artuke

Land: Spanien
Anbauregion: Rioja
Rebsorte: Tempranillo, Graciano
13,90 €
18.53€/l
Produktbild zu Juan Gil Silver Label 2018 von Juan Gil

Juan Gil

Land: Spanien
Anbauregion: Jumilla
Rebsorte: Monastrell
13,90 €
18.53€/l
Ein Hirsch im Wald | Silkes Weinkeller

Weinempfehlungen zu älterem Wildschwein und männlichem Hirsch

Produktbild zu Tanica No. Uno Montepulciano 2018 von Cantina Tollo

Cantina Tollo

Land: Italien
Anbauregion: Abruzzen
Rebsorte: Montepulciano
Geschmack: trocken
6,99 €
9.32€/l
Produktbild zu M. Chapoutier Bila-Haut Occultum Lapidem Rouge 2017 von M. Chapoutier

M. Chapoutier

Land: Frankreich
Anbauregion: Languedoc-Roussillon
Rebsorte: Syrah, Grenache, Carignan
16,90 €
22.53€/l
Produktbild zu M. Chapoutier Bila-Haut L'esquerda Rouge 2018 von M. Chapoutier

M. Chapoutier

Land: Frankreich
Anbauregion: Languedoc-Roussillon
Rebsorte: Syrah, Grenache, Carignan
Geschmack: trocken
18,90 €
25.2€/l
Produktbild zu Château de Beauregard-Ducourt Black Label Bordeaux Rouge 2016 von Vignobles Ducourt

Vignobles Ducourt

Land: Frankreich
Anbauregion: Bordeaux
Rebsorte: Merlot, Cabernet Sauvignon
Geschmack: trocken
16,90 €
22.53€/l

Wein zu Kaninchen und Hase

Kaninchen sowie Hasen kommen nicht mehr so häufig auf den Tisch, wie noch vor einigen Jahren. Das liegt unter anderem auch daran, dass die wilden Langohren mancherorts gefährdet sind. Eine Bejagung ist daher nicht überall möglich.

Wer sich jedoch Wildkaninchen oder Hase sichert, schaut am besten zunächst auf das Alter der Tiere. Junge Exemplare verfügen über einen zarteren Geschmack. Zu ihnen passen leichte Spätburgunder und auch Weißweine aus der Burgunderfamilie. Ältere Tiere kommen sehr gut mit kräftigen Rotweinen zurecht.

Weinempfehlungen zu Kaninchen und jungem Hase

Produktbild zu Manz Weissburgunder Himmelthal trocken 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Weißburgunder
Geschmack: trocken
11,90 €
15.87€/l
Produktbild zu Klumpp Grauburgunder 2019 ** von Klumpp

Klumpp

Land: Deutschland
Anbauregion: Baden
Rebsorte: Grauburgunder
Geschmack: trocken
10,90 €
14.53€/l
Produktbild zu Friedrich Becker Grauer Burgunder trocken 2019 von Weingut Friedrich Becker

Weingut Friedrich Becker

Land: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Rebsorte: Grauburgunder
Geschmack: trocken
11,90 €
15.87€/l
Produktbild zu Manz Grauburgunder Rotes Mineral 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Grauburgunder
Geschmack: trocken
13,90 €
18.53€/l
Frisch gebratenes Fleisch auf einem Servierbrett | Silkes Weinkeller

Weinempfehlungen zu älterem Hase

Produktbild zu Meyer Näkel Rotwein Cuvee us de la meng 2018 von Weingut Meyer-Näkel

Weingut Meyer-Näkel

Land: Deutschland
Anbauregion: Ahr
Rebsorte: Spätburgunder, Frühburgunder, Dornfelder
Geschmack: trocken
12,90 €
17.2€/l
Produktbild zu Metzger Schwarzer trocken 2018 von Metzger

Metzger

Land: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: trocken
11,90 €
15.87€/l
Produktbild zu Quinta da Boa Esperança Syrah 2016 von Quinta da Boa Esperança

Quinta da Boa Esperança

Land: Portugal
Anbauregion: Vinho Regional Lisboa
Rebsorte: Syrah
Geschmack: trocken
19,90 €
26.53€/l
Produktbild zu La Transición Garnacha 2018 von Soto y Manrique

Soto y Manrique

Land: Spanien
Anbauregion: Cebreros
Rebsorte: Garnacha
8,99 €
11.99€/l

Außergewöhnlicher Genuss: Geflügeltes Wild und Wein

Wenngleich Genießer bei Wildfleisch zunächst an die berühmten vierbeinigen Waldbewohner denken, gilt auch mancher Flügelträger als Delikatesse. Von der Taube bis hin zum Fasan gibt es einige Geschmackserlebnisse zu entdecken. Welcher Wein zu Wild aus dem Bereich Geflügel passt, ist natürlich auch individuell.

Der Fasan verfügt über einen angenehm kräftigen Geschmack und passt sehr gut zu körperreichem Weißwein. Ein kräftiger Chardonnay mit mineralischen Akzenten und feiner Würze, eventuell aus dem Holzfass, ergänzt diesen Vogel harmonisch.

Weinempfehlungen zum Fasan

Produktbild zu Dr. von Bassermann-Jordan Chardonnay -S- trocken 2018 ** von Dr. von Bassermann-Jordan

Dr. von Bassermann-Jordan

Land: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Rebsorte: Chardonnay
19,50 €
26€/l
Produktbild zu Grande Cuvée 1531 de Aimery Rosé Brut Crémant de Limoux von Sieur d Arques

Sieur d Arques

Land: Frankreich
Anbauregion: Languedoc-Roussillon
Rebsorte: Chardonnay, Chenin Blanc, Pinot Noir
Geschmack: brut
12,90 €
17.2€/l
Produktbild zu Terlan Chardonnay 2019 von Terlan

Terlan

Land: Italien
Anbauregion: Südtirol - Alto Adige
Rebsorte: Chardonnay
Geschmack: trocken
11,90 €
15.87€/l
Produktbild zu San Marzano Edda Bianco 2019 von Cantine San Marzano

Cantine San Marzano

Land: Italien
Anbauregion: Apulien
Rebsorte: Chardonnay, Fiano, Moscatello Selvatico
14,90 €
19.87€/l

Bei der Taube kommt ein eleganter und feingliedriger Wein gut an. Hier empfehlen sich die gleichen Weine, die auch bei dem Wein zu Reh Genuss versprechen.

Die Wildente als weiterer Vogel schmeckt vor allem dann, wenn der Jäger sie in jungem Alter schießt. Dann entfaltet sie ein feines Aroma, das besonders beim Garen im Ofen zum Vorschein kommt. Insbesondere fruchtig-würzige Rotweine fühlen sich mit Ente wohl. Je würziger das Tier zubereitet wird, desto kräftiger sollte der Rotwein sein.

Weinempfehlungen zur Wildente

Produktbild zu Cesari Jema Corvina Veronese 2015 von Gerardo Cesari

Gerardo Cesari

Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Corvina Veronese
Geschmack: trocken
19,90 €
26.53€/l
Produktbild zu Zenato Bardolino Rosso 2019 von Zenato Azienda Vitivinicola

Zenato Azienda Vitivinicola

Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Corvina, Rondinella, Merlot
Geschmack: trocken
5,99 €
7.99€/l
Produktbild zu Tenuta San Guido Le Difese 2018 von Tenuta San Guido

Tenuta San Guido

Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Sangiovese
Geschmack: fruchtig-würzig
19,90 €
26.53€/l
Produktbild zu Teso la Monja Almirez 2019 (Subskription) von Teso la Monja

Teso la Monja

Land: Spanien
Anbauregion: Toro
Rebsorte: Tinta de Toro (Tempranillo)
12,90 €
17.2€/l

Letztlich ist klar: Wild und Wein passen hervorragend zueinander. Wer sich Zeit nimmt und den Charakter des Tropfens an den Geschmack des Fleischs, den Beilagen und der verwendeten Gewürze anpasst, erzeugt ein ganzheitliches Genussgefühl.

Privatsphäre verwalten
Mehr Beiträge
Entlang des Flusses Duoro präsentieren sich dem Naturbegeisterten diverse Klimazonen und dem Weinliebhaber eine große Weinvielfalt vom Port- bis zum Weißwein.
Portwein – Portugals Exportschlager