Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

Steckbrief

Weinart
Rotwein
Land
Spanien
Anbauregion
Priorat
Weingut
Bodegas Cal Pla / Joan Sangenis
Rebsorte
Garnacha, Samsó, Cabernet Sauvignon
Jahrgang
2017
Appellation
Priorat DOCa
Geschmack
trocken
Trinkempfehlung
Bis zu 10 Jahre nach der Lese
Ausbau
12 Monate Fass
Dekantierzeit
1 Stunde
Temperatur
16-18 °C
Speiseempfehlung
Grillen, Kalbfleisch, Käse
Alkoholgehalt
15 % vol
Säure
5,4 g/l
Restzucker
1,15  g/l
Inhalt
0.75l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
SP22228
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    • Alte Reben
    • Terassenanbau
    • Llicorella-Schiefer

    Der Porrera Tinto von Celler Cal Pla ist eine spanische Rotweincuvée aus dem Priorat. Zu sechzig Prozent besteht er aus Garnacha und zu vierzig Prozent aus Cariñena. In den angelegten Terrassen wachsen auf Schieferboden sechzig bis achtzig Jahre alte, nach Norden ausgerichtete, Reben. Auf dreihundert bis fünfhundert Metern über dem Meeresspiegel liegen die Parzellen unweit von einem der bekanntesten Weinorte im Priorat: Porrera. Das urige Dorf in der Provinz Tarragona zählt circa fünfhundert Einwohnern. In Amerika vertreibt das Weingut den Porrera Tinto unter dem Namen Black Slate Porrera. Welcher die Herzen von Weinkritikern und der Fachpresse berührt.

    Ausbau in vier verschiedenen Materialien

    Joan Sangenís kümmert sich persönlich darum, den Wein zu vinifizieren. Das Team liest die Trauben per Hand in der ersten Oktoberwoche. Es folgt eine dreißig Tage Mazeration auf den Schalen. Im Keller vergären sie den Most in Edelstahltanks. Der Jungwein gelangt zur Reife in Betonbehälter, Fuderfässer und französische Eichenholzfässer, wo er über einen Zeitraum von zwölf Monaten verbleibt.

    Rauchiger Schieferwein mit Frucht und Würze

    Der 2017er Cal Pla Porrera Tinto präsentiert sich in einem dichten Purpur mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern. Der Nase bietet er ein Bukett mit Heidelbeere, Brombeere und Schwarzkirsche. Die Frucht unterlegt eine feine Würze, Röstaromen, Lakritz, Schokolade und rauchige Noten. Am Gaumen entwickelt der Rotwein aus dem Priorat einen vollmundigen Ausdruck, ein schönes Mundgefühl und Schiefercharakter. Das Tannin ist präsent, aber gekonnt eingebunden. Überzeugend ist die Struktur, Dichte und das lange, mineralische Finale. Passt sehr gut zu Grillgerichten, Hartkäse und Paella.

  • Celler Cal Pla, SL
    C/ Prat de la Riba 1
    E- 43739 Porrera / Tarragona
    Spanien

    • Uralte Weinberge
    • Familientradition seit dem Jahre 1814
    • Priorattypische Weine - charmante Schwergewichte

    Celler Cal Pla liegt im beschaulichen Ort Porrera in der malerischen Landschaft der spanischen Weinbauregion Priorat. Bis Anfang des zwölften Jahrhunderts reicht die Geschichte des Dorfes zurück und manche Gebäude scheinen genauso alt zu sein. Steile Weinberge umgeben Porrera mit den für die Region typischen Schieferböden. Bei bis zu siebzig Prozent Hangneigung ist die Pflege der Weinberge nicht leicht. Die Weinbergsarbeiter erledigen alles fast ausschließlich per Hand. In seiner Geschichte wurde der Ort mehrfach zerstört. Trotz dieser Rückschläge blühte Porrera wieder auf, insbesondere mit der Wiedergeburt des Priorat in den 1980er Jahren als bedeutendes Weinanbaugebiet.

    Weinmacher Joan Sangenís stammt aus der achten Generation von Winzern. Seine Familie begann 1814, Weine herzustellen und verkaufte diese bis 1996 als Fassware an die Bewohner des Dorfes. Joans Eltern Jaume und Mercé kümmern sich beide noch immer um die Reben der Familie. Sie erwarben 1988 den Weinberg Mas d'En Compte und erweiterten damit den ihren Tätigkeitsbereich. Mit diesem Kauf renovierten sie ein altes, zerstörtes Haus in dem Dorf, um dort ihre eigenen Weine in Flaschen abzufüllen. Da ein Großteil der neu gekauften Reben in einem schlechten Zustand war, pflanzten sie viel neu. Als Ihr Sohn Joan 1996 sein Studium der Önologie abschloss und nach Porrera zurückkehrte, gründeten sie Celler Cal Pla.

    Die Familie Sangenís und der Aufbruch in die Moderne

    Heute bewirtschaftet die Familie Sangenís rund um Porrera zwanzig Hektar Rebfläche. Ihre ältesten Rebstöcke mit Garnatxa Negra und Carinyena befinden sich im berühmten Weinberg Mas d'En Caçador. Die Fachleute bezeichnen ihn auch als den Grand Cru des Dorfes. Die Reben sind zwischen fünfzehn und achtzig Jahre alt. Neben Garnatxa Negra und Carinyena gibt es Cabernet Sauvignon, Garnatxa Blanca, Xarel.lo, Picapoll Blanca, Macabeau und Moscatel. Die Winzerfamilie betreibt biologisch Landwirtschaft. Bei den Steillagen ist jede Art der Landwirtschaft mühsam.
    Aber all die Mühsal lohnt sich. Die Celler Cal Pla-Weine von Joan Sangenís sind priorattypisch. Es sind charmante Schwergewichte. Tiefdunkel und hochkonzentriert überzeugen die roten Tropfen auf ganzer Linie. Weinkritiker Robert Parker Wine Advocate über den Cal Pla Porrera Tinto: „Ein atemberaubender Wein aus dem Priorat. Weinliebhaber können Celler Cal Pla für den niedrigen Preis dieses hochwertigen Weines dankbar sein.“


  • Robert Parker Wine Advocate

    92 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)

    2016 Celler Cal Pla • Black Slate Porrera
    Issue 244 End of August 2019, The Wine Advocate, 30th Aug 2019
    Rating: 92
    Release Price: $25
    Drink Date: 2019 - 2022

    The village red 2016 Black Slate Porrera is a blend of 50% Garnacha, 40% Cariñena and 10% Cabernet Sauvignon from a balanced year. It fermented in stainless steel and concrete vats with selected yeasts and matured in 225- and 300-liter oak barrels for 12 months. The nose is somewhat reminiscent of a classical Cornas—meaty and a bit wild, with a strong granite-like sensation (even if the soil is slate and so is the name of the wine!). It's a big wine but has the kind of freshness you can get with the low pH in Priorat if you don't over-ripen, over-extract and over-oak... So, it can be done, as you can see here. 35,000 bottles produced. It was bottled in June 2018.

    Jeb Dunnuck

    94 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)

    The 2016 Black Slate Porrera comes from a project of importer Eric Solomon focusing on the specific villages in the Priorat. The 2016 is 60% Grenache and 40% Carignan that was mostly destemmed and spent a full year in used barrels. Thrilling blue fruits, tar, rose petals, and a smoky, marine, iodine-like character all emerge from this full-bodied effort that opens up nicely with time in the glass. Tasting like it cost three times the price, it picks up more minerality with time in the glass, has beautiful balance, and great purity of fruit. It would be hard to find a better value. Drink bottles over the coming 3-5 years.

    Markus A. Dilger

    93 / 100 Punkte (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)

    „Diese Rotwein-Cuvée besteht aus Garnacha-, Carinena (Samsó)- und Cabernet Sauvignon-Trauben, welche rund um Porrera - einem pittoresken Dorf in der Provinz Tarragona mit ca. 500 Einwohnern - auf einer Höhe von 300-500 m wachsen. Im Weinglas zeigt sich eine purpurrote Farbe mit hellem Rand, dunklem Kern und violetten Reflexen. In der Nase zeigt sich eine intensive, fruchtig-würzige Aromen-Vielfalt. So finden sich Noten von dunklen Waldbeeren, Schwarzkirschen, Lakritze, Rauch, mediterrane Buschkräuter, Röstaromen, Süßholz, Tabakblätter und dunkle Schokolade. Am Gaumen ist der Wein saftig, körperbetont und konzentriert. Ausgestattet mit einer präsenten Säure, bereits runden Tanninen und fein eingearbeiteten Röstaromen, bietet er für seinen Preis ein enormes Trinkvergnügen. Dieser Priorat-Rotwein eignet sich hervorragend zu gebratener Kalbsleber mit Kirschsauce, Spanferkel vom Grill und herzhaften Hartkäsen.“

    Mundus Vini

    Gold (bezieht sich auf Jahrgang: 2016)
  • Kundenbewertungen (1)

    Das halten unsere Kunden von diesem Wein

    Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

    5 von 5 Sternen
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Sterne
    0
    Bewertung bezieht sich auf 6 Fl. Cal Pla Porrera Tinto 2017

    viel Wein für wenige Geld

    Von Anonym am 25.06.2020 Verifizierter Kauf

    gestern die erste Flasche geöffnet und gleich nachbestellt...

    11 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.
    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

Cal Pla Porrera Tinto 2017

16,90 *
22,53 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Ausverkauft  Lieferbar ab 20.08.2020  |  

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006