Dr. Loosen Erdener Treppchen Riesling GG Alte Reben 2019

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Weißwein
Geschmack
trocken
Weinstil
komplex, körperreich, mineralisch
Land
Deutschland
Anbaugebiet
Mosel
Weingut
Weingut Dr. Loosen
Rebsorte
Riesling
Appellation
Mosel QbA
Jahrgang
2019
Trinkempfehlung
Mindestens bis 30 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
8-10 °C
Alkoholgehalt
12,5 % vol
Säure
7,3 g/l
Restzucker
8,6  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
DL24566
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Das Große Rieslinggewächs Erdener Treppchen präsentiert sich in einem mitteldichten Gelb mit grünlichen Reflexen. Der Nase bietet er viel Aromatik mit Anklängen von Orangenzeste, reifer Gelbfrucht (Nektarinen, Mirabellen), einer feine Schiefer-Mineralik, Zitrusnuancen und Kräuterwürze. Am Gaumen gibt er sich frisch, rassig und mit schöner Cremigkeit. Bemerkenswert ist die gute Balance und die satte, stoffige Fülle. Begeistert auch in der Länge und im Gesamteindruck.

    Die Trauben für das trockene Große Rieslinggewächs reifen in den ältesten Parzellen des Erdener Treppchens, wo immer genug Wind vorhanden ist, sodass sich kaum Nässe hält, was sehr lange Reifezeiten und die Entfaltung außergewöhnlicher Aromen ermöglicht. Der Most wird im 1.000 Liter-Eichenholzfass spontan vergoren und liegt zwölf Monate auf der Vollhefe. Ruhe und Zeit prägen die Qualität dieser Weine. Der Weinberg Erdener Treppchen ist so steil, dass vor Jahrhunderten Steintreppen in die Hanglage gebaut wurden, damit die Arbeiter die Reben besser erreichen konnten. Der eisenhaltige, rote Schieferboden bringt reichhaltige, rassige und komplexe Weine mit intensiv mineralischem Nachhall hervor.

  • Weingut Dr. Loosen
    St. Johannishof 1
    54470 Bernkastel
    Deutschland

  • Robert Parker Wine Advocate

    97 / 100 Punkte
    „The 2019 Erdener Treppchen Riesling GG Alte Reben comes from two very old plots adjacent the Prälat (the upper part of the former original Treppchen and the lower Herzlay) that have never been replanted since long before World War I. It shows a clear, intense yet subtle and deep, highly complex but also refined bouquet of very fine red slate and herbal aromas as well as perfectly clear and elegant Riesling fruits. Silky textured, highly finessed and perfectly balanced on the palate, this is a very intense and juicy, enormously long and concentrated yet finessed and mouthwatering Treppchen with the crystalline grip of broken slate and the intensity and complexity of biblical vines in a great terroir. The 2019 Treppchen is arguably the finest dry wine I have ever tasted from Ernie Loosen. Highly recommended. Tasted at the domain in September 2020.“

    James Suckling

    96 / 100 Punkte
    „Stunning aromas of beautiful lemon curd, apricots and anise. Packed with fruit and so succulent, although it is properly dry. Very intense, long finish with anise, fennel and minerals. Drink or hold.“

    Jancis Robinson

    17,5 / 20 Punkte
    „Quite gentle on the nose with fennel representing the herbal element, while nuances of peach and yellow plums bring fruit to the fragrance. The palate is more forward with juicy stone fruit and a rich viscous texture. Even minerality is served in liquid form with an appetising saline flavour. Well balanced and quite accessible already.“

    Weinwisser

    17,5 / 20 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2018)
    „Kräutrig-mineralisches Bouquet, saftig-dichter Gaumen, kräutrige Anklänge, ein Mittelmosel-Riesling wie aus dem Bilderbuch, saftig, pikante, reife Frucht mit pikantem Schieferton.“

    Falstaff

    92 / 100 Punkte
    „Reifes Steinobst in der Nase, auch Minze, Rosenblätter und feiner Rauch. Saftig und mit süßer Frucht im Mund, klar und freudvoll, formidable Säure, die weiß, wie sie sich zu verhalten hat, nicht zu komplex und zu lang, aber elegant und würzig, gut gelaunt.”

    Luca Gardini

    96 / 100 Punkte

    „Another extraordinary wine produced by Loosen, in the Erdener Treppchen area. Fragrances of bergamot, then ripe yellow fruits (nectarines, yellow plums), followed by officinal hints from fresh sage. Dense and thick mouth. Fresh and persistent with fruity notes in the aftertaste.”

    Fachpressestimmen zu Weingut und Winzer

    „Eine eindrucksvolle Leistung, die dieses Weingut 2014 vollbracht hat. Sie wird in den Schatten gestellt durch die große Konstanz, mit der Dr. Loosen zuletzt selbst unter schwierigen Witterungsbedingungen einen ausgezeichneten Jahrgang an den anderen reihte.“ (Frank Ebbinghaus über den Jahrgang 2014 WWW.STUARTPIGOTT.DE 29.9.2015)

    „Frei das Denken, gross die Neugier, sprudelnd die Ideen und eindeutig die Handschrift.” (Till Ehrlich FINE 02/2012, März 2012)

    „Der globale Mr. Riesling – Ernst Loosen wirkt immer ein wenig so, als würde er gerade von weit herkommen. [...] 650.000 Meilen hat der Vielflieger auf dem Konto, gesammelt auf seinen Reisen in 65 Länder der Erde. In allen kann man seinen Riesling kaufen – das Weingut Dr. Loosen machte er zum Global Player.” (Nikolas Rechenberg FALSTAFF 01/12, Februar 2012)

    „Der Magier von der Mosel - [...] Wie kein anderer hat Moselwinzer Ernst Loosen für die Rieslinge weltweit die Werbetrommel gerührt. Sein bestes Argument? Die eigenen Weine [...]” (André Dominé WELT AM SONNTAG, Juni 2009)

    Weinbotschafter des Jahres 2016, falstaff

    Man of the year, Weinmagazin Decanter 2005

    Winemaker of the year 2005, Wine International

    Einer der 50 einflussreichsten Winzer der Welt, Wine + Spirits 2004

    Winzer des Jahres, der Weinguide Gault Millau kürte Ernst Loosen zum Winzer des Jahres 2001

    Der Spiegel:

    „Seit fast zwei Jahrzehnten betreibt der Mosel-Winzer aus Bernkastel nun schon ‚Aufräumarbeiten am Image des Rieslings‘ […] Das ganze Jahr über fliegt er um die Welt, um seine Rieslinge zu präsentieren [...] Loosen nennt es ‚Marketing über die Leber‘[...].“

    Welt am Sonntag:

    „Der Magier von der Mosel - [...] Wie kein anderer hat Moselwinzer Ernst Loosen für die Rieslinge weltweit die Werbetrommel gerührt. Sein bestes Argument? Die eigenen Weine [...]“

    Vinum:

    „Seitdem Ernst Loosen Ende der 80er Jahre den väterlichen Betrieb übernommen hat, wird hier eine der grossen Erfolgsgeschichten des deutschen Weinbaus geschrieben.“

    Hugh Johnson bei Decanter:

    „Ernie Loosen hat die Mosel und ihre Rieslinge mit einem Paukenschlag ins 21. Jahrhundert befördert. Er denkt in solch internationalen Dimensionen, wie es nur wenige andere deutsche Winzer getan haben.“

    Jancis Robinson bei Decanter:

    „Ernie Loosen hat im Alleingang den deutschen Wein auf die Weltbühne und ins 21. Jahrhundert gebracht.“
  • Kundenbewertungen (1)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    Für weinliebhaber

    Von Marek am 27.04.2021 Verifizierter Kauf

    Toller Riesling für schnäpchenpreis

    44 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Dr. Loosen Erdener Treppchen Riesling GG Alte Reben 2019

25,90 ¹
34,53 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage