Der Trebbiano di Lugana ist kein komplizierter Tropfen. Wer sich einmal verliebt hat, wird diesen italienischen Wein immer wieder neu entdecken wollen.

Trebbiano di Lugana: italienisches Weißwein-Highlight

Die grünen Hügel Norditaliens sind nicht nur ein touristisches Highlight. Auch liegt hier, zwischen Lombardei, Venetien und dem Gardasee, die Heimat des Lugana. Ein Wein, der aus der Rebsorte Trebbiano di Lugana gewonnen wird und die Herzen zahlloser Liebhaber aus aller Welt erobert. Der Trebbiano di Lugana ist kein komplizierter Tropfen, sondern macht es seinem Genießer leicht. Wer sich einmal verliebt hat, wird diese Weine immer wieder neu entdecken wollen.
 

Regionaler Star, internationaler Liebling

Lugana 1 | Silkes Weinblatt

Bei Trebbiano di Lugana handelt es sich um eine Rebsorte, die im Weinbaugebiet Lugana kultiviert wird. Hier ist Vorsicht geboten, denn mit dem „Trebbiano“ hat diese Sorte nichts gemein. Im Rahmen von DNA-Analysen fanden Forscher heraus, dass der Trebbiano di Lugana der Rebsorte „Verdicchio Bianco“ entspricht. Sie kam aller Vermutung nach bereits während des 14. Jahrhunderts aus Marken nach Lugana und wurde seitdem auch dort angebaut.

Es sollte jedoch Jahrhunderte dauern, bis sich diese unscheinbare Rebsorte zum Qualitätsgaranten entwickelte. Erst das Jahr 1967 markierte einen bedeutenden Wendepunkt. In diesem Jahr nämlich wurde beschlossen, dass Lugana-Weine offiziell als D.O.C.-Tropfen auf den Markt gelangen dürfen. Die wichtigsten Voraussetzungen hierfür: Ein solcher Wein muss wenigstens neunzig Prozent Trebbiano di Lugana enthalten, sechs Monate im Stahltank reifen und nicht vor dem 15. Januar des Jahres nach der Lese verkauft werden.

Diesen Anforderungen werden Winzer in der Region gerne gerecht. Trotz der vergleichsweise geringen Rebfläche von rund 700 Hektar ist Lugana-Wein in aller Welt zu einem Begriff geworden, der für ansprechenden Weißweingenuss sowie Facettenreichtum steht.
 

Aroma und Charakter des Trebbiano di Lugana

 
Der Trebbiano di Lugana wächst in der Anbauregion auf Böden mit nennenswertem Kalk- und Tongehalt. Dieser Umstand beschert der Rebsorte gemeinsam mit dem vorteilhaften Klima nicht nur beste Reifungsbedingungen, sondern auch eine angenehme Mineralik. Im Glas schimmert der Trebbiano di Lugana hellgelb bis golden. Die Nase nimmt in allererster Linie feine Fruchtnoten wahr, die sich sowohl aus Steinfrucht als auch aus Zitrus und Äpfeln zusammensetzen. Dank seines trockenen und lebendigen Charakters ist ein Trebbiano di Lugana perfekt für warme Sommertage. Das Spiel zwischen Süße und Säure zeigt sich bei diesen Weinen stets von einer ausgewogenen Seite und ist in einen angenehm vollen Körper eingebunden. Lange Abgänge bescheren Genießern beim Trebbiano di Lugana einen Genuss, der nicht abrupt endet und durchaus zu einem weiteren Glas animiert.

Genussempfehlungen: Lugana als Speisebegleiter

Lugana 2 | Silkes Weinblatt

Ein hochwertiger Trebbiano di Lugana könnte vielseitiger kaum sein. Es braucht nicht unbedingt ein Menü, um einen angemessenen Rahmen zu schaffen. So mundet ein Lugana auch solo an lauen Sommerabenden oder in geselliger Runde. Wer ihm dennoch Speisen zur Seite stellen möchte, sollte sich auf die leichten Seiten der mediterranen Küche konzentrieren.

Perfekte Kombinationen eröffnen sich hier vor allen Dingen im Bereich der Antipasti-Vielfalt. Trebbiano di Lugana harmoniert sehr schön mit Meeresfrüchte-Salat und eingelegtem Gemüse wie Paprika und Artischocke, kann jedoch auch zu Bruschetta, Tintenfisch-Creme und in Balsamico geschwenkten Pilzen serviert werden. Hauptgerichte, die gut zu Trebbiano di Lugana passen, sind unter anderem gegrillter Fisch, Sepia und zart gewürztes Geflügelfleisch mit Pasta in heller Sauce. Zum Dessert serviert ergänzen diese Weine sowohl Karamell-Cremes mit Fruchtkompott als auch leichte Gebäck-Variationen.
 

Lugana-Weinempfehlen

Produktbild zu Pratello Lugana Selezione S 2019 von Pratello

Pratello

Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana
Geschmack: trocken
7,49 €
9.99€/l
Produktbild zu Corte al Passo Lugana 2019 von Cantina Delibori

Cantina Delibori

Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana
9,99 €
13.32€/l
Produktbild zu Zenato Lugana Riserva Seleccion Sergio Zenato 2016 von Zenato Azienda Vitivinicola

Zenato Azienda Vitivinicola

Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana
Geschmack: trocken
20,90 €
27.87€/l
Produktbild zu Monte del Fra Lugana 2019 von Monte del Fra

Monte del Fra

Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana
11,90 €
15.87€/l
Produktbild zu Zenato Lugana Santa Cristina Vigneto Massoni 2019 von Zenato Azienda Vitivinicola

Zenato Azienda Vitivinicola

Land: Italien
Anbauregion: Venetien
Rebsorte: Trebbiano di Lugana
Geschmack: trocken
13,90 €
18.53€/l
Produktbild zu Ca dei Frati Brolettino Lugana 2018 von Cà dei Frati

Cà dei Frati

Land: Italien
Anbauregion: Lombardei
Rebsorte: Trebbiano di Lugana
Geschmack: trocken
15,90 €
21.2€/l
Privatsphäre verwalten
Mehr Beiträge
Erfahren Sie mehr über den eleganten italienischen Rotwein Il Pollenza Porpora 2011 aus der Anbauregion Marken: ein echtes Schnäppchen im gehobenen Preissegment
Il Pollenza Porpora 2011 – ein wundervoller Rotwein