Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

La Prima Scelta Appassimento Primitivo 2017

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Italien
Anbauregion
Apulien
Weingut
Montedidio
Rebsorte
Primitivo
Jahrgang
2017
Appellation
Puglia IGP
Geschmack
üppig und komplex
Trinkempfehlung
Bis zu 5 Jahre nach der Lese
Ausbau
12 Monate Barrique
Dekantierzeit
kurz vor dem Genuss
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Säure
5,2 g/l
Restzucker
16,8  g/l
Vegan
Vegan
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
IT17940
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    La Prima Scelta - Die erste Wahl. Der renommierte Önologe Mario Ercolino hätte wohl keinen besseren Namen für diese schmackhafte Weinkreation wählen können. Und warum Appassimento? Appassimento beschreibt das Verfahren des Antrocknens der Trauben, um einen Teil des Wassers in den Beeren verdunsten zu lassen und so eine höhere Konzentration zu erreichen, ähnlich wie bei der Erzeugung eines Amarone. La Prima Scelta Appassimento Primitivo reift zwölf Monate in Barriques aus 1. und 2. Belegung. So entsteht ein harmonischer Rotwein von großer Konzentration mit hervorragender Frucht, der gleichzeitig kraftvoll und rund ist. Purer Appassimento-Genuss.

    Die trockene Hitze Süditaliens führt zu einer großartigen Reifung der Primitivo-Trauben. Dadurch bekommt der La Prima Scelta Appassimento Primitivo seine würzige dunkle Frucht und eine faszinierende Struktur. Der Wein hat ein komplexes Bouquet von roten Früchten, Rosinen und Maraska-Kirschen. Sehr gut eingebundene Tannine und seine stilvolle Reife verleihen dem La Prima Scelta einen anmutigen Charakter. Der Abgang ist lang und süffig. Der perfekte Begleiter für kräftige und herzhafte Gerichte.

  • Montedidio SRL
    Contrada San Nicola N. 15
    83052 Paternopoli
    Italien

    • Primitvos Heimat
    • Berühmter Önologe
    • Moderne Tradition

    Winzer Mario Ercolino wuchs auf dem Weingut seiner Eltern auf. Schon als kleiner Junge faszinierte ihn, wie sein Vater die Natur in der Flasche abbildete und er lernte früh, dass der Jahrgang einen Wein prägt. Er liebte es, den kleinen Trauben über dem Sommer beim Wachsen zuzuschauen. Aber auch die Hektik bei der Ernte im Herbst war eine spannende Zeit für Mario. So entschied er sich im frühen Jugendalter, eine Ausbildung im Bereich Landwirtschaft zu absolvieren.

    Mario Ercolino, ein wegweisender Önologe

    Nach seinem Schulabschluss besuchte er einer der besten Institute für Landwirtschaft. Mit seinen Brüdern gründete Mario in Kampanien das Weingut Feudi Di San Gregorio. Mutig und klug gehörten sie zu den Ersten, die sich das in der Region wagten. Schnell richteten Weinkritiker über die Landesgrenze Italiens hinaus ihre Augen auf die Weine der Ercolino-Brüder. Es folgten viele nationale und internationale Auszeichnungen und Preise. Dann gründeten sie im Stiefel Italiens weitere Weingüter wie NATIV und Montemajor. Schnell stieg Mario zum Berater für Weingüter Italiens auf.

    Der Kellermeister von San Marzano gründete Montedidio und La Prima Scelta

    Mario Ercolino agierte viele Jahre als Kellermeister bei dem berühmtesten Weingut Süditaliens: San Marzano. Welches mit Qualitäten wie Sessantanni 60 anni Primitivo di Manduria eine neue Ära einschlug. 2011 schrieb Mario auf seine Agenda, alleine etwas Neues aufzubauen. Er gründete sein eigenes Weingut. Das sich in Kampanien in Paternopoli befindet. Die Gemeinde bildet das Zentrum des süditalienischen Stiefels. Es liegt beinah genau in der Mitte des Adriatischen, Ionischen und Tyrrhenischen Meeres. Auch bei Montedidio und Prima Scelta bleibt Mario seiner Philosophie für guten Wein treu, die auf Tradition, Moderne und Kultur fußt. Guter Wein bedeutet für Mario, seine Maßstäbe mit dem neuen Wünschen von Weinliebhabern zu vereinen. So bedarf es heute keiner deftigen Mahlzeiten oder Anlässe mehr, um Wein zu trinken. Alleine der Genuss und das Vergnügen etablierten Wein zum Volksgetränk.

    Biologische Arbeit in den Weinbergen Süditaliens

    Marios Credo von „Genuss und Vergnügen“ beginnt für ihn im Weinberg. Weshalb es für ihn selbstverständlich ist, ausschließlich chemiefrei und von Hand zu arbeiten. Ein amtliches Zertifikat für biologischen Weinbau besitzt das Weingut nicht. Denn lieber kümmert sich Mario darum, guten Wein zu kreieren – statt Zeit mit Bürokratie zu verschwenden. Für den La Prima Scelta und den Appassimento verwendet Mario ausschließlich die Rebsorte Primitivo. Seine Weinberge verteilen sich auf das Weinbaugebiet Apulien. Trotz der unterschiedlichen Lagen herrscht überall ein mediterranes Mikroklima mit milden Wintern und heißen Sommern. Aber gleiches Wetter bedeutet nicht, dass gleiche Trauben gleich schmecken. Die Böden spielen dem Geschmack ebenfalls zu. In Apulien prägen die Trauben mancherorts Kalkstein oder Lehm und Sand. Ein Dreiklang für weiche, konzentrierte und kräftige Primitivos. Nach der Lese von Hand bringt Mario die Primitivo-Trauben in der eigenen Kellerei auf ihren geschmacklichen Höhepunkt.

    Super Mario: Fundiertes Wissen und scharfes Gespür

    Für Mario Ercolino schärft Wein die Sinne. So sagt er: „Jeder Wein muss eine sinnliche Reise sein, die der Nase, dem Gaumen, dem Anblick gefällt und den Genießer auf einer Reise begleitet, die ihn die Aromen der Früchte und Blumen und den Boden, auf dem die Weinberge wachsen, spüren lässt“. Kaum überraschend verpassten ihm Kollegen und Freunde zwei Spitznamen. Manchmal nennen sie ihn „Trüffel“. Denn Mario erkennt mit seinem scharfen Gespür und fundierten Wissen jedes sensorische Merkmal – allein durch das Riechen am Wein. Andere nennen ihn schlicht „Super Mario“, was sich bei seinem Werdegang von alleine erklärt.


  • Luca Maroni

    97 / 99 Punkte

    selection

    4 / 5 Sterne
  • Kundenbewertungen (2)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    2.5 von 5 Sternen
    5 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    Totale Enttäuschung

    Von Hans am 13.04.2020

    Sehr geehrte Frau Spruch,
    wie dieser Wein für diesen Preis Eingang in Ihr Sortiment finden konnte
    ist mir unerklärlich.
    Flach, geringer Tiefgang mit mittlerem Körper und wenig Bouquet.
    Im Abgang ohne Nachhall und Erinnerung.
    Macht seinem Namen keine Ehre. Für uns nur 2. bis 3. Wahl.
    Sorry, aber das können Sie besser.

    164 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    Fruchtig und süffig

    Von Mike am 22.02.2020

    der Wein ist gut zu trinken - sehr süß - einfache Struktur - gehört für mich nicht in diese Preisklasse (fast 18,-€)

    247 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

La Prima Scelta Appassimento Primitivo 2017

17,90 *
23,87 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006