Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Spanien
Anbauregion
Ribera del Duero
Weingut
Dominio del Águila
Rebsorte
Tempranillo, Albillo, Garnacha, Bobal
Jahrgang
2015
Appellation
Ribera del Duero DO
Geschmack
trocken
Trinkempfehlung
Bis zu 20 Jahre nach der Lese
Ausbau
31 Monate Barrique
Dekantierzeit
1-2 Stunden
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Inhalt
0.75l
Biowein
(DE-ÖKO-006)
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP16610
Allergene
enthält Sulfite

Stimme aus dem Weinkeller

Stanislav Staykov

Stanislav Staykov

von Silkes Weinkeller

Meiner Meinung nach eines der spannendsten Weingüter in Ribera del Duero. Der Winzer Jorge Monzon legt viel Wert auf die Arbeit in den Weinbergen und versucht die Typizität und die Charakteristik der Rebsorten in den Vordergrund zu stellen. Genau das macht sich in seinem Reserva bemerkbar. Er ist ein reifer, komplexer Wein mit präsenter Frucht in der Nase, kombiniert mit leichten mineralischen und würzigen Nuancen. Die Tannin-Struktur ist saftig und kompakt, im Abgang dominieren fruchtige Töne, wie Sauerkirsche und Schwarze Johannisbeere. Der Wein hat viel Potenzial und braucht nach dem Öffnen Luft und Zeit, um seine Vielschichtigkeit zu präsentieren. Nach vier Tagen erlebe ich mit diesem Reserva neue Aromen. Einige Jahre Reifung in der Flasche werden dem Wein guttun, um seine komplexe Säure-Tannin-Struktur sanfter zu machen. Der Wein passt perfekt zu gebratenen Lammkoteletts, gegrilltem Rumpsteak und spanischen Schinkenspezialitäten.

  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    Luís Gutíerrez (Wine Advocate) hat ein vielbeachtetes Buch über die neue Generation spanischer Winzer geschrieben (The new vignerons). Darin widmet er dem Shooting-Star aus Ribera del Duero, Jorge Pascual Monzón, ein eigenes Kapitel. Bereits im dritten Jahrgang, dem 2012er, landete der Flaggschiffwein seines kleinen Weinguts Dominio del Águila unter den drei besten Rotweinen Spaniens (Guía Peñín 2017), gleichauf mit Sissecks ebenfalls aus Ribera del Duero stammenden 1.000-Euro-Wein Pingus. Frisch und kraftvoll, getreu seinem Geburtsort, stark und dennoch elegant, ist der Dominio del Águila Reserva ein einzigartiger Wein, wenn er auf den Markt kommt. Davor reift diese Cuvée aus Tempranillo und kleinen Anteilen von Albillo, Garnacha und Bobal 31 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Die Jahrgangsqualität ist überragend, 2015 wurde vom Regulierungsrat der D.O. Ribera del Duero zum ersten Mal seit 4 Jahren wieder mit der Höchstnote "exzellent" eingestuft. Bahnt sich da eine neue Sensation an? Wir können Ihnen diesen Weltklassewein nur wärmstens empfehlen.

    Der 2015er Dominio del Águila Reserva präsentiert sich in einem dichten Violett mit rubinfarbenen Reflexen und fast schwarzem Kern. Sehr ausdrucksstark und aromatisch mit reifen Kirschen und schwarzen Himbeeren, einigen rauchigen und Holzaromen sowie cremigem Touch, kennzeichnend für seine Jugend zeigt sich dieser Weltklassewein in der Nase. Am Gaumen kommt er frisch und kraftvoll daher, mit kalkhaltigen Tanninen aus den Böden und saftiger Frucht. Der Dominio del Águila Reserva hat eine tolle Balance und diesen ganz klaren Ribera del Duero-Charakter mit mineralischen Anklängen sowie genügend Rückgrat, um gut in der Flasche zu altern.

  • Dominio del Águila
    c/ Los Lagares nº 42
    09370 La Aguilera (Burgos)
    Spanien

    Jorge Pascual Monzón ist der Name hinter Dominio del Águila. Sein beeindruckender Lebenslauf führt die ganz großen Namen des europäischen Weinbaus auf. Während seines Studiums in Frankreich arbeitete er zwei Jahre für die Domaine de la Romanée Conti, danach für Vega Sicilia und zuletzt neun Jahre als technischer Direktor für Arzuaga Navarro, wo er den Weinen mit einem anderen Stil neues Leben einhauchte und sie auf ein ganz neues Niveau brachte. Erst seit 2013 widmet sich Monzón ausschließlich seinem eigenen Projekt und legte damit einen fulminanten Start hin.

    Die Weinbauregion Ribera del Duero hat mit ihrem rasanten Aufstieg einige der größten Legenden der spanischen Weinwelt hervorgebracht. Man denke nur an Alejandro Fernandez, Mariano Garcia oder Peter Sisseck. Jorge Monzón verkörpert eine neue Generation von Winzern in Ribera del Duero, die wie die großen Vorbilder nun selbst zur Legende werden. Sein Weingut Dominio del Águila ist aktuell zweifelsohne einer der Aufsteiger der letzten Jahre in Ribera del Duero, wo die Dinge ohne Eile, aber mit Sorgfalt und Blick auf die Traditionen in Angriff genommen werden.

    Seine Dominio del Águila hat er nach traditioneller Weise gebaut, mit absoluter Fokussierung auf die Weinberge. In den letzten Jahren erwarb er rund um das Dorf La Aguilera in der Nähe von Aranda de Duero nach und nach insgesamt 30 Hektar, alles kleine mit bis zu 100 Jahre alten Buschreben bepflanzte Parzellen. Seine Rotweine werden allesamt mit Stielen vergoren, zum Größten Teil mit Füßen getreten. Malolaktische Gärung und Ausbau finden ganz langsam in natürlichen, unterirdischen Kellergewölben in Barriques aus französischer Eiche unterschiedlichen Alters für rund drei Jahre statt. Die Weine sind frisch und kraftvoll, getreu ihrem Geburtsort, stark und dennoch elegant, einzigartig, wenn sie auf den Markt kommen.


  • Robert Parker Wine Advocate

    95 / 100 Punkte

    2015  Dominio del Aguila Reserva
    robertparker.com #246 end of Dezember 2019
    Rating: 95 points
    Drink: 2020-2028
    price: $80
    I tasted two very different vintages of the red Reserva bottling, the warmer and riper 2015 Reserva and the cooler 2016. This 2015, despite the natural conditions of the year has managed to keep moderate alcohol and good freshness, possibly with the aid of old vines and surely through a lot of work in the vineyards. All their vineyards are organically farmed (now certified), and the wines ferment with indigenous yeasts and nothing is added or taken out, as they only use a minimal dose of sulfur. Even a red from a warm year like this took nine months to finish fermentation, so the vinification and aging is very slow. It matured in oak barrels for 35 months. This is a ripe and powerful year, with more rusticity and a different texture from the 2016 I tasted next to it. It's very tasty and supple, with chalky, slightly dusty tannins. This should polish those edges with some more time in bottle. 8,425 bottles and 319 magnums were filled in September 2018.

    Übersetzung

    Ich habe zwei sehr unterschiedliche Jahrgänge der roten Reserva-Abfüllung probiert, den wärmeren und reiferen Reserva 2015er und den kühleren 2016er. Beim 2015er ist es trotz der natürlichen Jahrgangsbedingungen gelungen, einen moderaten Alkoholgehalt und gute Frische zu bewahren, möglicherweise durch alte Reben und sicher mit viel Arbeit in den Weinbergen. Alle ihre Weinberge werden biologisch bewirtschaftet (jetzt zertifiziert). Die Weine vergären mit Weinbergshefen. Nichts wird hinzugefügt oder herausgenommen, da die Weine nur eine minimale Dosis Schwefel brauchen. Selbst ein Rotwein aus einem so warmen Jahr brauchte neun Monate, um die Gärung zu beenden, weshalb die Weinbereitung und Ausbau sehr langsam erfolgt. Er reifte 35 Monate in Eichenholzfässern. Dies ist ein reifer und kraftvoller Jahrgang mit mehr Rustikalität und einer anderen Struktur als beim 2016er, den ich daneben verkostet habe. Der Wein ist sehr lecker und superb, mit weichen, abgerundeten Tanninen. Die vorhandenen Kanten sollten sich mit etwas mehr Zeit in der Flasche abschleifen. Im September 2018 wurden 8.425 Flaschen und 319 Magnumflaschen abgefüllt.

    Guia Penin

    96 / 100 Punkte

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2014

    17,5+/20 Punkte Jancis Robinson

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013

    99/100 Punkte + Bester Wein Spaniens TOP-Segment Silkes Weinmesse 2017

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2012

    98/100 Punkte Guía Penin: unter den 3 Besten Rotweinen Spaniens
    - gleich hoch bewertet wie der 1.000-Euro-Wein Pingus 2014.
    95/100 Punkte Guía Repsol

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Dominio del Aguila Reserva 2015 **

69,90 *
93,20 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006