Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Caliterra - 17 Weine zur Auswahl

 

Caliterra

Viña Caliterra liegt in einer stillen Ecke des Valle de Colchagua, im Süden der Subregion Valle del Rapel (Valle Central) in Chile und steht für eine innige chilenisch-amerikanische Zusammenarbeit: Die zwischen den Familien Chadwick (Viña Errázuriz) und Mondavi (Robert Mondavi Winery). Caliterra wurde im Jahr 1989 durch Eduardo Chadwick, zugleich Eigentümer von Viña Errazuriz, und dem Amerikaner Huneeus, Eigentümer von Franciscan in Kalifornien, gegründet. Der Name Caliterra leitet sich ab von 'La Calidad de la Tierra', der Qualität der Erde.

Im Jahr 1991 ging der gesamte Betrieb auf Eduardo Chadwick über, worauf 1995 beschlossen wurde, dass Robert Mondavi die Hälfte der Anteile Caliterras übernehmen sollte, um die Ehre der chilenisch-amerikanischen Verbindung  wiederherzustellen. Danach ging es schnell mit Caliterra. Die Teilhabe Mondavis gab der Firma die nötigen finanziellen Mittel zum Investieren. In 'La Arboleda', im Valle de Colchagua, wurde ein komplett neues Weingut und Zentrum für die Herstellung von Rotweinen aus dem Boden gestampft.

Im Jahr 2004 schlug Caliterra erneut neue Wege ein. Die Familie Chadwick wurde abermals zu 100% Eigentümer und das führte zu dem mitunter wichtigsten Beschluss, fortan nur noch Weine aus den eigenen Weinbergen herzustellen und keine Trauben mehr zuzukaufen. Auch wollte man die Qualität der Weine noch weiter steigern. Zur gleichen Zeit wurde auch viel am Aussehen der Etiketten gearbeitet. Heute werden nur noch Weine auf Reserva-Niveau und höher hergestellt, die sogenannte ‚Tributo Edicion‘.

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten