Mann schenkt Rotwein in Glas ein

Wahre Worte rund um den Genuss: 7 schöne Wein Sprüche aus aller Welt

Der Wein ist als Teil der internationalen Kultur bereits viele tausend Jahre alt. In verschiedenen Gesellschaften, Ländern und Jahrhunderten veränderte sich der Blick des Menschen auf den Wein durchaus. Dass dennoch manches gleichblieb und die Beziehung zwischen Genuss und Mensch den reinen Sinneseindruck übersteigt, beweisen die folgenden sieben Wein Sprüche.

„Wein ist Poesie in Flaschen.“ (Robert Louis Balfour Stevenson)

Mit dem Satz „Wein ist Poesie in Flaschen,“ traf der schottisch-britische Erzähler Robert Louis Balfour Stevenson viele Winzer sicherlich mitten ins Herz. Für sie und viele Genießer in aller Welt ist Wein mehr als bloß vergorener Traubenmost. In ihm kommen das Terroir einer Gegend, das Klima eines Jahres und die Leidenschaft des Winzers zusammen. Daher erzählt ein Wein stets auch eine ganz persönliche Geschichte, die durchaus poetisch verstanden werden darf.

„Wein entdeckt die Geheimnisse des Herzens.“ (Chinesischer Spruch)

Nicht immer sind Wein Sprüche lustig. Oft steckt in ihnen auch ein philosophischer Kern, dessen Entdeckung sich lohnt. Diese aus China stammende Weisheit spielt vermutlich darauf an, dass der Genuss von Wein Zugang zu Gefühlen ermöglicht. Und wer sich bereits einmal mit einem hochwertigen Tropfen zurückgelehnt und tief in sich hineingehört hat, wird das vielleicht bestätigen.

Anstoßen mit vier Weingläsern

„Ein guter Becher Wein will geteilt sein.“ (aus dem I Ging)

Das „I Ging“ ist ein aus China stammendes Buch, das Überlieferungen nach vor vielen Jahrhunderte vor Christus entstand. Es wird auch als „Buch der Wandlungen“ bezeichnet und enthält viele alte Weisheiten und offensichtlich sogar Sprüche zu Wein. Das Zitat: „Ein guter Becher Wein will geteilt sein,“ entspricht ganz der Philosophie vieler Winzer, mit denen wir in Kontakt stehen. Sie kreieren den Wein vor allem für gesellige Momente und schaffen Genuss für gemeinsame Stunden. Zum Teilen eben.

„Der junge Weinstock gibt mehr Trauben, der alte aber gibt besseren Wein.“ (Francis Bacon)

In der Riege der Wein Sprüche findet sich auch dieses absolut wahre Zitat. Viele Winzer würden sofort unterschreiben, was der englische Philosoph und Jurist Francis Bacon festhielt. Mit dem Altern eines Rebstocks verringert sich dessen Ertrag. Die Wurzeln reichen tief in die Erde und die Früchte an den Ruten erreichen immer konzentriertere Farbe sowie Aromen. Das heißt nicht, dass jeder Wein von jungen Reben schlechter ist, alte Gewächse aber genießen bis heute einen besonderen Ruhm.

„Es steckt mehr Philosophie in einer Flasche Wein als in allen Büchern dieser Welt.“ (Louis Pasteur)

Vermutlich hätten sich der französische Wissenschaftler Louis Pasteur und Robert Louis Balfour Stevenson sehr gut verstanden. Schließlich sprechen beide eine besondere Facette der Weinkultur an. Die Poesie des Weins, so viel ist spätestens nach diesem Zitat sicher, beschäftigte nicht nur die Poeten selbst.

Glas Rotwein und Buch auf Tisch

„Champagner ist der einzige Wein, der eine Frau noch schöner macht, nachdem sie ihn getrunken hat.“ (Madame de Pompadour)

Madame de Pompadour begegnet all jenen Menschen, welche sich mit der Geschichte Frankreichs zu Zeiten des 18. Jahrhunderts beschäftigen. Die Mätresse von Ludwig XV. spielte in der Politik des Landes eine bedeutende Rolle und war auch unter dem Namen Jeanne Antoinette Poisson bekannt. Dieses Zitat beweist, dass Wein Sprüche auch lustig sein können, denn ob sich hier wirklich ein wahrer Kern finden lässt, bleibt fraglich. Fest steht aber: Der Champagner war schon damals edel und so mancher Genießer liebte den exklusiven Hauch. Und vielleicht wirkte manche Frau in diesem Licht tatsächlich noch ein wenig schöner.

„Der Wein steigt in das Gehirn, macht es sinnig, schnell und erfinderisch, voll von feurigen und schönen Bildern.“ (William Shakespeare)

Das Schlusswort in unserer kleinen Liste schöner Wein Zitate hat der berühmte englische Dichter William Shakespeare. Er steht als gutes Beispiel für den Hang vieler Künstler unterschiedlichster Herkunft oder auch Zeit, sich von gutem Wein inspirieren zu lassen. Sicherlich spielt hier nicht nur der Sinneseindruck eine Rolle, sondern auch der Alkohol. Dennoch zeigt dieser Spruch, dass der Blick auf den Wein in vielen gesellschaftlichen Bereichen ein liebevoller war.

Wein Sprüche: Genussvolle Geschichte in Sätzen

Diese sieben Sprüche zu Wein und Weingenuss liefern nur einen kleinen Einblick in das, was sich über Jahrhunderte angesammelt hat. Ein Ausflug in die Geschichte der Literatur, Politik oder auch des gesellschaftlichen Alltags im Wandel der Zeit ist kaum möglich, ohne dabei nicht auf die ein oder andere Weisheit zu stoßen. Schön ist es vor allem, dass Wein schon lange als bedeutsames Kulturgut gilt und somit manch anderen Genuss überflügelt.

Privatsphäre verwalten
Mehr Beiträge
Die Wahrnehmung eines Menschen ist stets subjektiv geprägt. Eine Blindverkostung stellt eine Möglichkeit dar, Wein so objektiv wie möglich beurteilen zu können.
Blindverkostung: Wein unbeeinflusst entdecken