Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Vinícola del Priorat Schwarzer Schiefer 2015

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, mineralisch, harmonisch
Land
Spanien
Anbaugebiet
Priorat
Weingut
Vinicola del Priorat
Rebsorte
Garnacha, Carignan, Cabernet Sauvignon
Appellation
Priorat DOCa
Jahrgang
2015
Trinkempfehlung
Bis mindestens 8 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14,5 % vol
Säure
5,3 g/l
Restzucker
0,87  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP15880
Allergene
enthält Sulfite
Vegan
Vegan
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Kräftiges Violett mit dunklem Kern und rubinfarbenen Reflexen. Der Nase offenbart der Vinícola del Priorat Schwarzer Schiefer intensive Fruchtaromen (Himbeeren, Brombeeren, Kirschen), orientalische Gewürze, Salbei, Zimt, Tabak und Leder. Am Gaumen ist der Wein konzentriert, dicht und komplex. Faszinierendes Fruchtspiel schwarzer und roter Beeren unterstrichen von dezenten, edlen Holznuancen, einfühlsame Mineralik (Schiefer). Das Tannin ist noch deutlich spürbar aber im Ansatz geschmolzen. Der Abgang verklingt sehr langsam. Ein beerenstarker Wein!

    Eine Klasse für sich. Kosten Priorat-Weine in dieser Qualität in der Regel doch weit mehr. Von den malerischen steilen Terrassenhängen in Gratallops von bis zu 60 Jahre alten Reben gelesen und 10 Monate in Barriques aus französischer Eiche gereift, vereinen sich in dieser Cuvée Garnacha, Carignan und Cabernet Sauvignon zu einem exzellenten Wein. Als Freund von kräftigen und mineralischen Weinen aus dem Priorat, finden Sie mit dem Vinícola del Priorat Schwarzer Schiefer einen idealen Begleiter, der Ihren Ansprüchen vollends gerecht wird. Und das mit der Garantie für viel Spaß im Glas.
  • Vinícola del Priorat
    Carrer Piró, s/n
    43737 Gratallops - (Priorat · Catalunya)
    Spanien

    • Tradition seit über 100 Jahren
    • Extrem niedrige Erträge
    • Llicorella Schiefer in den Weinbergen

    Seit 1917 besteht Vinicola del Priorat. Die Kooperative erlebte mit, wie ihre Heimat Priorat im Laufe des Jahrhunderts zu einer der gefragtesten Weinregionen des Landes aufstieg. Auch sie selbst waren nicht unbeteiligt an diesem Geschehen. Von Vinicola del Priorat erwarten Genießer weltweit große Weine und erhalten diese Jahrgang für Jahrgang aufs Neue.

    Von Anfang an eine Kooperative

    Gemeinschaften sind in der Welt des Weines nicht selten. Oft schließen sich Winzer zusammen, weil sie gemeinsam größere Rebflächen besitzen. Die Kraft zahlreicher Köpfe zeigt sich bei Vinicola del Priorat von ihrer schönsten Seite. Die Mitglieder gründeten ihre Kooperative im Jahre 1917. Die Ortschaft Gratallops bildet das Zentrum. Hier ringt das ursprüngliche Terrain den teilweise 100-jährigen Rebstöcken besonders geringe Erträge ab. Dank insgesamt 140 Partnern kommt dennoch jedes Jahr genügend Lesegut zusammen.

    Vinicola del Priorat ist heute der größte Produzent in der Gegend. Fähige Köpfe widmen sich der Qualität des Weines. Sie begleiten den Weg vom Weinberg bis auf die Flasche mit großer Sorgfalt. Sandra Estevez ist die Weinmacherin der Kooperative. Sie gehört zur wachsenden Gemeinschaft von Winzerinnen in Spanien, die der Genusskultur viel zu bieten haben. Estevez setzt sich mit Vinicola del Priorat große Ziele. Sie bringt das gesamte Potenzial des Terroirs auf die Flasche. Hierfür folgt sie traditionellen sowie modernen Einflüssen und erzeugt flüssiges Glück für anspruchsvollste Gaumen.

    Weinberge und Winzer

    Rund 210 Hektar umfasst die Rebfläche von Vinicola del Priorat. Sie teilen sich in 300 kleine Weingärten und liegen nicht nur in Gratallops, sondern auch in den Gemeinden

    • El Lloar,
    • La Vilella Alta,
    • und La Vilella Baixa.

