Versandkostenfrei (D) ab 120€   Telefon 02104 - 1779-0

4 Kilos Vinícola ist eine junge Erfolgsgeschichte. Erst im Jahr 2006 gründeten die Freunde Francesc Grimalt und Sergio Caballero das Weingut. Seitdem gestalten sie die Weinwelt auf Mallorca etwas bunter. Als Önologe und technischer Direktor von Bodega Ànima Negra brachte Francesc viel Fachwissen und Liebe für das Produkt mit. Musiker Sergio lässt seine musische Ader in die Herstellung der edlen Tropfen einfließen. Zusammen bilden die beiden ein perfektes Team. Wer heute nach Gütern sucht, die die Welt des Weingenusses mit innovativer Modernität zu vervollkommnen wissen, wird bei 4 Kilos Vinícola fündig.

Kleines Budget – Großer Erfolg

Dass es bei der Erzeugung großer Weine nicht immer auf großes Kapital ankommt, beweist die Geschichte des Hauses. So brachten Francesc und Sergio jeweils vier Millionen Pesetas (umgangssprachlich „4 Kilos“) ein und legten damit den Grundstein. Auch für den Namen des Weingutes. Die ersten Weine der beiden entstanden weder in großen Kellern noch auf einem malerischen Gut. Vielmehr war es die wenig spektakuläre Atmosphäre einer kleinen Garage, in der die Erfolgsgeschichte von 4 Kilos Vinícola ihren Anfang nahm.

Grimalt und Caballero beweisen mit ihrer ungebrochenen Leidenschaft und einem starken Willen zur Innovation, dass neue Wege zum Erfolg führen. Im Norden und Süden Mallorcas wachsen die Trauben, die sie für ihre Weine nutzten. Fernab der bekannten Weinbaugebiete der Baleareninsel bewirtschaften sie ihre Parzellen nach biologischen Richtlinien. Auch wenn das erklärte Ziel der Gründer niemals Ruhm und Reichtum waren, ließ die internationale Aufmerksamkeit nicht lange auf sich warten. Schon 2009 kürte der Weinführer Guía Peñín 4 Kilos Vinícola zur spanischen Bodega des Jahres. Schnell entwuchs das Weingut der einstigen Garage. Heute bietet eine frühere Schaffarm den perfekten Rahmen für die Bodega.

Klassik und Rock im Glas vereint

Das Besondere ist 4 Kilos Vinícola schon in den Kellern anzusehen. Wer die Barriques hier näher betrachtet, wird keine Nummern zur Identifikation finden. Jedes Fass trägt, frei nach der Intuition Sergio Caballeros, den Namen einer musikalischen Größe, einer Band oder eines Musikstückes. Wer wissen möchte, wie sich die „Dire Straits“ und die „Kleine Nachtmusik“ im Glas miteinander vertragen, der kommt an 4 Kilos Vinícola nicht vorbei. Und damit nicht genug: Auch optisch wollen sich die Macher der 4 Kilos Weine vom Gewöhnlichen abheben. Das Ergebnis sind kunstvoll gestaltete Etiketten und experimentelle Namen wie „12 Volts“. Auch im Glas wird der Genießer nicht enttäuscht, denn Caballero und Grimalt haben ihr Ziel, innovative und frische Weine mit bezauberndem Charakter zu erzeugen, ganz sicher erreicht.

×

Sortieren nach

  • Relevanz
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
5 Ergebnisse
5 von 5 Produkte angezeigt
×

Filter

Rebsorte
< Zurück
×
Rebsorte
Geschmack
< Zurück
×
Geschmack
Weinstil
< Zurück
×
Weinstil
Preisklasse
< Zurück
×
Preisklasse
Jahrgang
< Zurück
×
Jahrgang
Sonderformat
< Zurück
×
Sonderformat

Vier Flaschen Podcast Weine

Vier Flaschen Podcast

Superdeal: 2 Weine gratis

Superdeal_Mai

Subskriptionen

Subskriptionen