Magnum (1,5 L) Cune Imperial Gran Reserva 2011

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, würzig
Land
Spanien
Anbaugebiet
Rioja
Weingut
CVNE Imperial
Rebsorte
Tempranillo, Graciano, Mazuelo
Appellation
Rioja DOCa
Jahrgang
2011
Trinkempfehlung
Mindestens bis 20 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Säure
4,9 g/l
Restzucker
1,6  g/l
Inhalt
1.5l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP16914
Allergene
enthält Sulfite
Vegan
Vegan
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Der 2011er Cune Imperial Gran Reserva hüllt sich in ein mitteldichtes Granatrot mit dezent orangenem Schimmer.  Die Nase ist reichhaltig und verlockend mit einem großzügigen Aufgebot an reifen dunklen Beerenfrüchten (Brombeeren, Heidelbeeren), Trockenfrüchten (Backpflaume), feiner Würze, feigenkonfitürigen Nuancen, gegrillten Kräutern, sogar etwas Lakritze und ätherischen Noten. Am Gaumen ist dieser große Wein unmittelbar präsent mit einem weichen und stoffigen Ausdruck, seiner reiffruchtigen Liaison von getoasteter Eiche mit den geschmeidigen, gekonnt eingebundenen Tanninen und seinem deutlichen, charmanten Extraktvorrat. Neben der erstklassigen Struktur und Dichte überzeugt der Cune Imperial Gran Reserva mit seinem langen, wohlige Röstnoten verströmenden Nachhall.

    Dass treu bleiben sich lohnt, beweist der Cune Imperial Gran Reserva, der seit rund 100 Jahren auf die gleiche Art und Weise nur in herausragenden Jahrgängen hergestellt wird. Die Trauben stammen von den besten Lagen des Weinguts, werden in mehreren Durchgängen von Hand gelesen und mehrfach streng selektiert, sodass nur Früchte höchster Qualität die Basis für diesen großen Wein bilden. Im Keller reift der Imperial - eine Cuvée aus Tempranillo (85%), Graciano und Mazuelo - 36 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche und weitere 48 Monate auf der Flasche. In der Ausgabe 2013 der Wine Spectator's Top 100 war er die No. 1, der erste spanische Wein überhaupt, dem diese Ehre zuteil wurde. Der Cune Imperial Gran Reserva hat großes Lagerpotential und wird Ihnen lange Zeit Freude schenken.


  • Compañía Vinícola del Norte de España
    Barrio de la Estación, s/n
    26200 Haro, La Rioja
    Spanien

  • Robert Parker Wine Advocate

    93+ / 100 Punkte

    I'm always looking forward to tasting CVNE's Gran Reserva bottlings, especially the 2011 Imperial Gran Reserva, as the year was highly praised, and I was very curious to see how it behaved. It's a classical blend of Tempranillo with 10% Graciano and 5% Mazuelo that matured in barrel for two years. It has good depth and complexity in the nose, nicely layered, very balsamic and tertiary. It feels elegant and harmonious. The palate is surprisingly fresh and vibrant, with finesse, freshness, fine and mostly resolved tannins and a fine thread of acidity that holds and lifts up the finish. 50,000 bottles were filled in June 2014.
    Like most producers in Rioja (and elsewhere in Spain), CVNE lost some 70% of their crop in 2017, a year marked by frost and drought. The whites and rosés are not as vibrant as 2016 (a very good year overall), and the reds are better in 2017 than whites. As for 2016, it's a year of quantity and quality, with vibrant whites. 2015 is more homogeneous and dry and 2014 very challenging and very heterogeneous. Víctor Urrutia's classification would be: 2017, 2016, 2015, 2014. But it's early to say much about 2017, which has just finished malolactic. They have invested in buying new vineyards in the last few years.

    Wine Spectator

    92 / 100 Punkte

    „This red has density and balance. Harmonious flavors of black cherry, plum, licorice, underbrush and tea mingle over well-integrated tannins, giving way to a fresh, spicy finish. Not showy, but has energy. Drink now through 2025. 1,000 cases imported.“

    Wine Enthusiast

    97 / 100 Punkte

    „This is a fabulous gran reserva from a very good but lightly heralded vintage. Aromas of spiced plum, black olive, fig, tobacco and cassis come together like a puzzle. A deep, pure palate shows near-perfect balance, while this tastes of plum, berry fruits and earthy spice. Smooth, elegant and chocolaty on the finish, this delivers all one can ask for from Rioja. Drink through 2035.“

    Weinwisser

    18 / 20 Punkte

    „Im Moment noch ein wenig unfertiger als 2011, aber vermutlich langlebiger. Kräftige dunkle Kirschfrucht mit etwas Waldbeeren und würzig-fleischigem Aspekt, dabei aber sehr viril, zartsäuerliche Art schon im Aroma, später auch im Nachhall, dazu reifes, keinesfalls aufdringliches Tanningerüst und feine Säure. Klassisch-modernisierte Art, hat noch viel Zeit und wird sich noch verbessern.“

    Vinum

    18 / 20 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2010)

    „Herrlich solch einen Klassiker im Glas zu haben, der Eleganz und Seriosität mit edler ätherischer Note und feinen Gewürznoten und Rosenduft verbindet. Auch am Gaumen ist Eleganz das Thema mit einer puren, authentischen Pflaumen-Frucht, die bis ins Finale trägt. Fast seidige Struktur, feines Lakritz hallt lange nach. Fast kühle Art. Grossartige Rioja-Art!“

    Guia Penin

    92 / 100 Punkte

    Guia Gourmets

    97 / 100 Punkte

    Weitere Fachpressebewertungen Jahrgang 2011

    96/100 Punkte Tim Atkin: Almost as good as the 2010 - and that’s saying a lot - this is the latest in a series of brilliant Imperial Gran Reservas: serious, dense and showing old vine concentration, with sweet liquorice, blackberry and bramble flavours, a lick of oak and chalky intensity. 2020-35

    94/100 Punkte Weinwelt 6/2018

    93/100 Punkte Wine&Spirits: Imperial focuses on CVNE’s bush vines in the Rioja Alta town of Villalba, including fruit from some mature parcels nearby in Briones and Montalvo. A blend of tempranillo (85 percent), graciano and mazuelo, it ferments in French oak vats, then ages three years in French and American oak barrels, followed by long aging in bottle before release. In fact, it needs more bottle age, as the wine is reduced, with a rubber scent when first poured. That reduction doesn’t get in the way of the tense, purple-black fruit or the mineral power of the tannins. And by the next day, the reduction is gone, leaving a luxurious red wine in its wake, deep and silken, smoky and refined, while still tough in its structure. Built for long development in bottle, the top vintages of Imperial live for decades.


    CVNE is the 8th most admired winery according to Drinks International

  • Kundenbewertungen (2)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    For a perfect dinner!

    Von David am 14.07.2021

    29 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    sanft wie Seide

    Von Martin Flury am 13.06.2021 Verifizierter Kauf

    ein perfekter Wein welcher zu nicht stark gewürztem Fleisch passt. Leichtfüssig und trotzdem mit langem Abgang. Kostet was, ist aber den Preis wert.

    42 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Magnum (1,5 L) Cune Imperial Gran Reserva 2011

89,90 ¹
59,93 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Wenige Exemplare auf Lager  |