Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Friedrich Becker Pinot Noir Heydenreich Grosses Gewächs (GG) 2015

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
komplex, körperreich, würzig
Land
Deutschland
Anbaugebiet
Pfalz
Weingut
Weingut Friedrich Becker
Rebsorte
Pinot Noir
Appellation
Pfalz QbA
Jahrgang
2015
Trinkempfehlung
Bis mindestens 15 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
13,5 % vol
Säure
5,9 g/l
Restzucker
0,1  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
DL18256
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Der Heydenreich ist ein Spätburgunder für Erwachsene, nicht im Sinne des Jugendgesetzes, sondern der geschmacklichen Herausforderung. Seine strammen Tannine sorgen dafür, dass man auf die angedeuteten Sinnenfreuden etwas warten muss, was man auch den kräftigen Röstaromen in der Nase entnehmen kann. Nuancen von Schokolade und Marzipan sorgen schon mal für eine versöhnliche Note, und wer sich bemüht, kann auch die saftige Substanz reifer Pflaumen und Kirschen herausschmecken, die aber noch Zeit zur vollen Entfaltung braucht. Vorfreude ist die schönste Freude! (Quelle: www.weinwisser.konradin.de)

    In der Musik würde man sagen "The King of Spätburgunder" ("the wine really sings" - schrieb Robert Parker Wine Advocate mal über diesen großen Wein). Sicher ist, dass der Friedrich Becker Pinot Noir Heydenreich Grosses Gewächs (GG) lange nachklingt und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Bei dieser Rarität passt einfach alles zusammen. Sie stammt von einer kleinen Parzelle, deren Boden aus reinem Kalkstein besteht. Der verleiht dem Wein eine unglaubliche Mineralität. Legen Sie ein paar Flaschen in den Keller, Geduld wird belohnt.
  • Weingut Friedrich Becker
    Hauptstraße 29
    76889 Schweigen-Rechtenbach
    Deutschland

    Das vielfach ausgezeichnete VDP-Weingut Friedrich Becker befindet sich in Schweigen an der Südlichen Weinstrasse, direkt an der Grenze zwischen dem französischen Elsass und der südlichen Pfalz. Die Weingärten der Beckers erstrecken sich sogar beiderseits der Grenze! Seit 1973 vermarktet Friedrich Becker seine Weine mit dem bekannten Füchschen-Etikett selbst. Heute wird er unterstützt von seinen Kindern Helena und Fritz, die im Verkauf und der Weinbereitung tätig sind. Der Schwerpunkt des Weinguts liegt bei den Burgunder-Rebsorten (zu 80%), aber auch Riesling ist stark vertreten. Nicht umsonst wurde Friedrich Becker vom Gault Millau im Jahr 2006 als Aufsteiger des Jahres gekürt. Auf circa 24 ha gedeiht die Menge Trauben für circa 120.000 Flaschen im Jahr.

    Philosophie: "Wir wollen aus unserer guten Lage und den herausragenden Bedingungen des Terroir das denkbar Beste machen. Dieses ehrgeizige Ziel des Weinmachers ist nur im Einvernehmen mit der Natur zu erreichen. Ich sehe im Reichtum der Schöpfung mehr als nur die Grundlage unserer Arbeit. Für mich ist Natur auch Inspiration. Mit jedem Jahr überrascht sie mit neuen Vorgaben und fordert mich heraus, darauf die jeweils beste Wein-Antwort zu geben. Diese Auseinandersetzung bringt mich weiter. Sie führt zu neuen Einsichten, sie ist der Weg zu Qualität und zu den sehr individuellen Weinen. Ich habe dafür zu danken. Und versuche schon deshalb, den wertvollen Naturgegebenheiten gerecht zu werden und etwas besonders Gutes daraus zu machen"

    Dem Spätburgunder galt von Anfang an das größte Interesse und der Ehrgeiz von Friedrich Becker, weil das Terroir und zwei exzellente Lagen mit mächtigen Kalkuntergründen ideale Standorte für diese Rebsorte sind. Diese Burgunder sind sehr konzentriert, haben reife, feste Tannine und verbinden feine Eleganz mit einer breiten Skala roter Fruchtaromen. Seit vielen Jahren zählen sie zu den besten Burgundern Deutschlands. Ihrer herausragenden Qualität verdankt das Weingut seinen Ruf und Rang.


  • Robert Parker Wine Advocate

    94 / 100 Punkte

    The 2015 Heydenreich Spätburgunder GG is deep, concentrated, clear and fresh on the spicy, beautifully intense and alluring nose that displays aromas of dark cherries and berries with thick skins. Pure, fresh and mineral on the palate, the Heydenreich has great tension and concentration as well as great vitality and length. A great German Pinot!

    James Suckling

    94 / 100 Punkte

    „There’s an intense note of cherry kernel here, along with rose-petal essence and raspberry fool. The medium-to full-bodied palate takes a layered approach to the chewy tannins with plenty of spice and herb undertones. Medium-long on the finish. Drink now or hold.“

    Jancis Robinson

    18,5 / 20 Punkte

    „Loganberry hue with ruby rim. The Heydenreich is the kind of Spätburgunder that sorts the men from the boys and even girls: it's almost a bruiser of a Pinot Noir, with roasted barrique notes almost preventing fruit from showing on the nose, but chocolate and marzipan aromas offer plenty of compensation. Although the tannins are assertive and still quite raw on the palate, they cannot intimidate the juicy substance of ripe plum and cherry fruit. It's not a question of whether, but of when all these rich flavours will merge.“

    Weinwisser

    18,5 / 20 Punkte

    Der Heydenreich ist ein Spätburgunder für Erwachsene, nicht im Sinne des Jugendgesetzes, sondern der geschmacklichen Herausforderung. Seine strammen Tannine sorgen dafür, dass man auf die angedeuteten Sinnenfreuden etwas warten muss, was man auch den kräftigen Röstaromen in der Nase entnehmen kann. Nuancen von Schokolade und Marzipan sorgen schon mal für eine versöhnliche Note, und wer sich bemüht, kann auch die saftige Substanz reifer Pflaumen und Kirschen herausschmecken, die aber noch Zeit zur vollen Entfaltung braucht. Vorfreude ist die schönste Freude! 

    Falstaff

    96 / 100 Punkte

    „Mineralisch getönte Süßkirsche, Moos, Minze, Assampfeffer, am Gaumen dann eine dichte Zusammenballung aus Tannin höchster Feinheit, Saftigkeit, reifer Säure und mineralischen Sensationen. Wird zu genialer Eleganz reifen und hat sie eigentlich jetzt schon.“

    Auszeichnungen für Weingut und Winzer

    Gerd Eichelmann, Herausgeber des Weinführers „Eichelmann 2018 Deutschlands Weine“ lobt das Weingut Friedrich Becker in seiner aktuellen Ausgabe wiederholt als „Weltklasse-Weingut“.

    Im Weinguide Gault&Millau wurde das Weingut als "Aufsteiger des Jahres 2006" ausgezeichnet. 2012 wird es mit "4 Trauben – Deutsche Spitze" bewertet.

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Friedrich Becker Pinot Noir Heydenreich Grosses Gewächs (GG) 2015

129,00 *
172,00 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006