Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Pfaffl - 9 Weine zur Auswahl

 
Pfaffl

Pfaffl

Die Geschichte des Weingutes Pfaffl nördlich von Wien am Rande des Marchfeldes beginnt mit der Heirat von Roman & Adelheid Pfaffl 1978 und der Übernahme von 0,75 ha Weinwirtschaft. Das Weingut vergrößert sich kontinuierlich mit dem Lebenstraum von Roman Pfaffl: „einen monumentalen Veltliner zu erzeugen“. Meilensteine sind der erste große Artikel in der Vinaria 1989 (5 ha), die Falstaff-Krönung für Roman Pfaffl als "Winzer des Jahres" 1996 (20 ha), die Geschäftsübernahme der 2. Generation mit Tochter Heidemarie und Sohn Roman Josef 2011 (75 ha) bis zur Ernennung als "Österreichisches Weingut des Jahres 2017" des Gourmet-Magazins „Selection“ 2017 (110 ha). Höhepunkt war aber ohne Zweifel die Verleihung des Titels "European Winery of the Year 2016" durch das Fachmagazin Wine Enthusiast im Januar 2017. Ausschlaggebend für die Preisverleihung war die hohe Performance bei Verkostungen über viele Jahre, die große Distribution der Weine, die Pionierarbeit für den Grünen Veltliner und das Faktum, dass eine große Bandbreite vom ganz elitären feinen Wein bis zu fruchtigen Trinkweinen geboten wird.

Roman Pfaffl trug auch entscheidend zur Bildung des geschützten Anbaugebietes "Weinviertel" bei und setzte dort eine regelrechte Qualitätsoffensive in Gang. Aus Heurigen-Weinen wurden vielbeachtete Spitzenweine. Mittlerweile hat er das Zepter zwar an seinen Sohn und jetzigen Kellermeister Roman Josef weitergereicht, steht ihm aber nach wie vor mit seiner geballten Erfahrung zur Seite.

Das Genussmagazin Falstaff prägte den schönen Satz "Der Grüne Veltliner gehört zum Weingut Pfaffl wie das Schnitzel zu Wien." In der Tat ist der Grüne Veltliner die Paradesorte des Weinguts Pfaffl, was sich auch in der Vielfalt der Weinkreationen auf Basis dieser Rebsorte im Sortiment der Pfaffls zeigt. Schon vor über dreißig Jahren erkannte Vater Roman Pfaffl das ungeheure Potenzial dieser Sorte und füllte sie als einer der Ersten als Qualitätswein ab und baute ihn sogar in Holz aus. Das trug ihm den Spitznamen "Mr. Veltliner" ein. Neben dem Grünen Veltliner erzeugt das Weingut Pfaffl auch Weißweine anderer Rebsorten und auch im Rotweinsektor spielt Roman Josef Pfaffl ganz vorne mit. Mittlerweile bietet er ein ganz schön großes Portfolio an unterschiedlichen Weinen an. Das liegt daran, dass es im südlichen Weinviertel nicht eine geschlossene Weinbaufläche gibt. Hier liegen die Weingärten wie kleine Inseln zwischen Feldern, Wäldern und Ortschaften. Daher hat man es hier mit sehr vielen unterschiedlichen Böden und Kleinklimata zu tun und kann höchst unterschiedliche Weintypen machen. Das ist einfach super-spannend.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten