EUR Deutschland
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz

Famille Perrin - Château de Beaucastel Weine

Die hoch angesehene Familie Perrin zählt zu den führenden Winzern Frankreichs. Zu verdanken ist dies vor allem der Qualität ihrer Weine. Vom herausragenden Genuss für jeden Tag bis hin zum Weltklasse-Wein für exklusive Momente reicht das Portfolio. Schon in der fünften Generation pflegen die Perrins einige der besten Lagen an der südlichen Rhône. Biologischer Weinbau und grenzenlose Leidenschaft für die Rebsorten der Region legen den Grundstein für internationalen Ruhm. Auch das Château de Beaucastel liegt in den Händen der Familie.

Der Name Perrin steht für außergewöhnliche Qualität

Bereits seit vielen Jahrzehnten ist die Familie Perrin für ihre herausragenden Weine bekannt. Auch internationale Kritiker finden regelmäßig lobende Worte. So nennt Robert Parker Wine Advocate die Perrins „die dominanten Weinmacher im Gebiet der südlichen Rhône“. Das Magazin „Wine Spectator“ bezeichnet sie als die „First Family“ in der Region und der deutsche Verlag Meininger (Magazin Weinwirtschaft) kürte sie zur „Weinfamilie des Jahres 2018“.

Die Perrins gehören zu jenen Erzeugern, die bereits mehrfach 100/100 Punkte von Robert Parker Wine Advocate erhielten. Zum Portfolio der Familie gehören neben Château de Beaucastel auch die Domaine du Clos des Tourelles und La Vielle Ferme. In der Provence betreiben die Winzer zusammen mit Hollywood-Star Brad Pitt das Joint Venture Miraval.

Das Château de Beaucastel ist ein besonderes Juwel

In Courthézon an der südlichen Rhône liegt das Weingut Château de Beaucastel umrahmt von einer grünen Weinlandschaft mit sanft geschwungenen Hügeln. Dies ist eines der wichtigsten Weingüter in der Appellation Châteauneuf-du-Pape und blickt auf eine lange Tradition zurück. Schon 1549 erwarb der Adelige Pierre de Beaucastel eine Scheune mit den sie umgebenden Ländereien. Seine Nachfahren bauten dort später ein idyllisches Gutshaus, das heutige Château de Beaucastel.

Zunächst bewirtschaftete die Familie nur Acker- und Weideflächen. Erst später befassten sie sich zunehmend mit dem Weinbau. Ende des 19. Jahrhunderts verwüstete die Reblaus das Land und der damalige Besitzer verkaufte die Weinberge an Pierre Tramier. Dieser rekultivierte die Lagen und übertrug das Weingut seinem Schwiegersohn Pierre Perrin. An diesem Tag begann die Erfolgsgeschichte der Perrins auf Château de Beaucastel.

Auch in fünfter Generation groß

Heute leiten Jean-Pierre und François Perrin das Weingut. Die fünfte Generation mit Marc, Pierre, Thomas, Cécile, Charles, Matthieu und César unterstützt sie tatkräftig. Somit liegt das Haus bereits heute teilweise in den Händen der fünften Generation, die die Philosophie der Familie mit der gleichen Leidenschaft fortführt, wie sie Pierre Perrin einst pflegte. In erster Linie steht Château de Beaucastel für die Geschichte der Familie, welche eng verwoben mit dem Terroir der Region ist.

Naturnaher Weinbau im Zentrum des Geschehens

In den Weinbergen von Château de Beaucastel stehen alte Reben. Die Winzer erziehen diese im Gobelet-Stil. Die Wurzeln der Gewächse reichen tief in den Boden, welcher über die typischen Kieselsteine verfügt. Sanft vom Mistral gestreichelt und auf besonders durchlässigem Untergrund mit wertvollen Mineralien stehend, bringen die Rebstöcke finessenreiches Lesegut mit authentischem Terroircharakter hervor. Die Familie unterstützt die Reben durch biologische Landwirtschaft und mit absolutem Respekt vor der Natur.

Dreizehn Rebsorten in den Weinbergen von Château Beaucastel

Insgesamt dreizehn Rebsorten gedeihen in den Weinbergen von Château de Beaucastel. Sie alle sind typisch für die Appellation Châteauneuf-du-Pape: Mourvèdre, Grenache, Syrah, Cinsault, Vaccarese, Counoise, Terret Noir, Muscardin, Clairette, Picpoul, Picardan, Bourboulenc und Roussanne. Nach sorgfältiger Lese und Auswahl der besten Früchte verarbeiten die Winzer sie zu Wein. Hierfür greifen sie in den Kellerräumen sowohl auf bewährte Tradition als auch auf moderne Technik zurück. Diese Mixtur ist es, die den Weinen Kraft, Struktur, Eleganz und Frische verleiht.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
8 Ergebnisse
Weingut
Famille Perrin - Château de Beaucastel
8 von 8 Produkten angezeigt
×
Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Grenache (7)
Mourvèdre (1)
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
trocken (6)
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
aromatisch (1)
elegant (3)
fruchtig (4)
komplex (5)
würzig (3)
harmonisch (3)
körperreich (4)
Weingut
< Zurück
×
Weingut
Famille Perrin - Château de Beaucastel (8)
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
10 € - 20 € (1)
20 € - 30 € (2)
30 € - 40 € (1)
über 40 € (4)
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
2021 (2)
2020 (5)
2019 (1)
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat
0,375 L Kleinflasche (1)
3,0 L Doppelmagnum (1)
Biowein
< Zurück
×
Biowein
Ja (7)

Unsere Angebote

22/left Angebote

Großes Winter Gewinnspiel

22/left Gewinnspiel

Superdeal: Corte al Passo Lugana

22/12 Superdeal