EUR Deutschland
  • Dänemark Dänemark
  • Deutschland Deutschland
  • Liechtenstein Liechtenstein
  • Niederlande Niederlande
  • Österreich Österreich
  • Schweiz Schweiz
16 Bewertungen
Auf den Merkzettel

Borgolago Amarone 2017

Steckbrief

Weinart
Geschmack
Anbaugebiet
Rebsorte
Corvina, Rondinella und Corvinone
Appellation
Amarone della Valpolicella DOCG
Jahrgang
2017
Trinkempfehlung
Mindestens bis 15 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18°C
Alkoholgehalt
15% vol
Säure
5,85 g/l
Restzucker
7,15 g/l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
IT26005
Allergene
enthält Sulfite

Unsere Stimme aus dem Weinkeller

Stanislav Staykov
Stanislav Staykov

von Silkes Weinkeller

Komplexität, Finesse und enormer Trinkfluss fassen das Geschmacksprofil dieses Amarone am besten zusammen. Schon der erste Eindruck nach dem Öffnen begeistert mit sauberer, eleganter Frucht.

Am Gaumen wirkt der Wein extrem ausgewogen und sanft, mit einem feinen Zusammenspiel von Frucht und Säure. Das elegante, feinkörnige Tannin wirkt saftig und macht Lust auf mehr.

Der Borgolago ist ein Paradebeispiel für einen perfekt inszenierten Amarone, der sowohl traditionelle als auch moderne Weintrinker begeistert. Zudem trinkt er sich trotz der typisch vielschichtigen Komplexität nicht überladend. Ob als Solist oder als Essensbegleiter: der Borgolago Amarone bietet immer höchsten Genuss. Ich empfehle ihn zu Wildragout, Risotto all'Amarone und sogar zum Nachtisch – Schokoladensoufflé mit Amarena-Kirschen zum Beispiel.

  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Spiegelt Gardasee Terroir wider
    • In slawonischer Eiche gereift
    • Potpourri der Aromen

    Winzer Edoardo Lessio startete 2017 sein Borgolago Projekt und brachte die ersten Weine 2020 auf den Markt. Der erste Streich war ein Lugana, ihm folgte ein Pinot Grigio. Jetzt präsentiert er der Weinwelt seinen Neuen: einen Amarone. Auf die Frage, was das Geheimrezept zu seinem Erfolg liegt, antwortet Edoardo kurz und knapp: „Leidenschaft, Neugier und Forschung. Das ist mein Geheimnis!“.

    Ungeheuer konzentriert, so schmeckt der Borgolago Amarone

    Typisch Amarone ist der Borgolago in eine tiefrote Farbe gekleidet. Die Nase nimmt Mon Chéri, Heidelbeere und einen Hauch Sandelholz wahr. Im Mund zeigt der Borgolago Amarone eine raffinierte Struktur: Etwas süß-säuerliche Aronia, reife Schwarzkirsche, feine Vanille, dunkle Schokolade und einen Mix aus getrocknetem Salbei und Majoran.

    Sein Körper ist dicht und reich mit samtig rundem Tannin. Der Nachhall scheint unendlich. Begleitet von der klassischen Amarone-Süße, die an getrocknete dunkle Früchte erinnert.

    Lokale Cuisine, besondere Momente

    In Edoardos neuer Heimat Verona gesellt sich der Amarone Borgolago zu regional gekochtem Fleisch. Natürlich ist er perfekt zu und in „Risotto all’Amarone“. Ferner harmoniert er auch zur heimischen Küche und hebt Wildschweinbraten, geschmortes Rind und reifen Parmigiano Reggiano auf eine höhere Ebene.

    Einen Amarone genießen Weintrinker in besonderen Momenten. Romantisch zu zweit vor loderndem Kaminflammen, vor dem Terrassen-Feuerkorb oder um gemeinsam auf Erfolge anzustoßen.

    Geduldig im Weinberg und umtriebig im Keller

    Inmitten der morainischen Hügel wachsen die Amrone-Rebensorten Corvinone, Rondinella, Corvina in submediterranem Mikroklima, das vom Gardasee herrührt. Edoardo geht stets schonend und bedacht im Weinberg vor. Sein Ziel ist, im Einklang mit der Natur zu arbeiten, um das Terroir in seinem Amarone zu spiegeln.

    Nach der händischen Lese beginnen die Trauben zu trocknen. Dafür legt Edoardo sie in spezielle Räume, sogenannte „Fruttai“. Neunzig Tage später zeigt sich in den rosinierten Trauben nur noch wenig Saft. Dafür strotzen sie vor Konzentration und himmlisch feiner Süße. Dann verweilen sie weitere zwanzig Tage, inklusive der Schalen, bei 25 Grad Celsius im Edelstahltank. Im Anschluss reift der Borgolago Amarone fast drei Jahre in großen slawonischen Eichenfässern.

    Edoardo will, dass sein Borgolago Amarone mehr als nur einer unter vielen ist. So sagt er „der Borgolago Amarone ist etwas Besonderes: In ihm stecken die lange Tradition der Region, die Gaben der Natur und der Anspruch heutiger Weinliebhaber“.

  • Cantina Delibori - Borgolago
    Loc' Ca' Nova 1
    37011 Calmasino di Bardolino
    Italien

  • Berliner Wein Trophy
    Gold
    Mundus Vini
    Gold
  • Kundenbewertungen (16)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    4 von 5 Sternen

    Sehr gut

    Von Anonym am 23.01.2022

    384 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    Exzellent!!!

    Von Olaf am 16.01.2022

    352 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    Saftige Struktur

    Von Sabine am 03.11.2021 Verifizierter Kauf

    Sehr dichte Struktur, viel Saft und dabei nicht erschlagend, sondern einladend!

    614 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
    >> Alle Bewertungen
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Borgolago Amarone 2017

39,90 ¹
53,20 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage