Versandkostenfrei (D) ab 120€   Telefon 02104 - 1779-0

Nur rund 730 Einwohner leben im beschaulichen Weindörfchen Weinolsheim. Zurecht bezeichnen Touristen und Winzerkollegen aus umliegenden Orten Weinolsheim als „Rheinhessisches Kleinod“. Wer hier lebt, lebt die Tradition des Weinbaus mit Leib und Seele. Damit ist Weinolsheim geradezu prädestiniert als Heimat für Spitzenweingüter wie das der Familie Manz. Vater und Sohn, Erich und Eric Manz, fühlen sich tief mit der Familiengeschichte und ihrer Heimat verbunden. Ihre Liebe zum Wein und Terroir zeigen sie in jedem ihrer Tropfen.

Die Manz-Winzer: Qualität im Kern der Philosophie

Schon seit fast 300 Jahren beschäftigen sich die Männer und Frauen der Familie mit dem Ausbau rheinhessischer Weine. Inzwischen gedeihen die Reben auf einer Fläche von ansehnlichen 25 Hektar. Den Durchschnitt hat das Weingut indes längst hinter sich gelassen. Dank der hohen Ansprüche die Qualität der eigenen Weine, entwickelte sich das Haus über die Jahrzehnte hinweg konstant weiter.

Die Lagen des Hauses befinden sich nicht nur in der Nähe von Weinolsheim, sondern auch in der entfernteren Umgebung. Die Traditionslage des Hauses ist der Weinberg Weinolsheimer Kehr und liegt direkt am Rand der kleinen Ortschaft. Hier ist der Boden sehr kalkreich, was sich auch im Wein spiegelt. Weitere Lagen sind der Dalheimer Kranzberg, Ludwigshöher Teufelskopf, Guntersblumer Steigterrasse, Oppenheimer Herrenberg und Oppenheimer Sackträger.

Gemeinsam mit der Natur wirtschaften

Eine feste Größe im Gut ist zudem die Tatsache, dass alle Mitarbeiter sowie Mitarbeiterinnen und die Familie Manz selbst fest zusammenhalten. Noch heute leben ganze vier Generationen der Winzerfamilie auf dem Gut. Selbst die ältesten Verwandten tragen mit ihrem gewachsenen Wissen und ihrem warmherzigen Wesen zum Gelingen aller Jahrgänge bei. Die Qualitätspyramide des Hauses setzt sich sowohl aus Gutsweinen als auch aus Terroir- und Lagenweinen zusammen.

Die Weine aus dem Hause Manz basieren auf einen respektvollen und sorgfältigen Umgang mit der Natur. „Wir arbeiten in den Weinbergen so umweltbewusst wie möglich“, sagt Eric Manz. Jedes Jahr zu Lese selektieren die Winzer das Lesegut streng. Ausschließlich ideal ausgereiftes, gesundes und hochwertiges Material schafft es in den Keller. Dies garantiert Genießern auch in Zukunft verlässliche Qualität. Während die Familie Manz ihre Weißweine im Stahltank ausbaut, ruhen die Rotweine auf der Maische im Holzfass.

Der Erfolg gibt der Familie Manz Recht

Die Weine der Familie gelten auch über die Grenzen der Heimat hinaus als Glanzlichter. Eric Manz präsentiert heute verschiedene Rebsorten wie Grauburgunder, Riesling, Spätburgunder, Weißburgunder und Kerner. Das Portfolio ist breit gefächert, sodass Eric Manz verschiedensten Geschmäckern gerecht wird. Im Keller herrscht eine schonende Philosophie mit viel Geduld. Hier entfaltet sich der Wein ohne Hast und zeigt daher sein naturgegebenes Potenzial. Ob Rotwein, Sekt oder Weißwein: Eric Manz gelingt es heute, die Tradition seiner Familie nicht nur fortzuführen, sondern weiter zu optimieren und zu perfektionieren.

Seit 1995 erhielt die Winzerfamilie mehr als 800 goldene Medaillen und über dreißig Staatsehren- sowie Bundespreise. Auch die drei Trauben des Gault-Millau bestätigen, was der Genießer mit jedem Glas erfährt: kompromisslose Qualität. Die Krönung ihres Strebens erlebte die Familie Manz 2015, als die DLG Erich und Eric zum „Winzer des Jahres“ auszeichnete.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
18 Ergebnisse
18 von 18 Produkte angezeigt
×

Filter

Weinart
< Zurück
×
Weinart
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Anbaugebiet
< Zurück
×
Anbaugebiet
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat

4 Flaschen Podcast Weine

4 Flaschen Podcast

Superdeal: 2 Weine gratis

Superdeal_A

Subskriptionen

Subskriptionen

¹ Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
² Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006