Versandkostenfrei (D) ab 120€   Telefon 02104 - 1779-0

Caballero del Rey Reserva 2016

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig, würzig, harmonisch
Land
Spanien
Anbaugebiet
Rioja
Weingut
Compañía Vinícola del Norte de España – Caballero del Rey
Rebsorte
Tempranillo, Garnacha, Mazuelo, Graciano
Appellation
Rioja DOCa
Jahrgang
2016
Trinkempfehlung
Bis mindestens 10 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Säure
5,2 g/l
Restzucker
1,9  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP26737
Allergene
enthält Sulfite

Unsere Stimme aus dem Weinkeller

Alexander Spruch

Alexander Spruch

von Silkes Weinkeller

Der Caballero del Rey Reserva ist ein Wein von achtzig Jahre alten Reben. Nur das beste Lesegut findet hier seinen Weg in die Flasche und das schmeckt man. Die lange Reifezeit in Barrique und Flasche verleihen diesem Rotwein eine grandiose Ausgewogenheit und Trinkfreude. Er ist die perfekte Verbindung von Tradition und Moderne.

Im Glas präsentiert sich der Caballero del Rey in tiefem Rubinrot und einem einladenden Bukett von Brombeere, Pflaume und Tonkabohne. Den Gaumen umspielt dieser erstklassige Rioja mit Wogen von dunkler Beerenfrucht, Toffee und mediterranen Kräutern. Im lang anhaltenden Finale überzeugt er sowohl mit Kraft als auch Harmonie. Er zeigt eindeutig Potenzial für die nächsten Jahre, ist aber heute schon ein Genuss.

Außerordentlich gut! Für mich die Rioja-Entdeckung des Jahres.

  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • 18 Monate in amerikanischer und französischer Eiche gereift
    • Weitere 18 Monate auf der Flasche gereift
    • Beispielhafter Jahrgang

    Fünf Jahre ist es her, als Winzerin María Larrea in einer Mauerritze im Weinkeller einen Brief aus dem 16. Jahrhundert findet. Darin stehen Worte des Königs geschrieben. Sie richten sich an seinen Ritter Héctor Rafael. Der König dankte ihm für seine Treue und den Schutz, den er ihm und seinen Kindern bot. Ritter Rafael Héctor wachte jahrelang auf einem Weinberg in La Rioja. Zum Dank ließ der König aus eben jenem Weinberg seinem Ritter drei Eichenholzfässer, gefüllt mit Rotwein aus Tempranillo, Garnacha, Graciano und Mazuelo zukommen. Die Rebsorten aus der Cuvée des 16. Jahrhunderts vereinen sich im Caballero del Rey Rioja Reserva 2016 abermals.

    Stark, stolz und souverän wie der Ritter des Königs

    Eine schwarzrote Rüstung kleidet den Caballero del Rey Rioja Reserva. Beim Riechen am frisch gefüllten Glas weckt der Rotwein die Sinne von Rioja-Liebhabern. Typische Noten von saftiger Schwarzkirsche, wilder Brombeere und reifer Schwarzer Johannisbeere verwöhnen die Nase. Verweilt der Rotwein eine Weile im Glas, stoßen frisch geriebene Muskatnuss, süßes Toffee, getrocknete Pflaume und vermoostes Unterholz hinzu. Das Potpourri des Buketts spiegelt sich am Gaumen wider. Dort setzen sie sich alle gemeinsam in Szene. Dazu gesellt sich elegantes Tannin. Der Caballero del Rey Rioja Reserva präsentiert sich seinem Genießer stark, stolz und souverän. Und lässt diesen im Nachhall in Nostalgie verfallen.

    Caballero del Rey Rioja Reserva, zu schade für nur einen Anlass

    Der rote Rioja Reserva bietet vielen Momenten eine Bühne. Nach einem langen Tag leitet er den Feierabend ein. Auch beim Schmökern im Lieblingsbuch möchte er nicht fehlen. Doch neben aller Ruhe und Entschleunigung bedarf es auch guter Gespräche mit den Liebsten. Mit dem Caballero del Rey Rioja Reserva gehen solch wertvolle Momente nie zu Ende.

    Zu Tisch verstärkt er den Genuss von vielen Speisen. Im Rioja genießen die Spanier ihn klassisch zu Tapas – ob Artischockenherzen, Feigen im Speckmantel, eingelegten Oliven oder gereiftem Manchego. Natürlich präsentiert er sich auch zur heimischen Küche bestens. Geschmorte Rinderhüfte mit Rosenkohl und Rosmarin-Kartoffeln ist nur eines von vielen Gerichten, das der Caballero del Rey Rioja Reserva perfekt begleitet.

    Trauben aus einem einzigen Weinberg füllen die Holzfässer

    Winzerin María Larrea arbeitet mit Hand und Herz an ihren achtzig Jahre alten Reben. Das Biegen der Rebstöcke und Begrünen des Bodens im Frühjahr, Geizen der Triebe und Entfernen vom Blattwerk im Sommer sind nur wenige von vielen Maßnahmen, die María vornimmt. Damit erzielt und erreicht sie eine gesunde Reife der Trauben und garantiert geballten Geschmack im Rotwein. Das atlantisch-mediterrane Mikroklima und die eisenhaltigen Ton- und Schwemmlandböden tun ihr übriges für hohe Qualität.

    Im Herbst bringen sie und ihr Team aus Erntehelfern das Lesegut in den kühlen Weinkeller. Dort angekommen, vergärt sie den Rotwein im Edelstahl bei niedrigen Temperaturen. Im Anschluss reift der Caballero del Rey Rioja Reserva achtzehn Monate in Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche. Weitere achtzehn Monate ruht er im Weinkeller, bevor er auf den Markt gelangt. María Larrea schwärmt vom Caballero del Rey Rioja Reserva und dem Jahrgang 2016: „Das Jahr war trocken und heiß im La Rioja. Der Rotwein trumpft mit Frische und Reife zugleich auf". María ist überzeugt: „Mit dem Vorbild des 16. Jahrhundert und neuen Technologien treffe ich garantiert den Nerv von heute.“

  • Compañía Vinícola del Norte de España – Caballero del Rey
    Barrio de la Estación, s/n
    26200 Haro, La Rioja
    Spanien

    • Tradition seit 1879
    • Moderne Technologien
    • Beste Lagen im Rioja

    Winzerin María Larrea war es, die im Jahre 2015 einen Brief vom König im Weinkeller in einer Mauerritze fand. Darin schrieb der König an seinen Ritter Héctor Rafael. Er dankte ihm für das Beschützen seiner Sprösslinge und ließ ihm drei Eichenholzfässer Rioja Rotwein bringen. Laut der Winzerin stammt der Brief aus dem 16. Jahrhundert. María kennt die Geschichte rund um den König und seinen Ritter Héctor Rafael auch aus den Erzählungen der Dorfbewohner. Jetzt hatte sie einen Beweis, dass diese wahr sind.

    In María Larreas Weinberg wachte der riojanische Ritter Héctor Rafael

    Die Compania Vinicola del Norte de Espana befindet sich inmitten der von Reben geprägten Stadt Haro. Die Kleinstadt mit gerade einmal knapp mehr als 11.000 Einwohnern liegt vierzig Autominuten von der La Rioja Provinzhauptstadt Logroño entfernt. Zwei Brüder gründeten hier 1879 ihr La Rioja Weingut. María, verantwortliche Önologin und Winzerin des Guts, sagt: „Mittlerweile liegt das Weingut in den Händen der fünften Generation. Doch erst ich fand den Königsbrief.“

    Laut mündlicher Überlieferung begleitete Ritter Héctor Rafael treu seinen König. Auch wenn dieser im Geiste etwas hölzern war, tat der Ritter, was sein König ihm befahl. So wachte er viele Jahre in Kälte und Hitze an einem mit Reben bepflanzten Stück Erde unweit von Haro.

    Beinah verwurzelt in der malerischen Landschaft lautete sein Auftrag, die Kinder des Königs zu beschützen. Diese spielten mit ihrem Vater zwischen den Reben Gallinita ciega (Blindes Hühnchen). Das damals bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen beliebte Spiel kennen die Deutschen unter dem Namen Blinde Kuh. Früher war es üblich, eine gesichtsbedeckende Tiermaske zu tragen, die keine visuellen Reize zuließ. Mit verbundenen Augen wären die Königssprösslinge Gefahren und Fremden sprichwörtlich in offene Arme gelaufen. Nur vage will María sich vorstellen, wie der König in Huhnmaske auf seinen großen und starken Ritter gewirkt haben muss.

    Caballero del Rey: Der Ritter des Königs

    Im Brief schreibt der König dem Ritter: „Héctor Rafael, lange wachtest du über uns. Doch nicht nur mich und meine Kinder hast du beschützt, sondern auch den Weinberg vor Plünderung. Dafür danke ich dir. Drei Eichenholzfässer gefüllt mit Rotwein soll dir ein Bote bringen. Die Trauben im Wein stammen aus dem Weinberg, an dem du treu patrouilliertest.“ Dieser Weinberg gehört seit 1879 der Compania Vinicola del Norte de Espana. Für den Caballero del Rey fließt ausschließlich Traubensaft aus diesem Weinberg in die Flasche. Die Lage gehört zu den besten des Weinguts. Achtzig Jahre alte Reben wurzeln tief in den eisenhaltigen Ton- und Schwemmlandboden.

    Im Zweiklang mit Tradition und Moderne

    Winzerin María Larrea liebt den Caballero del Rey Weinberg. Manchmal erwischt sie sich dabei, wie ihre Gedanken abschweifen – zum Ritter im 16. Jahrhundert. Als Hommage an ihn und ihr La Rioja vinifiziert sie den Rioja Reserva. Mit Caballero del Rey schlägt María eine Brücke zwischen altbewährter Tradition und modernem Begehren. Den nach traditionellen Methoden hergestellten Wein veredelt María mit moderner Technologie. So stellt sie sicher, dass der ritterliche Caballero del Rey Rioja Reserva 2016 auch den Geschmack von Rioja-Fans im 21. Jahrhundert trifft.


  • Kundenbewertungen (14)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    4.1 von 5 Sternen

    Neuer Liebling!

    Von Kathrin am 03.03.2021

    Nicht nur die Geschichte hinter diesem Klassiker hat mich überzeugt, sondern auch der Wein selbst!

    1 Kunde findet diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    Tolle Entdeckung

    Von Markus am 07.02.2021 Verifizierter Kauf

    Diesen Wein haben wir auf Empfehlung eines guten Freundes gekauft und wurden nicht enttäuscht. Der Caballero del Rey präsentiert sich in einem tiefen, warmen Rot. Der Duft von reifen Brombeeren, getrockneter Pflaume und leichtem Karamell umspielen die Nase. Der Geschmack ist weich, samtig und ausgewogen. Die Barriquenoten runden das Geschmackserlebnis ab und geben dem Wein einen zauberhaften Nachhall. Ein wirklich gelungener Wein.

    25 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    Sehr guter Rioja

    Von Robert am 28.01.2021 Verifizierter Kauf

    Modern und klassisch zugleich.

    25 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
    >> Alle Bewertungen
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Caballero del Rey Reserva 2016

Statt 12,90 €
10,50 ¹
14,00 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

¹ Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
² Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006