Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Spanien
Anbauregion
Rioja
Weingut
Bodegas Muga
Rebsorte
Tempranillo, Mazuelo, Graciano
Jahrgang
2015
Appellation
Rioja DOCa
Geschmack
kräftig und würzig
Trinkempfehlung
Bis zu 20 Jahre nach der Lese
Ausbau
24 Monate Fass
Dekantierzeit
2 Stunden
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14,5 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP17163
Allergene
enthält Sulfite, Albumin aus Ei
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    Einer der größten Weine Spaniens - mehrfacher Testsieger in internationalen Verkostungen. Der Muga Torre Muga war einer der ersten Einzellagenweine in der Rioja und stilbildend für eine ganze Reihe hochwertigster Spitzenweine. Der Wein entspricht einem Cru aus einer Einzellage und zählt unbestritten zur Handvoll der besten Weine Spaniens. Die einzelnen Rebsorten - vornehmlich Tempranillo mit kleineren Anteilen von Mazuelo und Graciano - werden handgelesen und separat vergoren. Insgesamt reift der Torre Muga 24 Monate im Holz, davon 18 Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche, nach der Assemblage weitere sechs Monate in großen Fässern. Der Wein wird nur in den besten Jahren hergestellt, bietet eine großartige Balance, Frucht- und Holzaromen harmonieren perfekt.

    Der Muga Torre Muga ist ein Koloss von einem Rioja-Wein. Er zeigt sich in dunklem Violett mit purpurroten Reflexen, die seine Jugend widerspiegeln sowie dichten Tränen am Glas, die von seiner großen Eleganz zeugen. In der Nase finden sich Aromen von reifen schwarzen Früchten sowie würzige Noten von schwarzem Pfeffer und Unterholz. Menthol, Rosmarin und einige geräucherte Noten der Reifung im Eichenholz erster Güte lassen sich entdecken und schaffen Harmonie sowie ein unvergleichliches Gleichgewicht. Am Gaumen bietet der Torre Muga süße, elegante Tannine in perfekter Ausgewogenheit zur frischen Säure. Im Abgang sind zudem Lakritznoten und Pfeffer wahrzunehmen. Ein sehr beständiger Wein, elegant, genussvoll und zugänglich.

  • Bodegas Muga S.L.
    Barrio de la Estacion Apartado de C
    26200 Haro (Rioja)
    Spanien

    Die geheime Hauptstadt des Riojaweines, Haro, ist zeitgleich Heimat der Bodega Muga. Hier, wo jedes Jahr am 29. Juni die traditionelle Weinschlacht gefeiert wird und hochwertige Tropfen das Leben bestimmen, liegt das Herz der weltberühmten Anbauregion. Auch bei Muga weiß man die weitverzweigte Tradition zu schätzen. Nur unweit des Ebro, mit der Sierra Cantabria im Rücken, entstehen in den Hallen des Weingutes klassische Weine mit Spitzencharakter. Hauptaugenmerk liegt bei Muga auf den Rotweinen, die von Beerenfrucht über dunkle Schokolade bis hin zu Vanille wahrhaft faszinierende Aromenprofile zeigen.

    Schon die Trauben spielen bei Muga eine entscheidende Rolle. Jede einzelne wird nach ihrer Lese sorgfältig überprüft und nur die besten Exemplare schaffen es in die Produktion. Hierfür ist den Verantwortlichen keine Mühe zu viel. Erst wenn alle Parameter überprüft wurden und kein Zweifel an der Perfektion des Lesegutes besteht, erfolgt die sanfte Pressung. Nach der Vinifikation gelangt der Wein in Fässer, die die Bodega in Eigenarbeit herstellt. Hier offenbart sich eine weitere Besonderheit, denn Bodegas mit eigener Küferei sind selbst in einer so namhaften Region wie La Rioja selten.

    Bei seiner Reifung erfährt der Wein bestmögliche Unterstützung. Alle vier Monate wird der Wein in neue Fässer umgefüllt, wodurch er von überschüssigen Sedimenten befreit wird und mit Sauerstoff in Kontakt kommt. Für die Klärung der Weine am Ende des Produktionsprozesses verwendet die Bodega Muga natürliches Eiweiß. Faszinierend dabei ist, dass es maximal drei Eiweiße braucht, um rund 100 Liter Wein zu klären. Die Überreste dieses Vorgangs werden dann in Kompost umgewandelt, der die nächste Weingeneration mit wertvollen Nährstoffen versorgt. So entsteht ein natürlicher Kreislauf, der die Besonderheit der Natur, des Genusses und der Bodega auszeichnet.


  • Robert Parker Wine Advocate

    95 / 100 Punkte

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung Jahrgang 2015:

    2015 Muga • Torre Muga
    235, The Wine Advocate, 28th Feb 2018
    Rating: 95
    Release Price: $100
    Drink Date: 2020 - 2035

    In the end, they also showed me the 2015 Torre Muga, even though the wine had only been in bottle for three months. There were no substantial changes in the way this was made—in provenance of the grape, the fermentation or élevage—even though they fine-tune the use of the oak in every vintage. I don't think I've ever tasted such a young and fruit-driven Torre Muga, and even though it felt a little dizzy from the recent bottling, it had great purity and such a structure and build that it is going to need some time in bottle. But this looks like a better vintage than the 2014. 35,000 bottles produced.

    Responsibility for whites and rosés has been transferred to Isaac Muga, while his brother Jorge makes all the reds. I tasted all the available whites and rosés to see what's going on. There is a new top of the range rosé, Flor de Muga, and they are also working to create a new white with mostly Viura, Garnacha Blanca and Maturana Blanca, aiming perhaps for the 2018 harvest. We had a long and relaxed tasting, and they reached for some older vintages when we were discussing vintage similarities, so I can offer you some opinions about the evolution of some past wines.

    One common worry in the region (and in a good part of Spain) was the loss of production in the 2017 harvest. When talking about this with the Muga family, they told me they lost some 60% of their grapes with the frost of 2017. Talking about the reds, the Prado Enea from 2010 could very well be one of the finest vintages of their classical, long-aging bottling. The Graciano-centric Aro is making a comeback with the 2015; it hadn't been produced since 2010. Two to buy and bury in the cellar...

    James Suckling

    98 / 100 Punkte

    Weinwisser

    19 / 20 Punkte

    Guia Penin

    95 / 100 Punkte

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:

    98/100 Punkte James Suckling:
    This is an extremely powerful, confident wine. So young and so complex. Immaculate black cherries, plums and blackberries and deeply integrated, spicy oak that's super fresh. The power and build is staggering. It's so rich and so balanced with seamless plum-flavored tannins. Perfect!

    19/20 Punkte Weinwisser:
    Kalkig-lehmiger Alluvialboden. In Holztanks vergoren mit eigener Hefe ohne Temperaturkontrolle, 24 Monate Holz, davon 18 in neuer französischer Eiche. Edle dunkle Frucht, auch Schokolade und eine Prise Tabak, später auch ein Hauch Veilchen, samtiger Eindruck, hohe Reife, starke Konzentration, dennoch auch frische Aspekte in der Nase. Im Mund grandios, wie Samt und Seide, sehr dicht, sehr reif, Alkohol spürbar, dennoch feinstes Spiel, zeigt sehr stark die Wärme des Jahrgangs und geht insofern ein wenig von der atlantischen Rioja weg, aber unzweifelhaft ein grosser Wein und durchaus mit Eleganz, die in der Zukunft wieder riojanisch werden könnte, wird bereits mit etwas Luft frischer und eleganter – grossartig.

    95/100 Punkte Guía Peñín


    Auszeichnungen für Weingut und Winzer:


    Winemaker of the Year Tim Atkin Special Report Rioja: Jorge Muga

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Muga Torre Muga 2015

79,90 *
106,53 € / l
Lieferzeit: 2 -
Wenige Exemplare auf Lager  |  

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006