Telefon 02053 / 42430   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler Deutschlands 2011, 2012 und 2013

Terras Gauda

Vier schmale, tiefe ins Land reichende Meeresbuchten, (die unteren rias) an der nordwestlichen Atlantikküste Galiziens sind Namensgeber für die seit 1988 als eigene D.O. anerkannte Weinregion Rias Baixas. Die spektakulärste Bodega-Gründung in der noch jungen Geschichte der D.O. Rías Baixas erfolgte im Jahr 1988, als eine Gruppe von Investoren 60 Hektar bewaldetes Hügelland roden ließ, um dort Reben anzupflanzen. Gesetzt wurden Stecklinge im Verhältnis 65% Albarino, 20% Loureia, 10% Caino Branca und 5% Treixadura. Noch heute ist dieser Weinberg der Bodega Terras Gauda (Das fröhliche Land) im Tal O Rosal die größte zusammenhängende Rebfläche der Region.Die Bodega Terras Gauda befindet sich in einer sehr privilegierten Landschaft entlang des Tals von O Rosal, ganz in der Nähe der Flußmündung des Río Miño durch das Gebiet von A Guarda.Die Weinberge liegen in einer Höhe zwischen 50 und 150 m über dem Meeresspiegel, sie genießen hier ein außergewöhnlich gutes Mikroklima, das sich durch milde Temperaturen mit Durchschnittswerten von 15º C im Jahr auszeichnet, sehr seltenen Frösten und reichlich Niederschlag.Dieses Mikroklima gewährleistet einen hervorragenden Reifeprozeß, einen hohen Zuckeranteil und einen niedrigeren Säuregehalt, verglichen mit weiter nördlich gelegenen Zonen von Rias Baixas, die mehr unter Klimaschwankungen zu leiden haben, was sich natürlich auch in einer weniger hohen Qualität niederschlägt.Unumschränkte Königin ist die Albarino-Traube, die bei gekonnter Vinifikation frische, filigrane Weine mit betörenden Fruchtaromen und feiner Mineralik ins Glas zaubert.

4 Weine zur Auswahl

 
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten