Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Rafael Palacios, Spross einer bekannten Weinbaufamilie und Bruder des weltberühmten Alvaro Palacios (Finca Dofi, Remondo Propiedad, Petalos) scheint die Herstellung von Weltklasse-Weinen in die Wiege gelegt worden zu sein. Rafael war einige Jahre als freier Berater maßgeblich an der Wiedererweckung der alten Weinregion Valdeorras beteiligt. Die extremen landschaftlichen und klimatischen Bedingungen, die fast aufgegebenen Weinberge und das Potential der raren und autochthonen Rebsorte Godello reizten den jungen Weinmacher so sehr, dass er einige der alten Weinberge erwarb, sich darüber hinaus die besten Trauben einiger alteingesessener Winzer sicherte und im Jahre 2004 samt Familie nach Valdeorras umsiedelte.

Würde man heute gebeten, die unverzichtbaren Weißweine der alten Welt zu nennen, gäbe es auf der Liste vermutlich nur sehr wenige Weine, die von südlich des 45. nördlichen Breitengrads stammen würden. Doch Rafael Palacios gelingt es in der wärmeren Region Valdeorras Weine herzustellen, die die gleichen Eigenschaften und das Potenzial haben wie beispielsweise ein Hermitage Blanc, Corton-Charlemagne oder die großen Weine von der Mosel oder aus der Wachau.

So schmackhaft und vergnüglich Godello aus Valdeorras sein kann, so selten erreicht er das Niveau von Reichtum, Ausgeglichenheit und Komplexität, wie es in den Händen von Rafael Palacios der Fall ist. Nachdem Rafa das Anwesen seiner Familie in Rioja im Jahr 2004 verlassen hatte, ließ er sich im Val do Bibei nieder, einer rauen, verwitterten und abseits der ausgetretenen Pfade gelegenen Subzone von Valdeorras. Das Val do Bibei grenzt an die Ribera Sacra und ist eine quälende Landschaft aus Granit, terrassierten Hängen mit schwer erreichbaren und schwer bewirtschaftbaren Weingärten. Während der größte Teil der DO aus Kalkstein- und Schieferböden besteht, arbeitet Rafa ausschließlich mit Godello, der auf viel höher gelegenen Granitböden bepflanzt ist - so hoch, dass Schnee und Frost im späten Frühjahr immer eine Gefahr für seine ohnehin geringen Erträge darstellen.

Rafa besitzt 24,5 Hektar Rebfläche auf 32 Parzellen verteilt. Einige Grundstücke besitzt er vollständig, andere sind langfristig gepachtet. Die ältesten Reben sind fast ein Jahrhundert alt. Die Landwirtschaft ist minimalistisch, da die Subzone mit natürlich drainierten Böden und warmen, trockenen Sommern gesegnet ist. Alle Arbeiten im Weinberg werden von Hand ausgeführt, einschließlich der Ernte. In jedem Jahrgang stellt Rafa zwei Weine von den sandigen Granitböden des Val do Bibei her: Louro und As Sortes. Wenn die Bedingungen es zulassen, stellt er auch drei Einzellagen-Weine her: Sorte Antiga, Sorte Souto und Sorte O Soro. Robert Parker Wine Advocate sprach bei der Verkostung des Sorte O Soro 2011 von "einem der aufregendsten Weißweine, die im Land produziert werden."

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
3 Ergebnisse
3 von 3 Produkte angezeigt
×

Filter

Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006