Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Terroir al Limit - 7 Weine zur Auswahl

 

Terroir al Limit

Der Münchener Dominik Huber war so angetan von der mediterranen Genusskultur, dass er neben seinem Wirtschafts-Studium auf dem Priorat-Weingut 'Cims de Porrera' der Familie Pérez hospitierte. Er war begeistert von der Einzigartigkeit dieses kargen, aber hochgradig faszinierenden Anbaugebiets. Dort oben in der katalanischen Bergwelt lernte er auch den südafrikanischen Kultwinzer Eben Sadie kennen. Die Beiden wurden Freunde und gründeten 2001 – mit den Trauben von 'Cims de Porrera' - ihr Projekt "Terroir al Limit", zunächst noch in einer Ecke des Kellers der Familie Pérez. Im Jahr 2003 dann hatte "Terroir al Limit" endlich das ersehnte eigene Kellegebäude in dem kleinen Dorf Torroja und im gleichen Jahr erblickte der erste Jahrgang des "Arbossar" das Licht der Welt. Schon bald folgen "Torroja", "Les Manyes" und "Les Tosses", die heute in der internationalen Gastronomie zu den gefeiertsten und elegantesten Tropfen aus dem Priorat gehören. Später erwarb man kühlere Lagen in Höhen über 850 Metern und reduzierte den Holzeinsatz zunehmend zugunsten von Beton. Durch die kühleren Lagen erlangen die Weine nicht nur eine - für das Priorat - ungeahnte Frische, sondern die Säurestruktur ist auch spürbarer und macht die kräftigen Carineña- und Garnacha-Gewächse schlanker. Die Weine gewannen spürbar an Eleganz, Finesse und Frische. 2012 kehrte Eben Sadie nach Südafrika zurück und Dominik Huber kaufte ihm seine Anteile ab. Gleichzeitig begann er in diesem Jahr die Weinberge voll und ganz auf biodynamischen Anbau umzustellen. Heute bewirtschaftet Huber rund 60 Hektar Weinberge. Viele Weine dieser Boutique-Kellerei sind limitierte Unikate. „Das Priorat ist ein wundervoller, Emotionen freisetzender Ort“ sagte Dominik Huber. „Diese Emotionen wollen wir auch in unseren Weinen spüren. Die einzigartigen Licorella-Böden, unsere Höhenlagen bis zu 850 m und das warme, trockene Klima mit seinen kühlen Nächten ermöglichen unseren Trauben durch das langsame Heranreifen lange Hängezeiten bis zur perfekten Reife. Unser Konzept ist es, die Eingriffe im Keller so minimal wie möglich zu halten, so dass im Wein der Charakter der Trauben und ihrer Lagen möglichst naturgetreu zum Ausdruck kommt“

Filter

Weinart
Rebsorte
Land
Geschmack
Weingut
Preisklasse
Jahrgang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006