EUR Deutschland
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz

Verdejo Weine

Die aromatische Rebsorte Verdejo bringt frisch-fruchtige Weißweine hervor. Außer in Spanien ist die grüne Traube weltweit fast nirgendwo sonst anzutreffen.

weiterlesen

Verdejo: Lebhaften Wein aus Spanien online bestellen

Wer aromatischen Weißwein mit fruchtig-frischem Charakter mag, liegt mit der spanischen Rebsorte Verdejo genau richtig. Die Traube gehört zu den wenigen Sorten, die Winzer hauptsächlich in einem einzigen Land kultivieren. Im Überblick erfahren Genießer, wie spanischer Wein aus Verdejo schmeckt und zu welchen Speisen die Weißweine besonders gut passen.

Inhaltsverzeichnis

Verdejo: Wein aus grünen Trauben und sein Geschmack

Der Name der Rebsorte Verdejo leitet sich vom spanischen Wort „verde“ ab. Dieses steht für die Farbe Grün und weist auf die leuchtende Farbe der Beeren hin. Ein typischer junger Verdejo Wein leuchtet in hellem Grüngelb im Glas. Zu den Aromen des Buketts zählen häufig Fenchel, Heu, Zitruszeste und Wiesenkräuter. Auch Tellerpfirsich und grüner Apfel kommen vor. Der herbe Zitruscharakter mancher Verdejo Weine ähnelt Tropfen aus Sauvignon Blanc.

Verdejo Wein ist in jungen Jahren oft besonders beliebt, denn dann treten seine grünen Noten am stärksten hervor. Einige Weine verfügen jedoch auch über ein sehr gutes Reifepotenzial auf der Flasche. Hier sorgt die dezente Säure für eine gute Struktur, während mit der Zeit nussige Aromen in den Vordergrund treten.

Verdejo Wein finden Genießer sowohl reinsortig als auch in Cuvées. Bei Verschnitten mit der grünen Viura Traube gilt: Weine mit der Bezeichnung „Verdejo“ enthalten mindestens 85 Prozent Verdejo, andere Cuvées tragen oft den Namen„Rueda“. Mit Sauvignon Blanc und Viura verschnitten, entstehen aromatische, vollmundige Weißweine.

Speiseempfehlungen: Verdejo Wein bei Tisch

Sein lebendiger Charakter macht Wein aus Verdejo zu einem beliebten Solo-Genuss in Frühling und Sommer. Auf der Terrasse oder dem Balkon, im Garten und am Strand verwöhnt der spanische Weißwein den Gaumen mit angenehmer Leichtigkeit und zeigt sich dennoch facetten- und finessenreich.

Wer Verdejo aus Spanien zu Speisen reicht, liegt mit der leichten Küche richtig. Gerichte mit säuerlichen Noten wie Zitrone, Zitronengras oder Limette passen hervorragend zu ihm. Daher eignet sich Verdejo Wein gut zu sommerlichen Salaten, gegrilltem Fisch mit Zitronensauce, Meeresfrüchtesalat mit Mandarinenfilets, Paella und im Ofen gebackener Hühnerbrust an geschmorten Zitronenscheiben.

Die Auswahl des Käses zu Weißwein aus Verdejo bietet vielfältige Möglichkeiten. Milder Ziegenfrischkäse passt genauso gut zur grünen Rebsorte wie gehobelter Manchego.

Wie Verdejo ausgesprochen wird und welche Synonyme es gibt

Da es sich bei Verdejo um eine spanische Rebsorte handelt, orientiert sich auch die Aussprache am Vorbild der Landessprache. Dies bedeutet, dass das „R“ in der Mitte des Wortes gerollt ausgesprochen wird und das „J“ am Schluss wie im Deutschen das „ch“ im Wort „doch“. So ergibt sich ein Wort das in etwa so klingt: „Wärr·dächo“.

Zu den Synonymen für Verdejo gehören Planta Fina, Albillo de Nava, Cepa de Madrigal und Verdeja Blanca. Nicht zu verwechseln ist die Rebsorte indes mit der portugiesischen Sorte „Verdelho“, auch wenn deren Name ähnlich klingt.

Herkunft und Geschichte der Verdejo Weine aus Spanien

Die heute für Weißwein aus Spanien verwendete Rebe stammt ursprünglich aus Nordafrika. Wahrscheinlich entstand sie dort im Rahmen einer natürlichen Kreuzung der Reben Savagnin Blanc und Castellana Blanca. Etwa im elften Jahrhundert brachten vermutlich die Mozarabier die Sorte in das heutige Rueda. In früheren Zeiten verarbeiteten Winzer Verdejo zu Weinen mit sherryähnlichem Charakter.

In den siebziger Jahren allerdings änderte sich das. Marqués de Riscal und der französische Önologen Émile Peynaud kreierten einen frischeren Stil mit Verdejo. Dieser setzte sich rasant durch. Vor allem in Rueda veränderte der Aufstieg von Verdejo einiges. Die Weißweinrebe löste die bis dahin dominante Sorte Palomino ab.

Verdejo und die heutige Bedeutung im Weinbau

Die Verdejo Reben nehmen heute den größten Teil der Rebfläche in Rueda ein. Hier gedeiht die Rebsorte im trockenen, kontinental geprägten Klima mit täglich schwankenden Temperaturen und kargen Böden sehr gut. Im Jahr 2015 belief sich die gesamte mit der Sorte bestockte Fläche in Spanien auf rund 19.059 Hektar. Damit ist Verdejo weniger weit verbreitet als Cayetana, Macabeo und Airén, gehört aber dennoch zu den beliebtesten Reben für Weißwein aus Spanien.

Abgesehen von kleinen Flächen in Australien und Kalifornien ist die Sorte nirgendwo sonst in nennenswertem Maße zu finden.

Weingüter aus Spanien mit Verdejo Wein im Portfolio

Eine so bedeutende Rebsorte für Weißwein aus Spanien ist selbstverständlich bei vielen Winzern vertreten. Zu den berühmtesten Häusern mit Verdejo Wein im Portfolio gehören:

Bodegas Aalto

Mariano García gründete Bodegas Aalto nicht lange nach dem Millennium und zog 2005 nach Quintanilla de Arriba. Verdejo Trauben gedeihen bei Bodegas Aalto in Weinbergen bei Fuente de las Hontanillas in Valladolid. Der Winzer reift den Weißwein gern in Eiche, was ihm einen besonders runden Charakter schenkt.

Compañía de Vinos Telmo Rodríguez

1994 gründete der spanische Ausnahmewinzer Telmo Rodríguez die „Compañía de Vinos Telmo Rodríguez“. Heute steht das Haus mit mehr als 350 Lagen und 43 Rebsorten für außergewöhnlichen Genuss. Spanischer Wein aus Verdejo hat bei diesem Winzer seinen Ursprung stilecht in Rueda und bietet faszinierenden Terroir-Ausdruck.

José Pariente

José Pariente> widmete sich der Verdejo Traube bereits seit den sechziger Jahren und bis zu seinem Tod im Jahre 1997. Sein Erbe lebt in der spanischen Weinregion Rueda fort. Das Weingut verfolgt eine klare Linie mit großem Respekt vor der Natur und erforscht die Rebsorte noch heute intensiv.

Verdejo Wein aus Spanien online bestellen bei Silkes Weinkeller

Spanischer Weißwein aus der Verdejo Traube kommt zu vielen Anlässen und Gelegenheiten genau richtig. Sowohl bei festlichen Momenten zu einem edlen Menü als auch in geselliger und ganz zwangloser Runde bietet die Weißweinrebe stilvollen Genuss.

Auf der Suche nach einem Verdejo Wein, der zu Ihnen und Ihrem Geschmack passt, zeigen wir Ihnen in unserem Online-Shop ein breitgefächertes Portfolio. Sortenrein, als Cuvée, in Holz gereift und aus dem Edelstahltank: Jeder Verdejo in unserem Sortiment überzeugte unsere Önologen persönlich. Wir präsentieren Ihnen ausschließlich Weine, die diesen intensiven Test bestehen.

Jedem Verdejo Wein ist in unserem Online-Shop selbstverständlich eine ausführliche Beschreibung beigefügt. Hier erfahren Sie alles rund um den Winzer, den Jahrgang und den Ausbau im Keller. Eine Verkostungsnotiz und Speisenempfehlungen bieten wichtige Details auf dem Weg zum perfekten Weingenuss.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unser kompetenten Service-Team! Sie erreichen uns unter service@silkes-weinkeller.de!

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
6 Ergebnisse
Rebsorte
Verdejo
6 von 6 Produkten angezeigt
×
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Verdejo (6)
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Castilla y Leon (1)
Rueda (5)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
süß (1)
trocken (4)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
frisch (3)
fruchtig (4)
komplex (2)
körperreich (1)
harmonisch (2)
aromatisch (1)
elegant (2)
üppig (1)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Avelino Vegas (1)
Compania de Vinos Telmo Rodriguez (2)
Dominio del Bendito (1)
José Pariente (2)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
bis 10 € (2)
10 € - 20 € (2)
20 € - 30 € (1)
30 € - 40 € (1)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
2021 (3)
2019 (1)
2018 (1)
2014 (1)
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
0,5 L Kleinflasche (1)
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Ja (1)
Vegan
< Zurück
×
Vegan
Ja (1)

Unser Winter Sale

23/01 Winter Sale

Vier Flaschen Podcast

22/left Vier Flaschen Podcast

Superdeal: Avvolto

23/01 Superdeal