Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, komplex
Land
Spanien
Anbaugebiet
Ribera del Duero
Weingut
Sei Solo
Rebsorte
Tempranillo
Appellation
Ribera del Duero DO
Jahrgang
2016
Trinkempfehlung
Bis mindestens 10 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
15 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP18120
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz

    Dem Auge präsentiert sich der Sei Solo Preludio de Sei Solo in einem mittleren Purpur mit violetten Reflexen. Der Nase offenbart dieser Rotwein aus Ribera del Duero eine reichhaltige Aromatik mit dunklen Beerenfrüchten, wie Brombeeren und Holunder, dazu Kirschen und feine Würze, Zimt und Schokolade im Hintergrund. Am Gaumen vereint der Sei Solo Preludio de Sei Solo Kraft und Eleganz. Dieser reinsortige Tempranillo-Wein ist frisch mit feinkörnigen Tanninen, die wunderbar integriert sind und nicht einen Hauch aufgesetzt wirken. Fruchtbetontes, von dunklen Beeren geprägtes Finale, welches lange und intensiv nachklingt.

    Preludio de Sei Solo bildet den perfekten Auftakt in die fabelhafte Weinwelt von Javier Zaccagnini, seinerseits Mitbegründer der bekannten Bodegas Aalto in Ribera del Duero. Seine Sei Solo-Weine sollen nach eigener Aussage zwar typisch Ribera del Duero sein, aber stilistisch hinsichtlich Finesse, Nuancenreichtum und Eleganz mehr seinem persönlichen Geschmack entgegenkommen. Das gelingt ihm durch schonende Verfahren bei der Weinbereitung sowie durch Verwendung hauptsächlich gebrauchter Fässer. Sein Preludio de Sei Solo ist ein reinsortiger Tempranillo-Wein, der auf vielen kleinen Parzellen an bis zu 100 Jahre alten Rebstöcken wächst. Kraft und Ausdrucksstärke vereinen sich in diesem charakterstarken Wein mit Finesse und Eleganz zu einer harmonischen Gesamtkomposition.
  • Sei Solo Bodegas y Viñedos S.L.N.E.
    47360 Quintanilla de Arriba (Valladolid)
    Spanien

    Sei Solo heißt das faszinierende Projekt in Ribera del Duero unter der Federführung von Javier Zaccagnini, dem Geschäftsführer der Bodegas Aalto. Seit 2007 arbeitete er im Verborgenen an "seinem" Ribera del Duero, einem Wein, der nach seiner eigenen Aussage zwar ein Ribera del Duero sein sollte, aber stilistisch mehr seinem persönlichen Geschmack entgegenkäme hinsichtlich Finesse, Nuancenreichtum und Eleganz. Zunächst nur mit den Trauben aus seinen eigenen vier 60 Jahre alten Tinto Fino Parzellen (gesamt 2,7 Hektar) um La Horra, in den Folgejahren dann sukzessive mit dem Ertrag fünf weiterer, langfristig gepachteter Parzellen (insgesamt 3,1 Hektar) aus 60-90jährigen Reben, experimentierte er, bis im Jahre 2011 das Ergebnis schließlich seinen hohen Erwartungen entsprach. Und selbst hier fand er das Ergebnis nicht homogen genug für einen Wein, weshalb er sich entschloss zwei Weine zu füllen, kein leichter Job bei insgesamt nur 5200 Flaschen, extrem wenig, der durchschnittliche Ertrag liegt bei gerade einmal 12-15 hl/Hektar!

    Der Name "SEI SOLO" ist auf die musikalische Preferenz von Javier Zaccagnini zurückführbar - Johann Sebastian Bach im Originaltitel „Sei Solo a violino senza basso accompagnato.“ als perfekte Synthese zweier Genusswelten.


  • Robert Parker Wine Advocate

    93 / 100 Punkte

    Robert Parker Wine Advocate-Bewertung Jahrgang 2016:

    2016 Sei Solo • Preludio de Sei Solo
    238, The Wine Advocate, 31st Aug 2018
    Rating: (91 - 93)
    Release Price: $48
    Drink Date: 2019 - 2026

    The second wine here, the 2016 Preludio de Sei Solo was produced with grapes from La Horra, Moradillo and Gumiel de Izán. It fermented in oak and stainless steel vats with destemmed grapes and indigenous yeasts and matured in 228- and 600-liter French oak barrels, some 40% of them new (as they need to build their collection of used oak barrels, especially the 600-liter ones). When I tasted it, the final blend was done and had been put in tank to settle for one month before bottling. It's an expressive Tempranillo (even if the old vineyards have some other grapes, even some white Albillo), ripe and juicy (it reached 14.6% alcohol), with good acidity and a juicy mouthfeel. They expect to fill some 19,000 bottles in July 2018.

    Sei Solo is the solo project of ex-Ossian and now ex-Aalto Javier Zaccagnini, who is now focusing on these Ribera del Duero wines he started making as a hobby in 2007 (but only released from 2011 onward). This has now turned into his life project, and he has been joined by his son Michael who studied oenology and has been the official winemaker since 2015. They have moved their tanks and barrels from Aalto to rented space inside a winery in Pesquera, with the idea to build their own place in two or three years. The Zaccagninis are finally happy with their wines, and 2015 is the first vintage they submitted for tasting. They started with three hectares of vineyards in La Horra, and three more hectares rented there. They have continued renting vineyards and have some in the villages of Gumiel de Izán and Moradillo, a total of 15 hectares, and they plan to buy some more in the future. The idea is to make less powerful wines, combining power with finesse. Their annual output is around 25,000 bottles, but they plan to grow to 34,000 bottles in 2017. Production should increase with a further 12 hectares in La Horra in 2018. No known US importer yet.

    Jancis Robinson

    17 / 20 Punkte

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:

    17,5/20 Punkte Jancis Robinson: Javier Zaccagnini has sold his shares in Aalto to focus fully on Sei Solo. 100% bush-vine Tempranillo from La Horra, with small pebbles, sand and clay on the surface, but 20 cm of chalk at 1 m depth. 50% vines over 40 years old, 50% younger vines. MLF in 228-, 500- and 600-litre barrels. 50% new and 50% older oak. Mid-deep purple. Precise, ripe black fruit, with floral violet and some orange peel. Very expressive aromatically, with cinnamon and chocolate oak very much in the background. Fresh acidity, fine-grained but fairly firm tannins, with nicely ripe blackberry and violet fruit. Lovely length. Very smartly made. The 15% alcohol is not really noticeable.

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Sei Solo Preludio de Sei Solo 2016

24,90 *
33,20 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006