Bis zu 15 % sparen mit unserem Staffelrabatt6!

EUR Deutschland
  • Belgien Belgien
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Frankreich Frankreich
  • Italien Italien
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
B2B

Spanische Garnacha Tintorera Weine

Diese Rotweinrebe liefert tiefdunkle Weine mit intensiv fruchtigem Charakter und straffem Tanningerüst. Ein Genuss für Freunde kräftiger Spanier.

weiterlesen

Garnacha Tintorera aus Spanien: Tiefdunkles Rot und intensiver Genuss

Die Rotweinreben dieser Welt sind vielfältig. Bei den meisten von ihnen ist es jedoch so, dass sie keinen rotfarbigen Saft liefern. Die Garnacha Tintorera unterscheidet sich diesbezüglich. Sie gedeiht nicht nur in Spanien, trägt jedoch nur hier diesen Namen. Ein detaillierter Blick auf die Rebe offenbart spannende Fakten.

Inhaltsverzeichnis

Garnacha Tintorera für alle Sinne von Auge bis Gaumen

Weinkenner wissen: Die rote Farbe verdanken viele Weine den Schalen der Beeren. Die meisten Trauben, so dunkel sie äußerlich wirken, haben helles Fruchtfleisch. Bei der Garnacha Tintorera ist das anders. Ihr Fruchtfleisch ist genau wie ihre Schale rot gefärbt. Damit gehört sie zu den sogenannten Färbertrauben oder auch Teinturiers, zu denen unter anderem auch Dunkelfelder zählt.

Weine aus Garnacha Tintorera schimmern oft in einem kraftvollen Kirschrot mit violetten Reflexen und dunklem Kern. Im Bukett offenbaren die Rotweine gern Nuancen von dunklen Waldfrüchten wie Brombeere, Cassis und Himbeere. Auch Schwarzkirsche kommt häufig vor. Würzige Anklänge wie schwarzer Pfeffer, Olive, Edelbitterschokolade und je nach Ausbau auch Holz finden Genießer am Gaumen. Garnacha Tintorera Weine sind oft angenehm dicht und verfügen über griffiges Tannin.

Hierzu schmeckt Garnacha Tintorera

Weine mit Garnacha Tintorera harmonieren mit einer Vielzahl unterschiedlicher Gerichte. Dank der würzigen und dunkelfruchtigen Natur der Sorte kommen die Rotweine zu Grillfleisch, Schmorgerichten und Wildgeflügel gut an. Vegetarier genießen Garnacha Tintorera gern zu Räuchertofu oder gewürztem Tempeh mit Ofenkartoffeln. Auch reife Käsesorten wie Manchego und spanische Tapas passen hervorragend zu den intensiven Genussmomenten.

Selbstverständlich steht Garnacha Tintorera Wein auch sehr gut für sich selbst und bietet dank des strukturierten Tannins einen faszinierenden Solomoment. Wer ihn zum Dessert serviert, wählt Begleiter mit dunkler Schokolade. Brownies, Schokoladentarte und Mousse au chocolat passen hervorragend.

Wissenswertes rund um den Namen Garnacha Tintorera

Die Garnacha Tintorera stammt zwar ursprünglich aus Frankreich, genießt jedoch ebenfalls einen spanischen Namen. Das liegt daran, dass sich die Sorte in einigen Weinregionen der iberischen Halbinsel sehr zügig etablierte und somit dort eine bedeutsame Rolle spielt. Die Ähnlichkeit zur Garnacha beschert ihr den ersten Teil des Namens, der zweite steht für das farbige Fruchtfleisch.

Die Aussprache von Garnacha Tintorera orientiert sich an der spanischen Sprache mit gerolltem R. Dies klingt ungefähr so: „GaR-nasha Tin-to-ReRah“.

Abgesehen von ihrem spanischen Namen und dem französischen Alicante Bouschet trägt die Rotweinrebe mehr als sechzig weitere Synonyme. So finden Genießer sie beispielsweise auch unter den Namen Uva di Spagna, Negral, Alicante Noir, Petit Bouschet, Redondal, Tintorera, Tinto Velasco und Rivos Altos.

Die Garnacha Tintorera entstand unter Menschenhänden

Viele Rebsorten entstehen auf natürliche Weise. Bei Garnacha Tintorera jedoch ist ein wissenschaftliches Experiment der Ursprung. Das Ziel der Experten war es, durch sorgfältige Kombination eine Sorte zu züchten, die farbintensiv, produktiv und fruchtig ausfällt. Dem Botaniker Henri Bouschet gelang dies Mitte des 18. Jahrhunderts schließlich. Er kreuzte Grenache mit der Teinturier-Traube Petit Bouschet. So entstand die Rebsorte „Alicante Bouschet“, wie Garnacha Tintorera in Frankreich bis heute heißt.

Nach der Reblauskrise und im Zuge der Entdeckung weiterer Rotweinreben verringerte sich der Bestand der Rebsorte in Frankreich. In Spanien und Portugal jedoch genoss sie schnell beachtliches Ansehen. Hier vergrößerte sich die Rebfläche im vergangenen halben Jahrhundert deutlich.

Die Bedeutung der Rotweinrebe im Weinbau

Garnacha Tintorera ist auf der Iberischen Halbinsel weit verbreitet. Vor allem in der D.O. Almansa und den Provinzen Albacete sowie Ourense kultivieren die Winzer die Sorte gern. Hier finden Genießer sowohl sortenreine Weine als auch Cuvées mit Monastrell und Tempranillo. In Huesca, Valencia, Alicante und Pontevedra spielt sie ebenfalls eine wichtige Rolle

.

Beliebt ist Garnacha Tintorera nicht nur aufgrund ihres intensiven Charakters. Winzer schätzen sie auch, weil sie sich im Weinberg als fruchtbar und ertragreich erweist. Viele Weinbauern konzentrieren sich daher auf eine sinnvolle Regulierung des Ertrages zugunsten der Qualität.

Garnacha Tintorera Weine aus Spanien kennenlernen und bei Silkes Weinkeller bestellen

Die Garnacha Tintorera ist eine Rebsorte mit großem Potenzial. Im sortenreinen Rotwein und in der Cuvée mit genussvollen Partnerreben bietet sie ein reichhaltiges Mundgefühl, viel intensive Frucht und für das Auge eine herrliche Farbe. Die Auswahl aber ist auch bei dieser Rebe groß. Umso wichtiger ist es, gleich die besten Weine zu entdecken.

Die Weinenthusiasten und Sommeliers von Silkes Weinkeller tragen höchstpersönlich Sorge für die Auswahl der hochwertigsten Garnacha Tintorera-Weine. Gespräche mit Winzern und ausführliche Verkostungen sind Teil unserer Arbeit, sodass nur die besten Tropfen einen Platz im Sortiment finden. Sie erhalten zu jedem Wein eine detaillierte Beschreibung und selbstverständlich auch eine Verkostungsnotiz mit Speisenempfehlung. Sagt Ihnen Ihr Favorit zu, bestellen Sie diesen schnell und unkompliziert online. Schon wenige Tage später steht Ihr Garnacha Tintorera Wein dann vor Ihrer Tür.

Bei Fragen rund um unser Sortiment, die Weine und Ihre Bestellung wenden Sie sich jederzeit an unsere Experten. Wir sind unter service@silkes-weinkeller.de für Sie erreichbar.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
5 Ergebnisse
Rebsorte
Garnacha Tintorera
Land
Spanien
Seite 1 von 1
×
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Garnacha Tintorera (5)
Land
< Zurück
×
Land
Spanien (5)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Almansa (4)
Jumilla (1)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
halbtrocken (2)
trocken (3)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
fruchtig (5)
harmonisch (4)
körperreich (3)
samtig (3)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Atalaya (3)
Casa Castillo (1)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (1)
10 € - 20 € (3)
20 € - 30 € (1)
Robert Parker Punkte
< Zurück
×
Robert Parker Punkte
90 - 92 Punkte (2)
93 - 94 Punkte (1)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
2023 (1)
2021 (4)
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Ja (1)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (4)

Unsere Angebote

22/left Angebote

Vinum Selectum Weine

23/left Vinum Selectum

Mein Weinkeller

24/left Mein Weinkeller