Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Nativ Eremo San Quirico Gold Aglianico Irpina Campi Taurasini 2016

Auf den Merkzettel
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Weinbeschreibung

    Der Nativ Eremo San Quirico Gold Agliancio Irpina Campi Taurasini ist ein echtes Goldtröpfchen! Basis für diesen großen Wein sind uralte Aglianico-Rebstöcke, die auf 600 m.ü.M. optimale Bedingungen für die spät reifenden Trauben vorfinden. Für die limitierte Gold-Edition werden nur die besten Barriquefässer ausgewählt. Das Ergebnis ist ein hochkonzentrierter und strukturierter Wein für den besonderen Genuss.

    Verkostungsnotiz

    In einem dichten Purpur mit violetten reflexen mit fast schwarzem Kern zeigt sich der 2016er Nativ Eremo San Quirico Gold Agliancio Irpina Campi Taurasini. Der Nase bietet er ein komplexes und vielschichtiges Bukett mit Anklängen von Brombeeren, Pflaumen, Feigenkonfitüre, feiner Würze, Röstaromen, Zartbitterschokolade, Vanille und etwas Kaffee. Am Gaumen entfaltet der Aglianico seine enorme Ausdruckskraft und Persönlichkeit mit satter Fülle und aromatischer Ausprägung, guter Struktur und Dichte sowie harmonisch eingebundenen, polierten Tanninen. Im große Finale begeistert er mit seiner Länge und mit wohligen Röstnoten.

  • Steckbrief
    Weinart:
    Rotwein
    Land:
    Italien
    Anbaugebiet:
    Apulien
    Weingut:
    Societa Agricola Nativ
    Rebsorte:
    Aglianico
    Jahrgang:
    2016
    Appellation:
    Irpinia Campi Taurasini DOP
    Geschmack:
    üppig und komplex
    Trinkempfehlung:
    Bis zu 10 Jahre nach der Lese
    Ausbau:
    18 Monate Barrique
    Dekantierzeit:
    1-2 Stunden
    Serviertemperatur:
    16-18 °C
    Alkoholgehalt:
    14,5 % vol
    Säure:
    6,46 g/l
    Restzucker:
    11,8 g/l
    Inhalt:
    0.75l
    Verschlussart:
    Korken
    Artikelnummer:
    IT18300
    Allergene:
    enthält Sulfite
  • Das junge und innovative Weingut Nativ liegt im süditalienischen Kampanien in der Provinz Avellino. Östlich von Neapel wachsen in der Gebirgsregion Iripinia auf den fruchtbaren Hügeln sehr alte, noch wurzelechte Rebstöcke mit autochthonen Rebsorten wie Falanghina, Fiano, Greco oder Aglianico. Diese z.T. 250 Jahre alten Rebstöcke sind eine absolute Rarität in Europa, da sie die Reblaus-Epedemie zum Ende des 19. Jh. erfolgreich überstanden. Mario Ercolino, der bereits beim international renommierten Weingut Feudi di San Gregorio erfolgreich arbeitete, führt seit 2008 zusammen mit seiner Frau das rund 15 ha große Anwesen. Der renommierte Önologe hat sich zum Ziel gesetzt, sich an die Qualitätsspitze der regionalen Weinproduktion zu setzen und charaktervolle, authentische Weine von hoher Typizität zu erzeugen. Das Ergebnis spricht für sich: In den Weinen spiegelt sich die Besonderheit der Reben dieser Region wieder.

    Die Böden hier sind reich an Mineralien, Kalziumkarbonat und Asche, die durch den Vulkanausbruch des nahegelegenen Vesuv im Jahre 79 n. Chr. entstanden. Sie bestimmen den einzigartigen Charakter der Trauben in diesem Gebiet. Das mediterrane Klima mit dem Einfluss des nahen Meeres und die schützenden Berge bieten eine ideale Basis für Weinbau. Mario Ercolino nutzt bei seiner Arbeit die außergewöhnlichen, regionalen Gegebenheiten und in Verbindung mit seiner reichhaltigen Erfahrung versteht er es, Natur, Tradition und modernste Technologie in Einklang zu bringen. Seine modernen, eleganten und überaus finessenreichen Weine sind von geradezu explosiver Fruchtigkeit und außergewöhnlich intensiver Aromatik.


    Anschrift:

    Società Agricola Nativ S.r.l.
    Via Zigarelli 14
    83100 Avellino
    Italien

  • Luca Maroni 99 / 99 Punkte

    Bester Wein Italiens!

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015

    99/99 Punkte Luca Maroni - Bester Wein Italiens!

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2014

    GOLD Top-Level, 5 Sterne (=Weltspitze) + 96 Punkte + Bester Wein im Wettbewerb "Weine aus Alten Reben 2018" der Fachzeitschrift Selection

  • Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    3.5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    Fruchtig und süß

    Von Michael am 22.12.2019

    Der Geschmack des künstlich zugesetzten Zuckers steht deutlich im Vordergrund. Schade damit wird dem Wein sein eigener Charakter genommen. Es ist zu beobachten, dass italienische Winzer zunehmend ihren Weinen künstlichen Zucker zusetzen um mit dem Mainstream mit zu schwimmen. Insbesondere sind das die Weine, die vom "Starkritiker" Lucca Maroni mit 98 und mehr Punkten bewertet werden. Auffallend ist dabei, dass bei diesen Weinen kein Restzuckergehalt mehr angegeben wird. Ein Schelm der böses dabei denkt. Ich werde künftig die Finger von solchen Weinen lassen. Ich bevorzuge unverfälschte Weine, auch wenn sie Ecken und Kanten haben.

    Silkes Kommentar: Sehr geehrter Online-Kunde,
    wir bedauern sehr, dass Ihnen die vorhandene Süße dieses Süditalieners nicht zusagt. Es ist keine böse Absicht, dass die Analysedaten für diesen Wein derzeit nicht aufscheinen. Diese haben wir beim Weingut angefragt. Nach Erhalt werden die Werte in den Steckbrief eingefügt. Anbei finden Sie die Parameter des 2015er Eremo Gold (Restzucker: 15,04 g/l und Gesamtsäure mit 6,14 g/l).
    Bitte gestatten Sie uns, darauf hinzuweisen, dass wir von unseren Lieferanten unmissverständlich und kompromisslos die Einhaltung der weinrechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union fordern. Gesetzliche, strafbare Übertretungen dulden wir nicht. Diese würden haftungsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
    Ihr Silkes-Weinteam

    63 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
    Bewertung bezieht sich auf 6 Fl. Nativ Eremo San Quirico Gold Aglianico Irpina Campi Taurasini 2016

    5 sterne

    Von Josef am 25.02.2020 Verifizierter Kauf

    Guter Wein

    4 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006