Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig, harmonisch
Land
Spanien
Anbaugebiet
Ribera del Duero
Rebsorte
Tempranillo
Appellation
Ribera del Duero DO
Jahrgang
2017
Trinkempfehlung
Bis mindestens 10 Jahre nach der Lese
Ausbau
Holzfass
Temperatur
16-18 °C
Alkoholgehalt
14 % vol
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP22307
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Saftiger Wein vom Altmeister der Tempranillo-Traube
    • Barriquefassausbau
    • Tolles Mundgefühl

    Der Condado de Haza präsentiert sich in leuchtendem Purpurrot mit violetten Rändern und opaker Dichte. Das Bukett bietet ein wohlriechendes Potpourri von Zedernholz, Brombeere, Schwarzer Johannisbeere, Wacholder, etwas Schokolade, Veilchen und Zigarrenkiste. Am Gaumen überzeugt er reife Frucht und ein gutes Mundgefühl. Elegant integrierte Tannine versprechen eine lange Trinkfreude. Der kraftvolle Tempranillo zeigt sich schon erstaunlich gut entwickelt für einen jugendlichen Wein.

    Hundert Prozent Tempranillo – hundert Prozent Ribera del Duero. Alejandro Fernandez, der Gran Señor unter den Weinmachern aus Pesquera, gelang mit dem Tempranillo ein kometenhafter Aufstieg. Sein frucht- und farbintensiver Stil löste einen tief greifenden Wandel und eine dynamische Entwicklung aus. Der Condado de Haza manifestierte seinen Weltruf als König der Tempranillo–Rebe für alle Zeiten. Die früh reifende, kleinbeerige Sorte entfaltet hier ihre intensiven, süßen Beerenaromen und verbindet diese mit feiner Würze. Das Ergebnis ist ein großartig balancierter Wein mit einem delikaten Mundgefühl.

  • Grupo Pesquera
    Alejandro Fernandez
    C/ REAL, 2
    47315 PESQUERA DE DUERO (VALLADOLID)
    Spanien

    Alejandro Fernández musste bereits mit 13 Jahren sein Brot verdienen und übte verschiedene Berufe aus, u.a. verkaufte er Landmaschinen, die er zum Teil selbst konstruierte. In dieser Zeit hatte Ribera del Duero, abgesehen vom Mythos Vega Sicilia, keinerlei Reputation für hochwertige Weine. Man produzierte in diesem unwirtlichen Gebiet mit seinen heißen Sommern und bitterkalten Wintern leichte, helle Rotweine für den sofortigen Konsum.

    Doch Alejandro glaubte an das Potenzial dieser Region und hatte die Vision, eine Bodega zu gründen und einen konzentrierten Rotwein zu erzeugen. Erst im Alter von 40 Jahren konnte er in seinem Heimatort Pesquera mit Unterstützung seiner Ehefrau Esperanza Weinberge erwerben und eine eigene Bodega gründen. 1975 brachte er den ersten Jahrgang auf den Markt, der noch auf archaische Weise mit seiner alten Baumpresse gekeltert wurde. Seit 1982 werden die Trauben entrappt und je nach Jahrgang 12 bis 20 Tage mazeriert. Sein weltberühmter Tinto Pesquera wird meist 18 Monate, die Reservas und Gran Reservas 24 Monate und länger in Barriques ausgebaut.

    1982 erhielt Ribera del Duero den offiziellen Status einer Denominación de Origen. Ab diesem Zeitpunkt begann Alejandro, auch nach Amerika zu exportieren und ausgelöst durch die positive Kritik von Robert Parker war dies der Beginn einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte.


  • Wine Spectator

    90 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)

    Ripe cherry and red plum flavors mingle with leafy, loamy earth and vanilla notes in this harmonious red. The dense texture is supported by well-integrated tannins and citrusy acidity keeps this lively. Drink now through 2028. 29,000 cases made

    James Suckling

    93 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)

    Lovely aromas of crushed berries, cola and chocolate follow through to a medium body, integrated and refined tannins and a flavorful finish. Complex and beautiful. Consistently outstanding red. Drink now.

    Vinum

    17,5 / 20 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)

    Frische Himbeernase. Erdiges und Animalisches tritt hinzu, Hauch süße Balsamico, nicht in Richtung flüchtige Säure. Der traditionelle StilAm Gaumen setzt sich die Waldhimbeere fort. Bleibt gut haften, ohne satt zu machen. Säure-Süße-Balance. Kraft im Samthandschuh, schön geschmolzenes Tannin, Noten von Schokolade und Nougat. Eleganz trotz Power.

    Guia Penin

    91 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)
  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Condado de Haza Crianza 2017

14,90 *
19,87 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006