    Alte Reben schlagen ihre Wurzeln in Llicorella Schiefer mehr als 300 Meter oberhalb des Meeresspiegels. Nicht weit entfernt liegt die Sierra Montsant. Die knapp 140 Winzer bewirtschaften ihre Weinberge selbst. Für Vinicola del Priorat spielen sie eine zentrale Rolle, denn das Gut profitiert von ihrem uralten Wissen. Viele der Winzer sind Abkömmlinge traditioneller Weinbaufamilien und kennen die Herausforderungen des besonderen Terrains. Ihre Rebstöcke bringen in der kargen und heißen Gegend kleine Trauben hervor. Nur rund ein Kilogramm per Gewächs ringen die Winzer ihnen ab. In jeder Beere finden sich Geschmack und Farbe daher umso konzentrierter.

    Die Weine von Vinicola del Priorat

    Bei Vinicola del Priorat und Sandra Estevez sind moderne Einflüsse gerne gesehen. In den über siebzig Jahre alten Kellern vereinen die Winzer innovative Technologie mit traditionellen Methoden. Ruhe und Geduld sind Zutaten, die keinem der Weine des Hauses fehlen. Traubenhäute sowie Most verweilen ausreichend lange beieinander und der Wein gärt in gemächlichem Tempo. Dies beschert den Tropfen komplexen Tiefgang.

    Vom Rebstock bis zum Etikett gilt bei Vinicola del Priorat das Motto: „Das Priorat des Schiefers ist ein Gebiet mit Persönlichkeit“. Die Winzer der Kooperative bleiben ein entscheidender Teil der Philosophie. Daher sind sie nicht allein als Lieferanten für Trauben tätig, sondern entscheiden bis in den Vertrieb hinein aktiv mit. In jeder Flasche finden Genießer daher nicht nur Sandra Estevez, sondern die Leidenschaft echter Weinbauern der DOCa Priorat.


  • selection

    4 / 5 Sterne

    Gold, 4 Sterne (=ausgezeichnet) der Fachzeitschrift Selection 2018 

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2012:
    GOLD - 4 Sterne (=ausgezeichnet) der Fachzeitschrift Selection
    94/100 Punkte Silkes Weinmesse 2017 Über 1.000 Messebesucher wählten ihre Lieblingsweine

    Tobias Treppenhauer, den Sie möglicherweise auch als den „Weinlakai“ kennen, gehört seit seiner vierjährigen Präsenz auf der Online-Plattform des STERN zu den bedeutenden und äußerst kompetenten deutschen Weinkritikern. Zu seinen höchsten Zielen gehört es, Weinfreunden nur solche Weine vorzustellen und zu empfehlen, die ein ganz besonderes Preis-/Genussverhältnis haben. Seit einiger Zeit gehört er zum Team des führenden Schweizer Fachmagazin WEINWISSER und begeistert dort die Leser mit ganz besonderen Weinempfehlungen.

    Am 08. November 2013 veröffentlichte er folgende Empfehlung unter dem Titel  „Schwarzer Schiefer aus dem Priorat!“  über den Vorgängerwein Cal Pla Mas den Compte Schwarzer Schiefer 2010:

    „Eine solch hohe Qualität in Verbindung mit dem sehr moderaten Preis hatte ich aus dem Priorat noch nie im Glas. Und das alles inklusive einer hundertprozentigen Priorat-Typizität …

    .. Priorat-Weine sind keine Leisetreter. Und auch der “Schwarze Schiefer” bildet hier keine Ausnahme. An der Nase verströmt er den Duft von Gewürzen, Räucherfleisch und einer gehörigen Portion “Mon Chéri“. Am Gaumen setzen sich dann diese dunklen, ja, ich möchte fast sagen, “katholischen” Aromen fort und auch der süßlich wirkende Alkoholeindruck ist nicht wegzudiskutieren. Zudem macht sich die namensgebende Mineralität in Form von Schiefertönen deutlich  bemerkbar.“

  • Kundenbewertungen (4)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    4.5 von 5 Sternen
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    Sehr gut!

    Von Claudia am 28.06.2020

    Kräftig, ausgewogen, hervorragender Priorat

    Sie und 111 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

    Netter Priorat

    Von Gerret am 25.01.2020 Verifizierter Kauf

    Netter Wein, dem man das Bemühen anmerkt gefallen zu wollen. Leider fehlt der Wiedererkennungswert, die Handschrift des Winzers oder die Aromen des Terroirs. Schmeckt zwar, aber ich würde ihm keine Ecke in meinem Keller frei räumen.

    311 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja

    ordentlicher Wein

    Von Anonym am 24.08.2019 Verifizierter Kauf

    Vernünftiges Preis-Genuss-Verhältnis. Geschmacklich relativ komplex und mit gewissem Nachhall.

    341 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Vinícola del Priorat Schwarzer Schiefer 2015

14,90 *
19,87 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006