Eric Manz produziert mit Unterstützung seiner Familie erstklassige deutsche Weine, mit denen er schon eine Vielzahl an Preisen gewonnen hat.

Deutsche Spitzenweine vom Weingut Manz

Natürlich sind die Weine von Eric Manz nach den zahlreichen Auszeichnungen schon längst kein Geheimtipp mehr. Denn bereits seit 1995 steigt der Erfolgskurs. Mehr als 800 goldene Medaillen, über dreißig Staatsehren- und Bundespreise und auch die drei Trauben des Gault-Millau bestätigen, was der Genießer mit jedem Glas erfährt: kompromisslose Qualität. Die Krönung ihres Strebens erlebte die Familie Manz 2015, als die DLG Erich und Eric zum „Winzer des Jahres“ auszeichnete.

Bereits 1725 haben die Vorfahren von Eric Manz mit dem Weinbau begonnen. Heute bewirtschaftet er gemeinsam mit seinen Eltern, seiner Frau Martina und seinem Bruder rund 25 ha Weinberge. Das Thema Familie wird bei Manz ganz groß geschrieben.
 

Was zählt, ist Qualität

Silkes Blog Weingut Manz 1 | Silkes Weinblatt

Solche beeindruckenden Erfolge kann man natürlich nur erzielen, wenn man auch höchste Qualitätsansprüche umsetzt. Eric Manz sagt selbst: „Im Keller fühlen wir uns wohl. In Stahl und viel Barrique reifen unsere Weine. Wir geben ihnen Zeit zu reifen. Hektik gibt es hier nur beim Abfüllen, ansonsten beschränken wir uns auf Beobachten und Verkosten und greifen nur ein, wenn es nötig ist. Gesunde Trauben brauchen im Keller nur Zeit und Ruhe! Die schönste Arbeit ist das Probieren und das Zusammenstellen der Cuvées. Die Weine im Reifeprozess zu beobachten, das ist es, was uns am Winzersein so viel Spaß macht.“

Im Weingut werden 3 Qualitätsstufen definiert. Die erste Qualitätsstufe beginnt mit handwerklich erzeugten Gutsweinen, die mit einem nahezu sensationellen Preis-Genussverhältnis als Weine für den kleinen täglichen Luxus begeistern.

Terroirweine von alten Rebstöcken aus selektiver Weinlese prägen die zweite Stufe. Diese hochklassigen Weine werden von Böden wie Kalkstein, Löss, Tonmergel und Rotliegendem geprägt. Die Aromenvielfalt wird hier neben der Frucht von der unterschiedlichen Mineralität beeinflusst. Diese Weine begeistern auch den sehr anspruchsvollen Genießer.

Der höchsten Qualitätsstufe gibt Eric Manz die Überschrift „Faszination“. Sowohl die Weißweine als auch die Rotweine dieser Qualitätsstufe sind allesamt Lagenweine von den perfekten Lagen Herrenberg, Hipping, Sackträger, Kranzberg und Kehr mit jeweils individuellem Charakter. Hier findet der Weintrinker mit höchsten Ansprüchen faszinierende Weine mit viel Finesse und einer langen Lagerfähigkeit.

Oster-Verkostung der Manz-Weine

Silkes Blog Weingut Manz_header

Weine vom Weingut Manz

Produktbild zu Manz Spätburgunder trocken 2017 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Spätburgunder
Geschmack: trocken
8,99 €
11.99€/l
Produktbild zu Manz Secco 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Scheurebe
Geschmack: halbtrocken
7,99 €
10.65€/l
Produktbild zu Manz #lieblingswein Weisswein 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Silvaner, Scheurebe, Sauvignon Blanc
6,99 €
6.99€/l
Produktbild zu Manz Grauburgunder trocken 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Grauburgunder
Geschmack: trocken
8,99 €
11.99€/l
Produktbild zu (0,375 L) Manz Alte Reben Beerenauslese 2018 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: andere Rebsorte
16,90 €
45.07€/l
Produktbild zu (0,375 L) Manz Guntersblumer Steig - Terrasse Gewürztraminer Beerenauslese 2018 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Gewürztraminer
19,90 €
53.07€/l
Produktbild zu Manz Weinolsheimer Kehr *** Riesling Spätlese trocken 2018 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Riesling
Geschmack: trocken
17,90 €
23.87€/l
Produktbild zu Manz Riesling Kalkstein feinherb 2019 von Weingut Manz

Weingut Manz

Land: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Rebsorte: Riesling
Geschmack: halbtrocken
11,90 €
15.87€/l
Privatsphäre verwalten
Mehr Beiträge
Fluss fließt durch Landschaft im Douro-Tal
Portugiesischer Wein: Mehr als Vinho Verde und Portwein