Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    „Vega Sicilia Único aus starken Jahrgängen können gut bis zum Alter von 50 Jahren getrunken werden. Bodegas Vega Sicilia bleibt ein Markenzeichen für die größten Rotweine der Welt!“, Weinkritiker Robert Parker. Vega Sicilia (gegr. 1842 in Valbuena de Duero) ist heute noch immer der prestigeträchtigste Name in der spanischen Weinszene. Unico, der "Einzige" zählt zweifellos zu den gesuchtesten Rotweinen der Welt. Die Weine von Vega Sicilia sind die Belohnung der Geduldigen, jener, die warten können, bis Gutes zu Exzellentem wird. Und das kann, wie beim Unico, auch schon mal mehr als zwanzig Jahre von der Lese bis zum Release dauern.
  • Besonderheiten

    Vega Sicilia ist das prestigeträchtigste und perfektionistischste aller spanischen Weingüter. Allein der Name flößt Ehrfurcht ein. Vega Sicilia ist Mythos und Garant für Weltklasseweine mit Bewertungen von bis zu 100 Punkten. Die Weine von Vega Sicilia sind die Belohnung der Geduldigen, jener, die warten können, bis Gutes zu Exzellentem wird. Und das kann, wie beim Unico, auch schon mal mehr als zwanzig Jahre von der Lese bis zum Release dauern.

    Der Name des 1864 von Don Eloy Lacanda y Chaves nahe Valbuena am Ufer des Duero gegründeten Weinguts Vega Sicilia wurde leitet sich von Vega (dt. Flussaue) und Santa Cecilia (dem Namen der auf dem Weingut erbauten Kapelle) ab. Zuerst pflanzte der erfahrene Bordeaux-Kenner Lacanda y Chaves hier seine aus Frankreich mitgebrachten Cabernet Sauvignon- und Merlot-Rebstöcke. Als er dann feststellte, dass auch und vor allem die heimische Tinto fino (Tempranillo) bei entsprechender Pflege ganz hervorragende Ergebnisse brachte, spiegelte sich dies fortan auch in der Qualität seiner Weine wider. Obwohl seine Weine am Königshof getrunken wurden, geriet Don Eloy in finanzielle Schwierigkeiten, so dass Vega Sicilia im Jahr 1915 an die Familie Herrero verkauft wurde. Unter ihrer Führung wurde wenig später der erste 'Unico' erschaffen. In der Anfangszeit wurden die Flaschen an befreundete Aristokraten und Mitglieder des Könighauses verschenkt, wodurch man sich schnell einen guten Ruf erwarb.

    Doch erst die Familie Álvarez Diaz, die das Weingut 1982 (dem gleichen Jahr, in dem Ribera del Duero den Status als D.O. erhielt) übernahm, machte Vega Sicilia zu einem Synonym für spanische Weine von Weltklasse. Sie ist Mitglied der Primum Familiae Vini, einer Vereinigung von maximal zwölf Weingütern weltweit mit dem Ziel das Wissen und die Erfahrung der besten Winzer zu sammeln und zu tauschen. Das Weingut pflegt nach wie vor einen sehr traditionellen, an Bordeaux angelehnten Stil, mit jahrelangem Fassausbau und langer Lebensdauer. Bislang hat man allen Moden widerstanden und am klassischen Stil der Weine festgehalten.

  • Verkostungsnotiz

    Unglaublich blumig und wunderschön mit dunklen Beeren, Gewürzen, Zedern und Minze. Chinesische Pflaumen. Asiatische Gewürze. Borke. Tee. Voller Körper, dicht und so weich und komplex. Das Finish dauert minutenlang. Endlos und gut... Das erinnert mich an die großartigen Jahrgänge 1991 oder 1964. Drink forever. Ein Wein, mit dem man Zeit verbringen möchte. (Übersetzung der James Suckling-Beschreibung, 100/100 Punkte)

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2006:

    2006 Vega Sicilia • Único
    Interim End of January 2018, The Wine Advocate, 31st Jan 2018
    Rating: 98
    Release Price: $440
    Drink Date: 2018 - 2031

    The iconic wine from Vega Sicilia in the market in 2018 is the 2006 Único, which was released after the sale of the 2007 and 2008 vintages because they thought it needed more time in bottle. 2006 was an early vintage, with the harvest beginning the 9th of September. This year the bottled blend is 94% Tinto Fino, the local strain of Tempranillo from Ribera del Duero, with 6% Cabernet Sauvignon. The wine has a long élevage, around ten years split between new and old barriques (French and American), in 20,000-liter oak vats and bottle. It had a very developed and classical nose, very expressive, ripe and exuberant with an herbal twist, combining classical and modern characteristics and with a good balance between youth and development. It's a more classical expression of the Vega Sicilia character, closer to the wines from yesteryear than the last few vintages. It has to be one of the best recent vintages of Único, for me clearly better than 2005. This 2006 was bottled in June 2012. 93,993 bottles, 2,552 magnums, 165 double magnums and six imperials were produced. In 2019 they will release the 2009.

    I was very happy to see all three wines from Vega Sicilia showing a quite classical and consistent personality, following the character of each vintage. The Reserva Especial, however, is much younger than the versions from yesteryear (the one sold in 2018 is a blend of 2005, 2006 and 2007) and has a profile that is not that far from the regular Único anymore.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2006:

    100/100 Punkte James Suckling: Incredibly floral and beautiful with dark berry, spice, cedar and mint. Chinese plums. Asian spices. Bark. Tea. Full body, dense and so soft and complex. The finish goes on for minutes. Endless and fine. January 2017 release. This reminds me of the gorgeous 1991 or 1964. Drink forever. A wine that you want to spend time with.

    99/100 Punkte Guía Proensa

    95/100 Punkte Decanter

    95/100 Punkte Guía Peñin

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten