Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, komplex
Land
Deutschland
Anbaugebiet
Pfalz
Weingut
Markus Schneider
Rebsorte
Merlot, Cabernet Dorsa, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, Syrah
Appellation
Pfalz QbA
Jahrgang
2018
Trinkempfehlung
Bis mindestens 5 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Säure
5,6 g/l
Restzucker
5,4  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
DL23265
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Beliebte und geschätzte Cuvée
    • Traditionelle Maischegärung
    • Fassausbau

    Saftige Rotweincuvée für den täglichen Luxus

    Die Rotweincuvée BLACK PRINT von Markus Schneider ist purpurrot mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Der Wein duftet nach Holunder, feiner Würze, Kirsche, ergänzt von einer kräuterwürzigen Komponente. Im Mund ist der BLACK PRINT kraftvoll, saftig mit schönem Druck und einem etwas rustikalem Charakter. Die Tannine fügen sich wunderbar in die gute Struktur. Bemerkenswert an diesem spannenden Wein sind Dichte, Länge und das charismatische Finale. Ein vorzüglicher Alltagswein, der gut passt für Grillfestivitäten, zu Pizza und Pasta aller Zubereitungsarten.

    Der BLACK PRINT vom Pfälzer Top-Winzer Markus Schneider ist ein absolutes Meisterstück. Es ist eine Cuvée aus Merlot, Cabernet Dorsa, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch und Syrah. Den optimalen Erntezeitpunkt der sehr unterschiedlichen Rebsorten zu treffen, erfordert das große Können des Winzers. Dieser Wein ist mehr oder weniger eine fixe Idee von Markus Schneider. Der BLACK PRINT entwickelte sich zu einer wunderbaren Erfolgsgeschichte. Heute ist es das absolute „Rennpferd“ des Weingutes. Und der Name ist Programm. Nahezu schwarz in der Farbe und druckvoll am Gaumen ist die Cuvée bemerkenswert charismatisch.

    Der Black Print ist das Zugpferd im Weinsortiment

    Die Mitarbeiter für die Lese ernten die reifen und gesunden Trauben. Das Kellerteam vergärt die Maische auf traditionelle Art im Holzgärbottich und im sogenannten Rotwein – Fermenter. Die Standzeit auf der Maische beträgt zehn Tage. In der Kellerei pressen sie die Maische sehr schonend mit geringem Druck. Äußere Eingriffe wie Schönungen und ähnliches führen sie nicht durch. Der Wein lagert zu jeweils fünfzig Prozent in neuem und mehrjährigem Eichenholz.

  • Weingut Markus Schneider
    Am Hohen Weg 1
    67158 Ellerstadt

    • Moderner Weinstil
    • Nachhaltiger Weinbau
    • Kometenhafter Aufsteiger

    Markus Schneider aus Ellerstadt in der Pfalz ist ein Phänomen. Er gilt als Paradebeispiel dafür, dass Erfolg ohne große Tradition und mit relativ bescheidenem Startkapital möglich ist. Mit unbändigem Willen, Fleiß und Kreativität baute er ab Anfang der 90er Jahre ein Spitzenweingut auf. 1991 übernahm den nur einen Hektar großen Betrieb seiner Eltern. Sukzessive baute Markus ihn auf heute 92 Hektar aus. Die Kunden reißen ihm die Weine förmlich aus der Hand. Auf Weinkarten deutscher und internationaler TOP-Restaurants, an Bord von Airlines und Kreuzfahrschiffen sind sie zu finden. Von Null auf Hundert: Heute ist Markus Schneider einer der großen Stars der deutschen Winzerszene.

    Es geht immer weiter

    Sich auf seinem Erfolg auszuruhen ist für Markus Schneider keine Option, er entwickelt seinen Betrieb permanent weiter. Ein Meilenstein war 2007 der Bau eines modernen Kellergebäudes. In die Zukunft gerichtet Projekte wie 2009 in Südafrika mit Danie Steytler vom Weingut Kaapzicht kamen hinzu. 2015 erfolgte der Bau einer neuen Kellerei. Jeweils zur Hälfte produziert Markus Schneider Weiß– und Rotweine. Es ist eine bunte Palette von heimischen Rebsorten bis hin zu internationalen Sorten aus der alten Welt und Übersee.

    Markus Schneider bewirtschaftet seine Parzellen jeweils separat und nachhaltig. Seine Weine baut der Qualitätsfanatiker nach Sorten und Lagen getrennt aus. Er schwimmt wahrlich nicht mit dem Strom. Vielmehr kreiert er zusammen mit jungen Kellermeistern seinen eigenen Weinstil. Das Spezielle seiner Weine spiegelt sich auch in den markanten Ausstattungen und den Weinnamen wider. Namen wie Kaitui, Black Print, Tohuwabohu oder auch Holy Moly beruhen auf familiären oder historischen Anlässen.

    Markus Schneider – Komet am Weinhimmel

    Der Aufsteiger mit dem Ansatz zum Kultwinzer verursachte schon ein kräftiges Rauschen mit Blätterwald der Fachpresse. Viele Weinbauern träumen ihr ganzes Leben lang davon, einmal als Marke zu gelten und Trends zu setzen. Markus Schneider aus der Pfalz schaffte es. Der Gault & Millau Weinguide 2019 schreibt: „Die Weine von Markus Schneider sind wie Blockbuster-Kino. Da ist die ganze Flasche über Action im Glas, da sind Power und Kraft...“ und weiter: „ein Schneider-Wein macht einfach Spaß“... „Schneider hat geschafft, wovon viele Winzer ihr Leben lang träumen, er ist Kult, eine Marke.“


  • selection

    4 / 5 Sterne (bezieht sich auf Jahrgang: 2017)

    Auszeichnungen für Weingut und Winzer

    3 Trauben = Sehr Gut - Gault & Millau 2019

    Meinigers weinwelt, 3/2016 In ihrem Artikel „Der Weingigant“ schreibt Ilka Lindemann über Markus Schneider: „Von Null auf 100 in Lichtgeschwindigkeit. Markus Schneider hat es geschafft, in den vergangenen 20 Jahren aus dem Nichts ein international agierendes Unternehmen auf die Beine zu stellen. Mit viel Fleiß, Mut und einer großen Portion Glück, wie er selber sagt…“

    Der Feinschmecker – „Markus Schneider ist nicht nur der Liebling der jungen Szene in angesagten Weinbars und schick gestylten Restaurants, die Flaschen mit den schlichten, aber markanten Etiketten stehen auch in den Weinklimaschränken etablierter Häuser. Schneider-Weine, scheint´s, sind derzeit in aller Munde. Ein Phänomen, das die deutsche Weinszene so noch nicht erlebt hat.“

    Welt am Sonntag – „Er sieht aus wie ein Bandmitglied der Toten Hosen, ist aber einer der bekanntesten Winzer Deutschlands: Markus Schneider hat die Populärkultur im deutschen Wein verankert. Schneider wurde mit Rotweinen mächtig, die man bis zu seinem Auftauchen in Deutschland nicht getrunken hat.“

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Markus Schneider BLACK PRINT 2018

14,90 *
19,87 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006