Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

Barón de Ley Gran Reserva Vina Imas 2012

Auf den Merkzettel
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Weinbeschreibung

    Dieser vorzügliche Gran Reserva ist mehr als nur ein Wein, er ist ein Stück originärer, spanischer Weinkultur. Von der besten Lage des Top-Weingutes Barón de Ley - dem Weinberg „Viña Imas" - stammen die Tempranillo- (90%) und Cabernet Sauvignon-Trauben, die für diese Cuvée verwendet werden. 36 Monate reift der Wein in Barriquefässern und zur Vollendung seines feinen Geschmacksbildes weitere zwei Jahre auf der Flasche. So präsentiert sich der Barón de Ley Gran Reserva Vina Imas als homogener, nobler Rioja-Wein mit Charme, der Frucht und Würze sowie Kraft und Eleganz harmonisch vereint.

    Verkostungsnotiz

    Der Barón de Ley Gran Reserva Viña Imas hüllt sich in ein mittleres Purpur mit granatroten Reflexen. Diese Cuvée aus überwiegend Tempranillo mit etwas Cabernet Sauvignon duftet konzentriert nach dunklen Beerenfrüchten (Cassis, Holunder), feiner Würze, Lageraromen (Röstnoten und Vanille), auch Nuancen von Mokka, Rumtopffrüchten und Leder lassen sich entdecken. Am Gaumen ist der Wein saftig und fruchtbetont, mit weichen und exzellent in die gute Struktur eingebundenen Tanninen, einer gelungenen Verbindung von Frucht und Würze sowie guter Dichte und Länge.

  • Steckbrief
    Weinart:
    Rotwein
    Land:
    Spanien
    Anbaugebiet:
    Rioja
    Weingut:
    Barón de Ley
    Rebsorte:
    Tempranillo, Cabernet Sauvignon
    Jahrgang:
    2012
    Appellation:
    Rioja DOCa
    Geschmack:
    kräftig und würzig
    Trinkempfehlung:
    Bis zu 15 Jahre nach der Lese
    Ausbau:
    36 Monate Barrique
    Dekantierzeit:
    2 Stunden
    Serviertemperatur:
    16-18 °C
    Alkoholgehalt:
    13,5 % vol
    Inhalt:
    0.75l
    Verschlussart:
    Korken
    Artikelnummer:
    SP17038
    Allergene:
    enthält Sulfite
  • Der Wunsch nach kompromissloser Qualität, hochwertigem Weingenuss und exzellentem Rioja Stil  war der Grund für die Entstehung des heutigen Weingutes Barón de Ley. Mehrere Winzer aus Rioja schlossen sich rund um Gonzalo Rodriguez zusammen und starteten ein Projekt, das bis heute seinesgleichen sucht. Ein Benediktiner-Kloster aus Mendavia sollte Heimat der Barón de Ley Weine werden. Es wurde im Laufe der Jahre aufwändig saniert, renoviert und durch ein modernes Hauptgebäude erweitert.

    Die Fusion aus Historie, Tradition und Moderne zeigt sich schon bei der Betrachtung des Weingutes. Um echten Genuss erzeugen zu können, brauchte es jedoch mehr als optische Präsenz. So erarbeiteten Gonzalo Rodriguez und sein Team ein Konzept, das kein Detail der Weinerzeugung unberücksichtigt ließ. Schon das Anlegen von Weinbergen in direkter Nähe zum Château ist ein solches Detail. Die Trauben müssen nach der Handlese nur sehr kurze Wege zurücklegen und kommen in entsprechend guter Verfassung auf den Lesetischen an. Bei der visuellen Begutachtung wird jede Traube einer strengen Kontrolle unterzogen. Das ist viel Arbeit angesichts der rund 850.000 Kilogramm Trauben, die hier jedes Jahr gelesen werden.

    Doch die Arbeit lohnt sich. Heute genießt Barón de Ley einen ausgezeichneten Ruf bis weit über die Grenzen Spaniens hinaus und wagte sogar den Gang an die Börse. Die Weine, die in rund 15.000 Barriques reifen und offiziell mit Cabernet Sauvignon verfeinert werden dürfen, offenbaren eine geschmackvolle Abgrenzung vom klassischen Rioja Stil. Zu den Glanzlichtern der Unternehmensgeschichte gehört zweifellos die Ernennung zum “Spanish Wine Producer of the Year” in den Jahren 2004 und 2007. Dass dieser Erfolg auch in der Zukunft fortbestehen bleibt, steht angesichts der ungebrochenen Leidenschaft Gonzalo Rodriguez‘ für den Wein schon jetzt fest.


    Anschrift:

    Barón de Ley
    Ctraq. Mendavia-Lodosa Im 5,5
    E-31587 Mendavia / Rioja
    Spanien

  • Fachpressebewertungen älterer Jahrgänge:

    Der beste Rioja! IWSC 2011

    2. Platz unter 200 verkosteten Reserva- und Gran Reserva-Weinen im Feinschmecker November 2012: „Ein Feuerwerk an Aromen: Die Jury erkannte Malz, Jod, Rote Johannisbeere, Feige, Waldboden, Bleistift, Brombeere, Moschus, Tabak, Zeder, Leder, Lakritze, Tee, Fleisch, Sandelholz, Karamell, Maulbeere, Pflaume, Teer. Auch am Gaumen entfaltet sich ein großer Spannungsbogen. Der Wein zeigt ein Spektrum zwischen Kernigkeit und Milde sowie zwischen Reife und Lebendigkeit. Ein perfekter Speisenbegleiter.“

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006