Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, würzig, mineralisch
Land
Spanien
Anbaugebiet
Ribera del Duero
Weingut
Hacienda Solano
Rebsorte
Tinto Fino (Tempranillo), Albillo
Appellation
Ribera del Duero DO
Jahrgang
2018
Trinkempfehlung
Bis mindestens 8 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Säure
4,87 g/l
Restzucker
2,6  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP25357
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Sechzig Jahre alten Reben
    • Reine Handlese
    • Zwanzig Monate gereift

    Die Familie Cubillo entschied sich vor einigen Jahren, nicht länger als reine Traubenhändler zu arbeiten. Sie begannen, ihr Lesegut zu eigenen Weinen zu verarbeiten. Namhafte Hilfe erhalten die Winzer von der Önologin Sophie Kuhn und Toni Sarrión.

    Ein fruchtiger Rotwein vom Holz geprägt

    Der Viñas Viejas zeigt sich im Glas kirschrot mit violetten Glanzlichtern. Das Bukett hält Himbeere, Kirsche und Johannisbeere bereit. Sie begleitet feines Eichenholz und Noten mediterraner Kräuter. Am Gaumen spielt der Rotwein seine Stärken aus: Wohlbalanciert und mit ausgereiftem Tannin bringt er angenehme Struktur in den Mund. Die Noten der roten Frucht aus dem Bukett zeigen sich erneut und begleiten den anhaltenden, mineralisch geprägten Nachhall.

    Zur kleinen und zur großen Runde ein Genuss

    Mit diesem Wein präsentiert Hacienda Solano einen Genussmoment für besondere Momente bei Tisch. Gesellige Abendessen mit spanischen Tapas, würzigem Bohneneintopf oder auch geschmorter Rinderhüfte begleitet der Viñas Viejas sehr stilvoll. Aber auch solo und zu kleinen Genüssen wie Bitterschokolade überzeugt der Rotwein.

    Die Cubillos zeigen das Potenzial des Alters

    Der Hacienda Solano Viñas Viejas stammt von besonders alten Reben. Sie stehen seit bis zu 110 Jahren in den Weinbergen nahe der Stadt Sant Sadurní d’Anoia. Die Lage selbst gehört zu den ältesten des Hauses und verfügt über karge Böden. Hier bringen die Reben geringe Erträge von hoher Qualität hervor.

    Tinto Fino mit feinem Albillo Akzent

    Im Hacienda Solano Viñas Viejas verarbeiten die Winzer vorrangig ihre Lieblingsrebe, Tinto Fino. Mit einem Hauch Albillo in der Cuvée verleihen sie dem Rotwein seinen facettenreichen und runden Charakter. Nach der Lese von Hand und sanftem Pressen im Keller vergärt der Wein langsam und schonend. Die Zeit des Reifens verbringt er zunächst vierzehn Monate in Fässern aus französischer Eiche. Hierauf folgt eine viermonatige Ruhephase in Betontanks. Erst dann gelangt der Hacienda Solano Viñas Viejas auf die Flasche.

  • Hacienda Solano
    Calle Solana, 6
    09370 La Aguilera, Burgos
    Spanien

    • Kleines Familienunternehmen
    • Besonders hochwertige Lagen
    • Fokus auf natürliche Weine

    Die Hacienda Solano liegt im kleinen Dorf La Aguilera. Innerhalb der Provinz Burgos beherbergt die umliegende Landschaft Weinberge von besonderer Qualität. Sie stechen sogar innerhalb der DO Ribera del Duero hervor. Die Familie führt das Gut und bewirtschaftet die zahlreichen kleinen Lagen leidenschaftlich.

    Vom Traubenproduzent zum eigenen Weingut

    Ursprünglich beschäftigten sich die Besitzer des Guts allein mit der Arbeit im Weinberg. Die Familie kultivierte über viele Jahre hinweg Reben und verkaufte das Lesegut dann an verschiedene Güter. Doch 2002 entschieden sich die Weinbauern, eigene Weine zu produzieren und starteten ein neues Projekt.

    Die Hacienda Solano als Weingut besteht seit 2002. Augustin, Nuria und Estrella Cubillo gründeten das Gut in La Aguilera. Das Dorf selbst ist bekannt für seine potenzialreichen Weinlagen. Sie befinden sich rund einhundert Meter über dem Meeresspiegel. In dieser gelegentlich kühlen Gegend liefern die Lagen Lesegut für mineralische, klare Weine. Die Weinberge der Cubillos sind bereits seit vielen Jahren Teil der Familie. Schon die Großeltern der heutigen Winzer besaßen das Land, auf dem einige besonders alte Reben stehen.

    Im Keller der Hacienda Solano arbeitet Sophie Kuhn. Die junge Önologin stammt aus dem Elsass und bringt ihr fachliches Wissen seit Jahren in La Aguilera ein. 2016 ergänzte Toni Sarrión das Gut und förderte eine nachhaltige und umweltschonende Arbeitsweise. Im Weinberg und im Keller versteht sich Hacienda Solano darauf, die Natur nicht zu sehr zu stören. Weine entfalten sich möglich unbeeinflusst und Reben entwickeln sich in einem gesunden, naturnah bewirtschafteten Umfeld.

    Weinberge: Arbeit mit biologischem Ansatz

    Fünfzig kleine Parzellen gehören den Cubillos heute. Sie bilden eine Rebfläche von insgesamt 23 Hektar. Offiziell ist das Weingut noch nicht nach biologischem Standard zertifiziert, arbeitet jedoch bereits nach diesem Ansatz. Im Weinberg verzichten die Winzer auf synthetische Mittel und fördern ein gesundes biologisches Gleichgewicht.

    Manche der Parzellen sind mehr als einhundert Jahre alt. Die Rebstöcke wurzeln in sandigem und kalkhaltigem Boden. Je nach Parzelle ändert sich das Profil des Erdreichs, was dem Portfolio der Hacienda Solano vielfältige Akzente beschert. Das Klima in der Höhe ist mitunter extrem. Sowohl Wind als auch Sonne und sommerliche Dürre verlangen den Rebstöcken viel ab. Dies senkt die Erträge auf natürliche Weise und fördert umso aromatischeres Lesegut.

    Die Familie kultiviert sowohl Tempranillo als auch Albillo. Besonders ist auch, dass sie einige wurzelechte Reben besitzt. Diese überstanden die Reblauskrise im 19. Jahrhundert unbeschadet.

    Im Keller: Schonender Prozess, großer Wein

    Die Weinberge der Cubillos sind steil. Sie liegen in oft unwegsamem Gelände, weshalb die Familie einen Großteil der Arbeiten von Hand erledigt. Auch während der jährlichen Lese braucht es viel Körperkraft. Im spätsommerlichen Klima der Region bringen die Winzer ihre Trauben mit Hilfe kleiner Körbe in das Gut.

    Im Keller herrscht bei Hacienda Solano ein respektvoller Blick auf Traube und Terroir. Sophie Kuhn und Toni Sarrión verarbeiten das Lesegut schonend und greifen so wenig wie möglich ein. Auf diese Weise entwickeln sich die Tropfen des Hauses ihrem natürlichen Potenzial entsprechend. Nach der Gärung bauen die Kellermeister ihre Weine sowohl in Holz als auch in Beton aus. Die Reifezeit dienst vor allem dazu, Weinen einen noch runderen Charakter zu verleihen.


  • Robert Parker Wine Advocate

    94 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)

    „The 2016 Viñas Viejas was produced in the same way as the 2015, but the élevage changed, as they purchased 500-liter French oak barrels, and the aging was partly in these barrels, partly in 225-liter barriques and partly in stainless steel, as some 3,000 liters were completely unoaked. It has a floral and elegant style; the year is cooler than the 2015 I tasted next to it, and the wine reflects it with a lighter body and more freshness. The oak is better integrated, and the fruit is less ripe. It's balanced and elegant, with the chalky tannins and texture of the limestone soils, and it has very good length. 11,873 bottles and 300 magnums were produced. It was bottled in May 2018.“

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Hacienda Solano Viñas Viejas 2018

27,90 *
37,20 € / l
Lieferzeit: 2-3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006