Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    100 Punkte von Robert Parker wine advocate. Absolute Weltklasse. Sehr wenige schaffen es in diesen erlesenen Kreis. Nur etwas größer als ein Hektar ist der namensgebende Weinberg, von dem die Trauben für den Las Beates - Telmo Rodriguez stammen. Telmo Rodriguez verzichtet bewusst auf eine Qualitätsbezeichnung wie Reserva, um sich nicht irgendwelchen Regularien unterwerfen zu müssen und dieses einzigartige Terroir in den Vordergrund zu stellen. Die Trauben werden alle streng selektiv von Hand gelesen, der Wein reift 15 Monate in großen Holzfässern. Der Las Beates gilt heute vielen Kennern als der Inbegriff eines modernen Rioja-Weins. Nur circa 1500 Flaschen wurden gefüllt.


  • Besonderheiten

    Der gebürtige Baske Telmo Rodriguez wird gerne als DRIVING WINEMAKER bezeichnet. Nach dem Önologie-Studium in Bordeaux und verschiedenen Stationen u.a. bei Cos d Estournel und dem elterlichen Rioja-Weingut Remelluri, machte er sich zusammen mit seinen Studienkollegen Pablo Eguzkiza auf, die spanische Weinwelt ein wenig auf den Kopf zu stellen. Die Compañía de Vinos Telmo Rodriguez wurde 1994 gegründet und produziert momentan ca. eine Millionen Flaschen jährlich. Heute arbeitet er mit einem Team von 12 Önologen in den verschiedensten Regionen Spaniens. Dabei versucht er die regional typischen Reben und Merkmale der einzelnen Weine in den Vordergrund zu stellen und war sicherlich einer der ersten Winzer in Spanien, die sich intensiv mit dem Thema Terroir beschäftigten. Dabei ist es ihm besonders wichtig, auch anspruchsvolle und früh trinkbare Weine in der unteren bis mittleren Preiskategorie herzustellen.

  • Verkostungsnotiz

    Übersetzung Parker wine advocate- Bewertung: Der einfach wunderbare 2015er Las Beatas ist seit Mai 2017 in der Flasche. 2015 gab es eine frühe Ernte, die zumindest theoretisch Wein mit etwas weniger Alkohol, aber auch weniger Säure ergab. Er ist noch sehr jung, fühlte sich zunächst verschlossen an und brauchte Zeit, um sich zu öffnen. Aber als es soweit war, gab es kein Halten mehr. Es ist ein Wein, der Zeit braucht, um sich im Glas zu offenbaren, und ich glaube, dass die Entwicklung in der Flasche auch sehr langsam sein wird. Dies ist ein kraftvoller Jahrgang mit bestechenden Aromen, erstaunlicher Intensität und großer Länge. Er verbindet Kraft mit Eleganz. Er ist sehr detailliert mit floralen Aromen, nuanciert und raffiniert, ein Wein, der sich öffnet und nicht aufhört, sich im Glas zu verändern. Er hat die Eleganz und Frische des 2013, aber er fühlt sich ein Niveau tiefer und komplexer. Die Detailgenauigkeit, Präzision und Eleganz ist hier wirklich herausragend. Dies ist wirklich ein Weltklasse-Wein. Haben sie Magnumflaschen gefüllt? 1.512 Flaschen wurden im Jahr 2015 produziert. Diese wird voraussichtlich im Mai 2018, vielleicht früher, auf dem Markt erscheinen. Vorsicht, er könnte davonfliegen!

  • Fachpresse Parker

    2015 Telmo Rodríguez • Las Beatas

    robertparker.com #235, Feb 2018
    Rating: 100 points
    Drink: 2020-2035
    price: $200

    The simply amazing 2015 Las Beatas has been in bottle since May 2017. 2015 saw an early harvest that resulted in a wine with a little less alcohol but also less acidity, at least in theory. It's still very young and felt closed at first and took time to take off, but once it did there was no stopping it. It's a wine that takes time to reveal itself in the glass, and I believe the evolution in bottle will also be very slow. This is a powerful vintage with pungent flavors, amazing intensity and great length. It combines power with elegance. There is great detail with floral aromas, nuanced and finessed, a wine that opens up and doesn't stop changing in the glass. It has the elegance and freshness of the 2013, but it feels one step up in depth and complexity. The level of detail, precision and elegance here is really outstanding. This is truly a world-class wine. Did they make magnums? 1,512 bottles were produced in 2015. This will be released around May 2018, perhaps earlier. Beware, it might fly!

    Übersetzung: Der einfach wunderbare 2015er Las Beatas ist seit Mai 2017 in der Flasche. 2015 gab es eine frühe Ernte, die zumindest theoretisch Wein mit etwas weniger Alkohol, aber auch weniger Säure ergab. Er ist noch sehr jung, fühlte sich zunächst verschlossen an und brauchte Zeit, um sich zu öffnen. Aber als es soweit war, gab es kein Halten mehr. Es ist ein Wein, der Zeit braucht, um sich im Glas zu offenbaren, und ich glaube, dass die Entwicklung in der Flasche auch sehr langsam sein wird. Dies ist ein kraftvoller Jahrgang mit bestechenden Aromen, erstaunlicher Intensität und großer Länge. Er verbindet Kraft mit Eleganz. Er ist sehr detailliert mit floralen Aromen, nuanciert und raffiniert, ein Wein, der sich öffnet und nicht aufhört, sich im Glas zu verändern. Er hat die Eleganz und Frische des 2013, aber er fühlt sich ein Niveau tiefer und komplexer. Die Detailgenauigkeit, Präzision und Eleganz ist hier wirklich herausragend. Dies ist wirklich ein Weltklasse-Wein. Haben sie Magnumflaschen gefüllt? 1.512 Flaschen wurden im Jahr 2015 produziert. Diese wird voraussichtlich im Mai 2018, vielleicht früher, auf dem Markt erscheinen. Vorsicht, er könnte davonfliegen!

  • Fachpresse

    99/100 Punkte James Suckling: Deep blue fruit, purple cherries, blood plums and immaculately fresh fruit. This is so silky, so delicate and so fresh. Exuberant with a sexy tannin texture, this is curvy and long with purpose and depth. Woody nutmeg spice arrives late. This has an incredibly long build and endless depth. Try from 2021.

    Fachpressebewertungen JG 2014

    99/100 Punkte James Suckling

    98/100 Punkte Decanter 2017: The fourth vintage of this remarkable single-vineyard red, sourced from a 1.9ha site in Labastida. It is graceful and elegant, with flavours and filigree tannins that wouldn't look out of place in a grand cru Burgundy. Rioja's Chambertin?
    96/100 Punkte Guía Peñin

    Fachpressebewertungen JG 2012

    20/20 Punkte Vinum: Bereits 1992 erworbener alter Weinberg und angrenzende Terrassen bei Labastida. Insgesamt 1,9 Hektar. Über 20 Jahre gründlich restauriert mit einem Mischsatz alter Rebsorten. Im 200 Jahre alten unterirdischen Keller spontan vergoren und in Fudern ausgebaut. 1498 Flaschen. Mitteldunkles leuchtendes Schwarzrot. Einzigartig komplex, Aromen von Thymian, Lorbeer, Wildkirsche, Wacholder, Blutorange, feine Rauchnote und Gewürze wie Nelken und Cumin. Erobert augenblicklich die Mundhöhle, seidig, voll und frisch, zugleich vibrierend und mineralisch mit begeisternder Präsenz, Spannung und Finesse. Ein Geniestreich. Degustiert für Winzerlegende Telmo Rodriguez (11|2019) INT

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten