Kundenbewertungen für Juan Gil Raíces 2018

Juan Gil Raíces 2018

Spanien | Jumilla

  • Weingut: Juan Gil
  • Rebsorte: Monastrell, Cabernet Sauvignon, Syrah
  • Geschmacksrichtung: trocken
18 Bewertungen
4.6 von 5 Sternen

2 Sterne
0
1 Sterne
0

Top-Kundenbewertungen

 

Der haut mich um

Von Karl am 23.02.2021 Verifizierter Kauf

Noch besser als der Blue Label. Das hätte ich nicht gedacht, aber Juan Gil setzt noch einen drauf. Vielen Dank dafür.

117 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Sensationell

Von Sebastian am 19.12.2020

Wirklich ein sensationeller Wein. Auf Empfehlung von Silkes Weinkeller gekauft und wahrlich nicht enttäuscht worden.

99 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Modern mit viel Wumms

Von Kai am 21.09.2021 Verifizierter Kauf

Mit dem Raices kommt mal frischer Wind rein. Toller Barriqueeinsatz, dunkle Beere, Kirsche, Lakritz, grüne Paprika. Sehr schön ausgewogen. Der Nachhall bleibt beeindruckend stehen.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Gnadenlos gut

Von Hermann am 04.07.2021 Verifizierter Kauf

..ist dieser Tropfen. Eigentlich sind alle bisher von mir getesteten Weine von Juan Gil sehr gut aber der Raines übertrifft alles und hat trotz des Preises ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis. KAUFEN !!!!

38 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Harmonischer und vollmundiger Wein - sehr schön zum Geniessen

Von Anonym am 21.02.2021

80 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Bester der sehr guten Weine von Juan Gil

Von Anonym am 04.07.2021 Verifizierter Kauf

40 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

top, elegant, vielschichtig, einfach wunderbar!

Von Anonym am 24.01.2021

70 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Spanien Favorit

Von Markus am 20.09.2021 Verifizierter Kauf

Ein voller und üppiger Rotwein aus dem Jumilla. Dunkle Beeren und Kirsche, etwas Lakritz, Vanille Noten und leicht rauchig. Ist ein echter Favorit und von Juan Gil auch nichts anderes zu erwarten.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Sehr gut; wichtig: dekantieren

Von Anonym am 21.02.2021

57 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Ausgezeichnet

Von Peter am 25.04.2021 Verifizierter Kauf

Den Preis stellt man spätestens nach dem ersten Schluck in den Hintergrund.

59 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Sensationen

Von Anonym am 01.08.2021

5 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Wunderbarer Rotwein

Von Conny am 04.01.2021

Mir gefallen alle Juan Gil Weine. Daher wollte ich seinen neusten Streich auch gleich einmal probieren. Perfekt! Und Lieferung wie gehabt super schnell :)

72 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

sehr rund langer Abgang

Von Anonym am 04.08.2021

15 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

In 3rd Juan Gil place...

Von André am 17.06.2021 Verifizierter Kauf

This is a lovely wine, but also a little sturdy because of some tannins, due to the Cabernet Sauvignon I think. Still, my wife and I really enjoyed drinking it, and for me it's in 3rd place of the Juan Gil top-3 wines. 1st is the great El Nido and 2nd their Clio. It's a pity because of their prices that I can't drinkt them more frequent...!

13 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Empfehlenswert, aber teuer.

Von Felix am 19.01.2021

Fruchtig, vollmundig, langer Abgang. Etwas (zu)viel Alkohol.

34 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

ein guter Tropfen

Von Anonym am 27.02.2021

6 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Überrascht und nachbestellt

Von Rüdiger am 04.08.2021

unbedingt dekantieren!
Braucht viel Luft.

5 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

Anmacher

Von Anonym am 14.03.2021

Auf geht’s:
In der (mittelstarken) Nase leicht zimtig und viel rote Frucht – dagegen nichts Morbides, nichts Tintiges.
Im Antritt direkt, voluminös, fruchtig – bemerkenswert - ein Maul voll!
Spürbare Süße, leichte, runde, angenehme Bitternis. Soweit erstmals ein Plus.
Aber: auffallend wenig Tannin!
Auch am Gaumen wenig rotweintypisch Morbides oder Tintiges - dafür Barrique = fast schon mit der Keule = Punktabzug bei mir.
Insgesamt: sehr modische Abstimmung - ein Anmacher, der vermittelt: Hallo, hier bin ich.
Und sonst? Länge?
Ja, die hat er - allerdings nur durch’s Barrique, denn das dauert fast ewig.
Aber das ist nicht der Wein! - Deshalb nochmals Punktabzug: zu aufdringlich, ein Blender.
… und wenn‘s denn sein muss die Frage: Zu welchem Essen passt der Wein?
Antwort: zu gar keinem.
Das ist ein Solist, kleine Gläschen beim Herrenabend.
Nicht weniger und nicht mehr – die ganze Flasche wäre mir zu viel.
DocSiepe

29 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja