Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Lanzaga - Telmo Rodriguez - 4 Weine zur Auswahl

 

Lanzaga - Telmo Rodriguez

Der gebürtige Baske Telmo Rodriguez wird gerne als DRIVING WINEMAKER bezeichnet. Nach dem Önologie-Studium in Bordeaux und verschiedenen Stationen u.a. bei Cos d′Estournel und dem elterlichen Rioja-Weingut Remelluri, machte er sich zusammen mit seinen Studienkollegen Pablo Eguzkiza auf, die spanische Weinwelt ein wenig auf den Kopf zu stellen. Die Compañía de Vinos Telmo Rodriguez wurde 1994 gegründet und produziert momentan ca. eine Millionen Flaschen jährlich. Heute arbeitet er mit einem Team von 12 Önologen in den verschiedensten Regionen Spaniens. Dabei versucht er die regional typischen Reben und Merkmale der einzelnen Weine in den Vordergrund zu stellen und war sicherlich einer der ersten Winzer in Spanien, die sich intensiv mit dem Thema "Terroir" beschäftigten. Dabei ist es ihm besonders wichtig, auch anspruchsvolle und früh trinkbare Weine in der unteren bis mittleren Preiskategorie herzustellen.

1998 kehrten Telmo Rodriguez und Pablo Eguzkiza voller Begeisterung nach Rioja zurück. Ihre Idee war es den alten Geschmack von Rioja wiederzuentdecken und im Hier und Jetzt "die besten Rioja-Wein des 18. Jahrhunderts" herzustellen. Das kann man wohl durchaus als vortraditionell bezeichnen, sprich sie wollen das machen, was in Rioja vor der Ankunft der großen traditionellen Weingüter (La Rioja Alta, Muga, R. López de Heredia u.a.) in den 1890er Jahren existierte. Nach vielen Feldversuchen fanden sie in Lanciego de Álava, einem kleinen Städtchen mit einer langen Weinbautradition, geeignete kleine Parzellen für Ihr Projekt.

Heute besteht die Bodega Lanzaga aus 19 Hektar biologisch bewirtschafteten Weinbergen, die sich auf die Dörfer Lanciego (15 ha) und Labastida (4 ha) verteilen. Telmos Ziel ist es, die Weinberge von vor 150 Jahren wiederherzustellen, in denen etwa 50 Sorten zusammen gepflanzt wurden. Alle Neuanpflanzungen werden ausschließlich als Buschreben kultiviert. Tempranillo und Garnacha sowie alte Sorten wie Viura, Moscatel, Maturana, Blanca Roja Gran Negro und andere wurden bisher gepflanzt. Dies sind echte Feldmischungen, was Telmo als den "ältesten Ausdruck der Kultur - es ist ein intuitiver Ansatz" ansieht.

Auch im Keller wird streng traditionell gearbeitet. Moderne Errungenschaften wie mechanische Pumpen sind hier nicht zu finden. Verarbeitung und Transport von Weintrauben und Most erfolgen durch das Gravitationsprinzip rein durch Schwerkraft. Alle Weine der Bodega Lanzaga werden mit lokalen Hefestämmen in Zementtanks sowie Fässern verschiedener Größen vergoren und anschließend gereift. Neben vier Einzellagenweinen überzeugen auch die Basisweine von Bodega Lanzaga als anspruchsvolle und früh trinkbare Tropfen mit dem Flair einer anderen Zeit.

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006