Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Barón de Ley Gran Reserva 2013

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Spanien
Anbauregion
Rioja
Weingut
Barón de Ley
Rebsorte
Tempranillo
Jahrgang
2013
Appellation
Rioja DOCa
Geschmack
trocken
Trinkempfehlung
Bis zu 20 Jahre nach der Lese
Ausbau
24 Monate Barrique
Dekantierzeit
2 Stunden
Temperatur
16-18 °C
Speiseempfehlung
Rotes Fleisch, Wildgerichte, Käse
Alkoholgehalt
13,5 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP22830
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Zwei Jahre Barriquefassausbau
    • Handlese und schonende Verarbeitung
    • Mengenbegrenzung

    Gran Reserva zählt ohne Zweifel zu den großen Klassikern in der internationalen Weinwelt. Gran Reserva ist ein Rioja dann, wenn er mindestens 24 Monate in neuen französischen und/oder amerikanischen Eichenholzfässern ausgebaut wurde. Die Regularien setzen auch eine drei Jahre dauernde Flaschenlagerung voraus. Diese lange Reifezeit führt zu bemerkenswerter Langlebigkeit, zur besonderen aromatische Intensität und einem ausdrucksstarken Charakter.
    Der Gran Reserva von Barón de Ley stammt aus Tempranillo-Trauben von eigenen Weinbergen der Gemeinde Cenicero. Die geografische Lage mit dem atlantischen Klima sind ideal für die Traubenreife. Die Winzer steigern zusätzlich die Qualität, indem sie die Mengen durch Rückschnitt begrenzen

    Von der Beere bis in das Glas

    Das Leseteam von Barón der Ley liest die Trauben manuell in kleine Kisten. Diese erreichen so zügig wie möglich das Weingut in einwandfreiem Zustand. Dort trennt die Traubenannahme die Beeren von den Trauben und maischt diese ein. Die Maische füllt das Kellerteam in Edelstahltanks. Die Gärung verläuft temperaturgesteuert ab. Nach einer zusätzlichen Maischegärung von zehn Tagen erzielt das Weingut eine perfekte Balance zwischen Farbe und Struktur mit abgerundeten, sanften Tanninen. Den Tempranillo baut das Weingut 24 Monate in Barriques aus je fünfzig Prozent amerikanischer und französischer Eiche aus. Anschließend liegt er mehr als drei Jahre auf der Flasche und reift zum Gran Reserva.

    Der 2013er Gran Reserva von Barón de Ley zeigt sich in einem mittleren Granatrot mit leichten Schattierungen von Ziegelrot. Diese Reflexe sind ein Merkmal für seinen langen Fassausbau. Im Duft ist der Tempranillo komplex und konzentriert. Die Frucht mit Noten von Brombeere und Schwarzkirsche erscheint gereift. Das ausdrucksstarke Bukett bilden Röstaromen, gedünstete Kräutern, schwarzer Pfeffer und Tabak. Im Geschmack entfaltet der Gran Reserva seine volle Kraft. Die Kombination von reifer Frucht, Würze und dem Holzeinsatz sind in perfekter Balance. Die fein ziselierten Tannine sind gekonnt in die gute Struktur eingebunden. Der Rioja hat eine gute Dichte und Länge und glänzt im Finale mit feinen Röstnoten.

  • Barón de Ley
    Ctraq. Mendavia-Lodosa Im 5,5
    E-31587 Mendavia / Rioja
    Spanien

    Der Wunsch nach kompromissloser Qualität, hochwertigem Weingenuss und exzellentem Rioja Stil  war der Grund für die Entstehung des heutigen Weingutes Barón de Ley. Mehrere Winzer aus Rioja schlossen sich rund um Gonzalo Rodriguez zusammen und starteten ein Projekt, das bis heute seinesgleichen sucht. Ein Benediktiner-Kloster aus Mendavia sollte Heimat der Barón de Ley Weine werden. Es wurde im Laufe der Jahre aufwändig saniert, renoviert und durch ein modernes Hauptgebäude erweitert.

    Die Fusion aus Historie, Tradition und Moderne zeigt sich schon bei der Betrachtung des Weingutes. Um echten Genuss erzeugen zu können, brauchte es jedoch mehr als optische Präsenz. So erarbeiteten Gonzalo Rodriguez und sein Team ein Konzept, das kein Detail der Weinerzeugung unberücksichtigt ließ. Schon das Anlegen von Weinbergen in direkter Nähe zum Château ist ein solches Detail. Die Trauben müssen nach der Handlese nur sehr kurze Wege zurücklegen und kommen in entsprechend guter Verfassung auf den Lesetischen an. Bei der visuellen Begutachtung wird jede Traube einer strengen Kontrolle unterzogen. Das ist viel Arbeit angesichts der rund 850.000 Kilogramm Trauben, die hier jedes Jahr gelesen werden.

    Doch die Arbeit lohnt sich. Heute genießt Barón de Ley einen ausgezeichneten Ruf bis weit über die Grenzen Spaniens hinaus und wagte sogar den Gang an die Börse. Die Weine, die in rund 15.000 Barriques reifen und offiziell mit Cabernet Sauvignon verfeinert werden dürfen, offenbaren eine geschmackvolle Abgrenzung vom klassischen Rioja Stil. Zu den Glanzlichtern der Unternehmensgeschichte gehört zweifellos die Ernennung zum “Spanish Wine Producer of the Year” in den Jahren 2004 und 2007. Dass dieser Erfolg auch in der Zukunft fortbestehen bleibt, steht angesichts der ungebrochenen Leidenschaft Gonzalo Rodriguez‘ für den Wein schon jetzt fest.


  • Robert Parker Wine Advocate

    91 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2011)

    robertparker.com #235, Feb 2018
    Rating: 91 points
    Drink: 2018-2023
    price: $30

    2010 is not an easy act to follow, but the 2011 Gran Reserva does a nice job. It's a classical, balsamic, developed and tasty blend of Tempranillo with 15% Graciano from Rioja Alta, matured in French and American oak barrels that provided the textbook notes of cigar box, tobacco leaves, incense, cloves, black pepper and sweet spices. It's round and soft, with polished tannins and good acidity. Very good indeed. 200,000 bottles produced. It was bottled in February 2014.

    James Suckling

    93 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2012)

    This is a serious red that shows the ripeness of the vintage, yet shows beautiful wood-use and finesse. Full body, round texture and a fresh and flavorful finish. Give it some time to come completely together. Better in 2020.

    Wine Enthusiast

    91 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2012)

    Classic Rioja aromas of root beer, cedar, cigar box, olive and earthy baked-berry fruits open this gran reserva. A weighty palate is cut by acidity, while this offers flavors of baked cherry, cassis and spice. A rush of acidity lends length to a finish with tobacco, pepper and dried berry flavors. Drink through 2025.

    Falstaff

    93 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2012)

    Helles Nougat in der Nase, Vanille, Gebäck und Kokos. Am Gaumen kraftvoll und ausgewogen, schönes Tannin, langer Abgang.

    Weitere Fachpressebewertungen Jahrgang 2012

    91//100 Punkte Weinwirtschaft 16/2019

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2011

    92/100 Punkte Tim Atkin
    91/100 Punkte Guía Peñin
    91/100 Punkte Guía de Vinos Gourmets

  • Kundenbewertungen (1)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    4 von 5 Sternen
    5 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0

    Immer weider gut

    Von Anonym am 04.04.2020

    Der Barón de Ley Gran Reserva ist immer weider gut - ausgeglichen rund - zum Essen oder auch so - auch bei meine Gästen kommt er immer sehr gut an. Preis Leistung stimmt.

    43 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Barón de Ley Gran Reserva 2013

17,90 *
23,87 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006