Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Außerordentliche 96 von 100 Punkte vergab das Decanter-Panelteam für diesen 2014er La Nieta von Winzerlegende Marcos Eguren. Mit 99 von 100 Punkten stufte Guía Proensa diesen Rioja als nahezu perfekt ein. Nicht weniger als überragende Fülle, Aromenreichtum, viel Stoffigkeit bietet dieser vollmundige und extraktreiche Tempranillo am Gaumen und dies macht ihn zu einem besonderen Genuß nicht nur für die spanischen Momente im Leben.
  • Besonderheiten

    Sierra Cantabria ist einer der führenden spanischen Weinproduzenten, der für seine Tempranillo-Weine aus Rioja und Toro bekannt ist. Das Unternehmen wurde 1870 von der Familie Eguren gegründet und war früher als Bodegas Eguren bekannt. In der nun fünften Generation ist Marcos Eguren als Önologe verantwortlich für die Spitzenqualitäten, er gilt als einer der führenden Winzer des Landes und der erfolgreichsten Weinmacher weltweit, vom Fachmagazin WineEnthusiast wurde er als "Bester Winzer des Jahres 2012" geadelt. Er nutzt seine begnadeten Fähigkeiten, das Terroir der Spitzenlagen sowie das Potential der bis zu 110 Jahre alten Rebstöcke dazu, Ausnahmeweine mit individueller Klasse und Handschrift zu erzeugen, die das jeweilige Terroir großartig zum Ausdruck bringen.

    Das Unternehmen besteht aus mehreren verschiedenen Bodegas mit zugehörigen Weinbergen. Das Weingut Sierra Cantabria befindet sich im Herzen der Stadt San Vicente de la Sonsierra in Rioja Alta und bietet eine Auswahl an klassischen Rioja-Weinen aus 19 Weingärten mit einer Gesamtfläche von 65 Hektar. Daneben betreibt man in Rioja die Bodega Senorio San Vicente, wo man vom Weinberg La Canoca in den Ausläufern der Sierra de Cantabria mit dem fast ausgestorbenen Tempranillo Peludo einen Wein erzeugt. In der Nähe des mittelalterlichen Dorfes Laguardia in der baskischen Region Rioja Alavesa produziert die Bodegas Viñedos de Paganos aus drei Parzellen Einzellagencuvées, die in unterirdischen Weinkellern ausgebaut werden. In der Region Toro besitzt die Familie Eguren auch das Anwesen Teso La Monja, eines der führenden Güter der Region. Der Flaggschiffwein, Teso La Monja, ist einer der teuersten Rotweine aller spanischen Regionen. Daneben zeigt Marcos mit seiner Dominio de Eguren, die ihren Wein Codice unter Herkunftsbezeichnung Vino de la Tierra de Castilla vermarktet, dass Spitzenqualität zum kleinen Preis auch heute noch möglich ist.

    Am Fuße der Sierra de Cantabria, im mittelalterlichen Dorf Laguarida in der Subzone von Rioja Alavesa, ist das Paganos-Weingut von Schreinen und mittelalterlichen Kirchen umgeben. Paganos wurde 1998 von der Familie Eguren gegründet. Wie in den Weingütern des 16. Jahrhunderts üblich, werden die Weine aus dem Weinberg von Paganos in unterirdischen Kellern gelagert, die in die Felsen gegraben werden. Das Klima ist kontinental geprägt, mit dem Einfluss der Winde vom Atlantik, aber vor schwierigeren Wetterbedingungen geschützt durch das Sierra Cantabria-Gebirge. Die hier vorzufindenden kalkhaltigen Ton- oder Lehmböden mit hohem Mineralanteil geben den Weinbergen und so auch den Weinen einen einzigartigen mineralischen Charakter. Eguren kreiert eine Sammlung önologischer Juwelen, die mit der Berufung geboren werden, im Laufe der Zeit immer besser zu werden.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2014er La Nieta zeigt seine Energie und Konzentration bereits in der Farbe mit einem dichten Purpur, violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Er fordert die volle Aufmerksamkeit der Nase durch seinen intensiven Aromareichtum mit Anklängen von  dunklen Beerenfrüchten (Cassis, Brombeere), saftiger Pflaume, feiner Würze (Pfeffer), Feigenkonfitüre, gerösteten Kräutern sowie Vanille, taufrischer Waldboden, etwas Lakritze und mineralische und florale Noten. Am Gaumen entfaltet der 2014er seine extraktreiche und stoffige Persönlichkeit in einer moderneren Stilistik. Frucht und Holzeinfluss stehen im schönen Einklang. Wirklich bemerkenswert sind die gute, Dichte, Struktur und das lange fruchtige Finale mit einem Kick wonniger Röstnoten. Eine Offenbarung.

  • Fachpresse Parker

    2014 Viñedos de Páganos • La Nieta

    robertparker.com #235, Feb 2018
    Rating: 94 points
    Drink: 2019-2028
    price: $120

    I also had two vintages to taste of the top red from Páganos, starting with the 2014 La Nieta. The La Nieta vineyard, planted in 1975, has very shallow soils and produces concentrated grapes. The wine fermented with destemmed grapes and remontage, then matured in new French oak barrels for 16 months. The oak is more noticeable here than in the 2015 that I tasted next to it, not only on the nose but also in the texture and mouthfeel. I think this still needs a little bit of time in bottle. 5,000 bottles produced. It was bottled in July 2016.
  • Fachpresse

    99/100 Punkte Guía Proensa

    96/100 Punkte Decanter: PBT: Blackberry fruit and dense oak make this an incredibly concentrated and ambitious wine. It is a true extract of old vine Tempranillo, superb in its length and wholeheartedly deserving of high marks. SJE: A bouquet full of dark red fruits makes this a lovely, seductive expression of Tempranillo. Beautifully refined, this is an enticing Rioja from Alavesa. It does itself proud with its great finesse, long finish and memorable character. PM: Such an open and intense nose of wonderful vanilla new oak floats effortlessly around generous blackberry notes. The palate is full but extremely focussed; there is real clarity here and some seamlessly integrated ripe tannins.

    97/100 Punkte + Bester Wein Tim Atkin´s Rioja 2017 Special Report

    95/100 Punkte Guía Peñin

    94/100 Punkte Antonio Galloni: (all de-stemmed grapes; fermented in open-top oak vats, with malolactic fermentation and 18 months of aging in new French oak casks) Inky purple. Powerful, highly perfumed aromas of ripe dark fruits, potpourri and incense, complicated by Indian spice, vanilla and woodsmoke nuances. Sweet, seamless and palate-staining, offering densely packed but vibrant black raspberry, cherry-vanilla and floral pastille flavors energized by a core of juicy acidity and a suggestion of peppery spices. Finishes sweet and extremely long, delivering outstanding finishing clarity and smooth tannins that blend seamlessly with the sappy fruit.

    Übersetzung:  (Alles entrappten Beeren, fermentiert in offenen Eichenholzfässern, mit malolaktischer Gärung und 18 Monate Lagerung in neuen französischen Eichenfässern) Tintenlila. Kraftvoll, hocharomatisch mit reifen dunklen Früchten, einem Potpourri und rauchigen Anklängen, ergänzt durch indische Gewürz-, Vanille- und Holzrauch-Nuancen. Süßlich, abgestimmt und gaumenerfreuend, bietet viel frische schwarze Himbeer-, Kirsch-Vanille- und Blüten-Aromen, angeregt von einem Kern saftiger Säurefrische und einer Assoziation von pfeffriger Würze. Endet süß und extrem lang und liefert herausragende Klarheit und weiche, polierte Tannine, die sich nahtlos mit den saftigen Früchten verbinden.

    Fachpressebewertungen JG 2013

    99/100 Punkte Guía Proensa
    96/100 Punkte Guía Penin
    99/100 Punkte Guía Gourmets

    Fachpressebewertungen JG 2012

    100/100 Punkte Guía Proensa
    98/100 Punkte Guía Penin
    98/100 Punkte Tim Atkin

    19/20 Punkte Weinwisser: Von einem Teilstück mit 1,8 Hektar der Paganos-Finca, extrem karge Lage: nur 20 cm Erde auf Kalkfelsen, 26 Monate in neuer französischer Eiche; Motto scheint hier zu sein: karge Eleganz; heisses Jahr und geringes Wasserspeichervolumen haben sehr kompakten Jahrgang entstehen lassen, im ersten Moment leicht spröde Art, die sich bald verliert; Holzeinfluss im Aroma deutlich; dazu Pflaume, Vanille, Bitterschokolade, fast anstrengende Mineralik; extrem jung, noch verschlossen, öffnet sich mit Luft wie eine Blume, braucht auch in der Flasche noch Zeit, grossartiges Reifepotenzial.

    96/100 Punkte James Suckling: There's purity and refinement to this wine with dark berry, blueberry and blackberry. Full body and superfine, dusty texture. Long and intense. Total beauty. 100% tempranillo from a single vineyard located between Laguardia and Páganos villages. Drink or hold.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten