Bruchsteinmauer mit Beschriftung

Winzerview mit Martin Korrell vom Weingut Korrell

Das Weingut von Martin Korrell liegt in Bosenheim an der Nahe, nicht weit entfernt von Bad Kreuznach. Die Winzerfamilie arbeitet hier bereits seit vielen Jahrzehnten an hochwertigen Weinen mir authentischem Terroircharakter. Martin Korrell, in sechster Generation für den Betrieb verantwortlich, setzt die Tradition fort und gewährt im Winzerview Einblicke.

Hallo Herr Korrell, stellen Sie sich gerne vor!

Hallo, mein Name ist Martin Korrell und ich führe den Betrieb meiner Familie heute in der sechsten Generation. Mir liegt viel am einzigartigen Terroir der Nahe, weshalb ich dessen Charakter in meinen Weinen festhalten möchte.

Mann in Weinberg
Hier geht es zum Weingut Korrell

Wie würden Sie Ihre Philosophie beschreiben?

Mein Credo lautet: „Weniger ist mehr!“ Dieser Grundsatz begleitet mich sowohl im Weinberg als auch im Keller stetig. Ich arbeite präzise sowie nachhaltig und es ist mir wichtig, den Charakter von Rebe und Landschaft nicht zu verfälschen. Diese Philosophie folge ich konsequent.

Welche Rebsorten kultivieren Sie?

Auch hier kommt wieder das bereits beschriebene Credo zum Vorschein. Wir haben nicht viele Rebsorten. Im Fokus steht der Riesling. Begleitet wird er von Weißburgunder, Grauburgunder, Spätburgunder, Chardonnay, Rivaner und Muskateller. Diese sparsame Auswahl hilft dabei, mit voller Konzentration am Charakter der einzelnen Weine zu feilen. Dass unsere Reben zum großen Teil mehr als 25 Jahre alt sind, kommt der Qualität spürbar zugute.

Blaue Weintrauben aus Weinbereg

Was sind für Sie die größten Herausforderungen im Alltag als Winzer?

Drei Aspekte fallen mir hier zuerst ein. Das ständige Qualitätsstreben kann aufreibend und anstrengend sein, auch wenn es für die Verwirklichung meiner Ziele unverzichtbar ist. Daneben erachte ich auch die Umstellung auf Bio und die damit verbundene Mehrarbeit sowie den Klimawandel als herausfordernd.

Wie bewirtschaften Sie die Rebflächen?

Voll und ganz von Hand. Die Nähe zur Natur ist mir wichtig.

Mann durch Felder laufend

Erzählen Sie etwas über Ihre Region und die Weinberge?

Die Nahe ist eine der kleinsten Anbauregionen Deutschlands, zeichnet sich aber durch die größte Bodenvielfalt aus. Dies führt zu einer großen Vielzahl verschiedenster Weinstile. Geschützt durch den Hunsrück im Nordwesten und den Pfälzerwald im Süden ist das Nahetal weitestgehend geschützt vor Wetterkapriolen wie beispielsweise Hagel. Das konstante Mikroklima schützt vor zu großer Hitze und Frost.

Unsere Lagen rund um Bad Kreuznach und auch an der oberen Nahe verfügen jeweils über perfekte Hanglage mit süd-südwestlicher Ausrichtung oder mit Ausrichtung auf den Fluss. Die meisten meiner Reben stehen in der Spitzenlage Kreuznacher Paradies. Rund neun Hektar arrondierte Fläche bilden hier das Herz unseres Guts.

Wie beschreiben Sie den Stil Ihrer Weine?

Puristisch, klar und mit deutlichem Fokus auf Frucht und Harmonie der einzelnen Parameter. Dabei stets meinem Credo folgend.

Familienbild mit Auto im Weingut

Welchen Wein trinken Sie neben Ihren eigenen gerne?

Wir probieren immer mal wieder Weine von unseren deutschen Winzerkollegen, aber auch aus dem Ausland. Je nach Jahreszeit trinke ich sehr gerne kräftige Rotweine aus Österreich und aus der Region Bolgheri.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Zeit und weiterhin viel Erfolg!

Weine vom Weingut Korrell

Produktbild zu Korrell Riesling vom Tonmergel 2021 von

Land: Deutschland
Anbauregion: Nahe
Geschmack: trocken
Produktbild zu Korrell Kirschheck Riesling trocken 2020 von

Land: Deutschland
Anbauregion: Nahe
Geschmack: trocken
Produktbild zu Korrell Paradies Riesling trocken 2020 von

Land: Deutschland
Anbauregion: Nahe
Geschmack: trocken
Produktbild zu Korrell Klamm Riesling trocken 2020 von

Land: Deutschland
Anbauregion: Nahe
Geschmack: trocken
Privatsphäre verwalten
Mehr Beiträge
Viel Arbeit liegt hinter dem Winzer und so kurz vor Jahresende, schläft der Weinberg. An geruhsame Festtage ist jedoch noch nicht zu denken.
Das Weinjahr aus Sicht des Winzers: Dezember