Telefon 02053 / 42430   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler Deutschlands 2011, 2012 und 2013

Hacienda Monasterio

Hacienda Monasterio entstand aus einem 113 ha großen historischen Gut zwischen Pesquera del Duero und Valbueno, zwei der weltweit für ihre exzellenten Weine berühmten Städte am Duero. 70 ha der Gutsfläche besteht aus wertvollen Weinbergen, davon ist der größte Teil mit Tinto Fino (Tempranillo) Trauben bepflanzt, die auf autochtone, wurzelechte Rebstöcke gepfropt wurden, ergänzt durch Merlot, Cabernet Sauvignon und etwas Malbec. Nach der Fertigstellung 1991/1992 der hoch am Hang gelegenen neuen Kellerei, für deren Entwurf und Bau der französische Star-Architekt Philippe Mazières verantwortlich zeichnet, der u.a. auch die neuen prestigeträchtigen Keller von Châtaeux Margaux und Châteaux d Yquem gebaut hat, begann eine neue Ära auf Hacienda Monasterio. Als verantwortlichen Önologen holte man sich den Dänen Peter Sissek, der nach seinem Agrar- und Önologiestudium in Bordeaux für einige bedeutende Bordeaux-Châteaus und für die Simi Winery in Kalifornien tätig war. Unter seiner Regie wurden die Weinberge von Anfang an ökologisch bewirtschaftet und die Erträge durch entsprechende Pflanzung und Weinbergsarbeit äußerst niedrig (1 bis 1,5 kg pro Stock) gehalten, um über optimales Ausgangsmaterial für die angestrebte hohe Qualität der Weine zu verfügen. Auf Hacienda Monasterio gibt es keine Lagenweine, sondern man unterscheidet erst nach dem Ausbau welche Fässer für die Crianza, Reserva oder Reserva Especial verwendet werden. So ist bereits die Crianza ein absolut konzentrierter, mächtiger Wein, der manchen Erstwein anderer Bodegas blaß aussehen lässt. Je nach Jahrgang und Entwicklung werden die Cuvées optimal zusammengestellt. Hier ist natürlich Peter Sisseks große Erfahrung im Umgang mit den Bordelaiser Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot etc. von enormer Bedeutung und Garant für den einzigartigen, charaktervollen Stil der die Hacienda Monasterio Weine auszeichnet. Als Peter Sissek, der von einem ehemaligen Traubenlieferanten von Vega Sicilia einen eigenen Weinberg gekauft hatte, gleich für seinen ersten Jahrgang, den 1995er Pingus, 98/100 Punkte von Robert Parker erhielt, übertrug sich dies automatisch auch auf die Nachfrage nach den Weinen von Hacienda Monasterio, für die er trotz des gigantischen Erfolgs seiner Dominio de Pingus weiterhin tätig ist. Die jährlich ca. 200.000 Flaschen Crianza und ca. 30.000 Flaschen Reserva sind meist sehr schnell ausverkauft. Da bei diesen prägnanten Weine aufgrund ihrer enormen Fruchtkonzentration, ihrer dichten und opulenten Struktur und reifefähigen Tanninen ein gewaltiges Entwicklungspotential und lange Lagerfähigkeit quasi garantiert ist, sollten sie in keinem klassisch gepflegten Weinkeller fehlen.

2 Weine zur Auswahl

 
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten